Path:
8.

Full text: Strafsache van Geldern / Hyan, Hans (Public Domain)

Gert Stiebitz hatte nichts als ein stummes Nein. 
„Also setzen Sie sich auf die Bank, aber bitte etwas 
entfernt von den beiden kleinen Mädchen ... Braune!“ 
Der Justizwachtmeister kam herüber. 
„Die Zeugin Bomperle!“ 
Loni Bomperle, eine fesche Wienerin, wie aus einem 
Magazin herausgeschnitten, schwippte herein. 
„Also, Herr Präsident, da schaugen's ...“, wollte 
sie nach der Vereidigung anfangen. 
Aber Hallmann nahm Loni gleich fest in die Finger. 
„Ich will von Ihnen wissen, was Sie hier in Berlin 
für einen Beruf haben!“ 
„an Beruf, Herr Präsident? Aber ja, an Beruf 
hab i aa! J bin Manicür“ ... Schönheitspflege, 
wissens ... gelt? ... Oh, i bin lange Zeit bei Miß 
Ellinor in der Viktoriastraß g'wesen. Und da hab 
ha mein Schatz kennen lernt, den Gert ... der is 
da kommen un hat sei Freindin, die klane Blanche⸗ 
Maria, abholen wollen ... aber die Blanche⸗Maria 
war schon lang/ furt ... Der Baron Schani ..“ 
Hallmann schüttelte verzweifelt den Kopf: „Wo 
sollen wir denn da hinkommen! Ich will von Ihnen 
weiter nichts, als daß Sie mir sagen, wovon Sie jetzt 
leben!“ 
Die Loni lehnte ihren kupferroten Kopf gegen die 
105
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.