Path:
Tüchtige Leute

Full text: Hüter der Unschuld / Hyan, Hans (Public Domain)

Aber nun blieb sie vor der Auslage des Mode— 
salons stehen. Er selbstverständlich auch. 
„Ich bitte tausendmal um- Verzeibung, Ma— 
damen. 
Sie sah ihn groß an, und hatte mit dem ersten 
Blick die kostbare Perlennadel erfaßt, die in der 
legère gebundenen Kravatte steckte, die den Mann 
von Geschmac verriet. 
„Ich erinnere mich nicht,“* sagte sie leise mit 
ihrer tiefen, weichen Stimme, der einst auch der 
Rechtsanwalt Hugo van der Toot zum Opfer ge— 
fallen war. 
Ihr unauffällig näherkommend, erklärte und 
entschuldigte der Herr im schwarzen Anzuge sein 
formloses tvrHen und bat nochmals ausdrücklich, 
auf diese gnntschaft machen zu dürfen 
für die en ricndero Form absolut 
nicht gefunt n alles gelegen sei. 
Sie läch“ 8 zwischen den roten 
Lippen ihre rerer herrlichen Cähne sehen. 
Indem ging in dem Passantenschwarm hinter 
ihnen ein junger Mensch vorbei. Martha Hesach 
fühlte eine hauchliche Bewegung an ihrer Rechten, 
die ihr aber in dem zärtlichen Geplänkel mit dem 
Graubart, der eben jetzt laut und herzlich lachte, 
nicht sogleich zum Vewußtsein kam. Erst ein paar 
Augenblicke später stiek sie einen leisen Schrei aus. 
89
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.