Path:
Anlage B. Verzeichniß der Bezirke, welche einer landhausmäßigen Bebauung vorbehalten werden

Full text: Baupolizei-Ordnung für die Vororte von Berlin vom 5. Dezember 1892 (Public Domain)

De* 
Dahme 1 
Sunrße u 
Die one 
Die Gemeind. Achmeöch 
Die Gemeinde Z51?*455 
Der südlich des Nattekanales belegene Gemarkungstheil 
Königs-Wuster“ 5 a. 
Gutsbezirk Rab 
Gutsbezirk N6: 
Hankele 6654 
Gutsbezirk Coepen cden 
Vom Ttadtbezirk Coepenick 
Coepenicke: tcdtforst. 
3. T8 ise Nieden Narnim: 
In V peide bir ln: 
Schönwei— 
Von 
Hirschar 
Gut 
Di 
Fri. 
Di 
GBe 
V * 
Weges 
felden 
bis cuf 
Theil zwischen der 
icuck⸗Grüngauer 
nelsburger 
. ean der Gnuts— 
—r' cCGebiet. 
Arbhen TAchẽön!, an das Gebiet, 
b—ν ben r45 er St. Marknus-, 
nie Genc uden, im Nordwesten von 
im Rrdesten von dem Hohen— 
Wenge ud dosten von dem 
B— 3t wird. 
— Wich belegene 
wel 
St. Pius 
der We'! 
Schöntt 
Wilk 
The— 
Brees 
Chausse 
Ortstheil, feruct 
R44 
—— — 
nrete c 
der Abschnitt füdlich 
Dery 
—Dauer Straße, 
ur Prenzlauer 
izuges belegene 
Breiten Straße
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.