Path:
VI. Der Herr Agent

Full text: Gold! / Hyan, Hans (Public Domain)

58 — 
Der Raum, den er nach dem total dunklen Korri— 
bdor zuerst betrat, unterschied sich in nichts von jenen 
kleinen, unsauberen Schreibstuben, wie man sie bei 
Winkelkonsulenten und unbeschäftigten Rechtsanwälten 
antrifft. 
Ein paar Regale an den Wänden voll von Staub 
starrender Aktenstöße und ein paar Tische, an deren 
einem ein Junge von vierzehn Jahren und ein Mädchen, 
ein blasses, blutarmes Geschöpf mit großen Fieberaugen, 
saßen, und eine Schreibmaschine, damit erschöpfte sich 
das Mobiliar. 
„Ich komme wegen der ausgeschriebenen Stelle,“ 
meinte der junge Mensch an den Schreiberlehrling 
herantretend ... „Sie ist wohl schon besetzt?“ 
Der Junge, der auf den ersten Blick recht dumm 
und bäuerisch aussah, zuckte die Achseln und klopfte 
an der Tür, über welcher ein Schild mit der Aufschrift 
„Privat-Kontor“ hing. 
Das „Herein“, das von drinnen ertönte, hatte 
gar keinen lauten, aber einen so scharfen, schneidenden 
Klang, daß der junge Mensch, der wegen der Stellung 
anfragte, förmlich zusammenzuckte. 
Dann trat er ein und maäachte eine tiefe Verbeu— 
gung. 
Als er sich wieder aufrichtete, sah er sich in einem 
ziemlich großen Erkerzimmer, in das durch eine grüne 
Gardine das Licht der Mittagsonne hereinfiel. Dieses 
Zimmer war besser eingerichtet. Es hatte einen Teppich 
und eine Chaiselongue. Ein großer Schreibtisch dunn 
fast in der Mitte, und in einenm rechtsstehenden Regal 
standen Bücher und weniger unsaubere Akten; aber 
das Hauptausstattimgstück des GGemaches war doch 
sicherlich der massive Geldschrauf, der, linksstehend 
einen ganzen Teil der Wand einnahn. 
Der junge Mensch war in der Tiir stehen geblie— 
ben, mit niedergeschlagenen Augen und ängstlich an 
dem Beinkleide herumfingernden Händen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.