Path:
3.

Full text: Lockende Steine / Ostwald, Hans (Public Domain)

Ehe SZvlie jedosh on Beter kam, hatte 
Westfal * bexiagen ee set—nung 
und sein⸗ Lehtgefühl und hatte zu Wogeli gesagt: 
Da noch etwas Geschäftliches zu erledigen ist, 
so möchte ich Sie nachher einige Minuten allein 
sprechen.“ 
Wegeli sah ihn flüchtig an: Wußte Westfal 
was? — 
Aber Westfal sah so offen und harmlos aus, 
daß Wegeli über jeden Argwohn hinwegkam und 
heiter sagte 
„Ja ien 
Westkal hlieb vor ihm stehen. 
Wegen des sich setzen wollte, fragte: „Ist's 
denn so ei“ *e so wichtig?“ 
Westf »alb ernst, halb heiter: „Ja, 
wichtig ist und mir wäre es lieb, wenn 
ich es loe 
Fre 
wir habe 
— 
wollte sich hineinmischen: „Aber — 
einen Mochtesch engeboten!“ 
l unterbre 50 Wegeli un⸗ 
willig, war HNRneh über die Stuhllehne und 
ging Westfal —an nach seinem Cimnrer. 
Julie gris Aink nach dem Mandtuch, um bei 
der Gelegenbe: Wcstfal einen erinnernden Stoß 
zu geben, er selle die Sache von der Perle nicht 
besprechen, solle ihren Vater schonen. 
106
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.