Path:
Masken

Full text: Galgenvögel / Hyan, Hans (Public Domain)

weil er ihr den Vorzug des so viel besseren Ge⸗ 
dächtnisses nicht lassen wollte... Trotzdem, sie 
war zu reizend!... Und der reichlich genossene 
Sekt tat seine Wirkung, löste die Hemmungen der 
Vorsicht und der Angst vor Entdeckung in seinem 
Hirn. Sollte er wirklich morgen Berlin verlassen, 
ohne diese entzückende Jöhre geküßt zu haben? ... 
Und dann, er konnte ja die Namen und Ortsbe— 
zeichnungen weglassen bei seiner Geschichte!l Denn 
nun kitzelte es ihn, den großen Coup zu erzählen, 
den er erst vor drei Tagen hier ausgeführt und 
der ihm die Taschen mit braunen Lappen voll— 
stopfen sollte bis obenhin!... Er horchte noch 
einmal nach der Nebennische hin, dann fing er 
an mit seiner Geschichte. 
Er hatte durch Zufall die Bekanntschaft eines 
MWannes gemacht, der offenbar auch durch Dieb⸗ 
stahl oder Schwindel in den Besitz eines Pfand⸗ 
scheines über ein Perlenhalsband von immensem 
Wert gelangt war. Diese Kostbarkeit war von 
einer hochstehenden Person lombardiert und von 
dem, der darauf Geld geliehen hatte, für andert⸗ 
halbtausend Wark versetzt worden. Dieser letzte 
schien den Verlust des Pfandscheines noch nicht 
einmal gemerkt zu haben, oder er konnte aus sonst 
einem verzwickten Grund nicht eingreifen — ge— 
nug, der einstige Kartonarbeiter Fritz Becker hatte 
ihn in seiner Tasche, diesen wundervollen Perlen— 
schmuck, den er der Freundin jetzt zeigte. 
Wariechen war hingerissen! Sie legte die herr⸗ 
lichen Orients, die so tadellos gleichmäßig und 
fleckenrein waren, um ihren schönen Hals, drehte 
58
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.