Path:
10.

Full text: Strafsache van Geldern / Hyan, Hans (Public Domain)

Über das Wie macht Vogel Angaben, die das Gericht 
in der ihm geeignet erscheinenden Weise verwerten 
wird. Meine Herren!“ Er wandte sich rechts und links 
zu den Geschworenen und Richtern hin: „Es ist ein 
bißchen vies Soll in den Behauptereen des Zeugen 
da! ..5 —“ng lieat nee 3 Vogel die 
Agraffe von ⸗dern selbst be?tacnen hat!“ 
Der gros Mann im grauen Anzug blickte über⸗ 
rascht auf. Er den Vorsitzenden an und dann hin⸗ 
über zu dem Ar— Sten. Und bei dieser Gelegenheit 
drehte er den Kopf 7och ein wenig mehr und sah, wie 
nacheinander vier *er. den Hut in der Hand, so 
leise wie möglick drer⸗ die Schrankentür vom Zu⸗ 
schauerraum in den Veerhanrblungssaal traten und sich 
unauffaͤllig rechts und link? zu dem Zeugen hinschoben. 
Willi Vogel wandte sich voll rin mit einer leicht 
grüßenden Bewegung. Dann stt, wieder dem Vor⸗ 
sitzenden zukehrend, meinte er: „Ich sehe, daß die Be⸗ 
hörde sich jetzt schon um mich bemüht. Aber wenn Sie, 
Herr Vorsitzender. arf meine wohl nicht ganz bedeu⸗ 
tungslosen Aucs bin noch nicht zu Ende —, 
wenn Sie darc IEn, dann bitte ich Sie, an⸗ 
zuordnen, daß diese vier Herren von der Kriminal⸗ 
polizei zurück durch die Schranke auf ihre Plätze gehen. 
Dieser Saal hat nur die eine Tür. Es stehen außer 
131
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.