Path:
Tüchtige Leute

Full text: Hüter der Unschuld / Hyan, Hans (Public Domain)

Im rechten Arm empfand sie plötzlich das Gefühl 
einer auffälligen Leichtigkeit — ihre Tasche war fort. 
„Da sehen Sie,“ sagte Martha mit vor Schreck 
erblaßten Lippen zu ihrem Begleiter, „der Bügel 
ist glatt abgeschnitten.“ 
„Hoffentlich bedeutet das keinen allzu unange- 
nehmen TDero für Sie, meine Gnädige,“ meinte 
der Herr, der sich vergeblich nach dem längst ent- 
kommenen Tetear umsah. 
„Doch — doch — ich hatte Briefé daͤdrin, die 
sind unerse“ 
Der Herr sagte sehr artig: 
„Da iczweifellos mit schuld daran bin, daß 
sie nicht genug acht gegeben haben, so fühle ich 
mich auch derpflichtet, für den Schaden mit aufzu⸗ 
kommen. Ich bitte Sie, Madame, verfügen Sie 
ganz über mich.“ 
Ein dankbarer Blick aus den großen, blauen 
Augen, dann sagte die Schöne: 
„Ich habe jetzt eine Zusammenkunft mit einem 
Herrn bei Fosty.“ 
Sichtlich peinlich berührt, erwiderte der Grau— 
bhart: 
„O, dann werd' ich mich zurückziehen!“ 
Doch Martha hatte sich inzwischen alles überlegt. 
Hie Zusammenkunft mit Hugo war ja unter diesen 
Umständen da noch nicht die !»tzte. Und es würde 
90
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.