Path:
Titel VII. A. Die Sparkassenbücher, B. Rückzahlung der Guthaben, C. Sicherstellung der Berechtigten, D. Gesperrte Sparkassenbücher, E. Rückgabe der Sparkassenbücher, F. Verfahren bei Verlust und Vernichtung von Sparkassenbüchern

Full text: Satzungen für die Sparkasse der Stadt Schöneberg (Public Domain)

Der Einleger, der ein gesperrtes Sparkassenbuch benutzt, 
ist berechtige bei der ersten Einzahlung einen Zeitpunkt 
— 
gesperr assenbuch nicht erfelgen s. Acn. 
Dir Serre erstreckt sich auf die Hauptsumme und die 
Zinsen — sofern deren jährliche Abhebung in dem Sperr— 
vermerk nicht ausdrücklich vorbehalten ist — und gilt auch 
für die späteren Einzahlungen, welche giif dasselbe Buch ge— 
leistet werden. 
Die Sperre kann von den Einlegern nicht zurück— 
genommen werden (Art. 39). 
Die Verzichtleistung auf die Erhebung von Kapital und 
Zinsen kann nach abgelaufener Sperrfrist weiter verlängert 
werden. Vie verlängerte Frist ist im Sparkassenbuche zu 
vermerken. 
Art. 36. 
Ist die Auszahlung an den Fall der Verheirathung einer 
weiblichen Person oder der Heranziehung junger Leute zum 
Militürdienste geknüpft, so erlischt die Sperre in ersterem 
Falle, wenn die weibliche Person, ohne zu heirathen, das 
10. Lebensjahr erreicht hat, in letzterem, wenn der Betreffende 
ausgemustert ist oder, ohne in das stehende Heer oder die Marine 
eingestellt zu sein, das 25. Lebensjahr erreicht hat. 
Art. 37. 
Die Sperre erlischt sonst — außer beim Eintritt der 
vorbestimmten Zeitpunkte — nur beim Tode Desijenigen. auf 
dessen Namen das Sparkassenbuch lautet. 
Art. 38. 
Andere als diese und die in den Artikeln 35 bis 37 
bezeichneten Beschränkungen dürfen der Einzahlung nicht bei— 
gefügt werden. 
Art. 39. 
Vor Eintritt des Endtermins der Sperre kann das 
Kuratorium auf Antrag des Buchinhabers die Aufhebung
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.