Path:
Abschnitt I. Wasser- und Elektrizitätswerke

Full text: Verträge der Stadt Rixdorf (Public Domain)

Abschnitt 
1. bei halbnächtigen Glühlampenlaternen 
2., Bogenlampenlaterner 
3. „ ganznächtigen Glühlampenlaternen 
4., Bogenlampenlaternen 
jährlich beträgt. 
Werden die Lampen durch dins 
trägt der jährliche Preis: 
zu 1 
zu 
zu 
zu ⸗ 
Jede unbrauchbar gewordene Lampe ist von den B. E. W. 
sofort und unentgeltlich durch eine neue zu ersetzen. 
Die Preise sind herabzusetzen, wenn die Stadt Berlin 
oder einer der Vororte Berlins den (. W. für dieselben 
Leistungen niedrigere Preise zahlt. 
Sollten mit der Zeit andere Lampen für elektrische Be— 
leuchtung als die jetzt gebräuchlichen Glüh- und Bogenlampen 
in Gebrauch kommen, so haben die B. E. W. die neuen Lampen 
mit dem erforderlichen Zubehör einzustellen, sofern nicht die 
B. E. W. für den Erwerb der neuen Lampen übermäßige 
Aufwendungen zu machen haben. Die Einstellung hat unbe— 
dingt und zwar unentgeltlich stattzufinden, wenn solche Lampen 
in Berlin oder in einem von den B. E. W. mit Elektrizität 
versorgten Vororte nicht bloß versuchsweise eingeführt sind. 
W. bedient, so be— 
8 
7 
An Behörden, Korporationen und Privatpersonen, welche 
die Zuführung von Elektrizität zum Zwecke der Beleuchtung. 
zum Antriebe von Motoren oder zu anderen Zwecken verlangen, 
und welche sich zur tarifmäßigen Abnahme für mindestens ein 
Jahr verpflichten, haben die B. E. W. unter der in 88 2 und 
3 gemachten Einschränkung Strom zu liefern, und zwar 
a) für Beleuchtung zum Preise von 50 Pf. pro Kilowatt-⸗ 
stunde; 
für alle anderen Zwecke zu dem jeweiligen Tarife für 
Kraftstrom des Elektrizitätswerks Oberspree mit einem 
Aufschlag von 2 Pf. Zur Zeit beträgt dieser Preis 
bei unterirdischer Stromzuführung bei dem Elektrizitäts⸗ 
werk Oberspree 11 Pf. pro Kilowattstunde.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.