Path:
Sturm

Full text: Auf dem Asphalt und anderes / Hyan, Hans (Public Domain)

und geht wieder in das kleine Haus, dessen Tür, halb aus 
den Angeln gerissen, hin und her schlögt. Alle Fenster 
unten tuf en in dewm Pedeureerrbrochen, was 
an Hes Itiren vont Ccttyo roare man gestohlen, 
nicht uꝛc in der elcudet Tue ... Aber viel⸗ 
leicht —nen Feuer anmehen auf dem offenen Herde, 
dem matten fehlen . . Ja, wenn ein Streich⸗ 
holz 
rerfolgt von dem Sturm, der wie ein böser Hund 
durch * 1⸗ Räume jagt, schleicht der Mensch wieder 
hinonu⸗ n. 
Sc. 
breẽ 
recht 
schäurn 
der So 
dem 
gepe 
netz 
da fic 
wird b— 
passen! 
der eirzie 
2g oben, wo in dem weißen 
Duunctt *e durcheinander 
Von 2a geht der Weg 
F .mn Wnd und Hagel 
ricder 5 en dem Abhang 
e den Tiat crunter, der an 
in dessen on die sturm⸗ 
zngen reic 7 im Schlag⸗ 
un aeland .. . Ob 
ve Aber wer 
90n bleiben und auf⸗ 
v. nein, der da oben herunterkommt, ist 
roußen außer dem Vagabunden. 
langsam wieder zurück und kriecht durch 
Non da verliert er den anderen nicht aus 
n 
—J 
Der rhet 
die Zaur 
dem Ane 
Bu e 
Sturm w 
Krähe sind nazrett F„kommen. Der 
drcheinender. und bdie schwarzen Vögel 
—137
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.