Path:
Erinnerungen vom Juni 1889, Harzburg

Full text: Lebenserinnerungen / Siemens, Werner von (Public Domain)

Fe“nasleben. 
65 
specielle Erlaubniß untersagt und der Seebatterie Friedrichsort 
den Befehl ertheist e v'higenfalls gewaltsam zu verhindern. 
Dies führte zu eine: ete wisitärischen Aktion, die etwas Ab— 
wechslung in unser 55 Heben brachte. 
Eines Abende ẽmit dem Boote der Kommandantur 
die Hafeneinfahrt, ur ·c5 dem gegenüberliegenden Ufer von 
mir angelegte Batteri O—Bbrsuchen, als eine holländische 
Barke mit vollen Segeln auf m cnfuhr, in der offenbaren Ab— 
sicht, den Hafen zu verlassen, ohne die vorschriftzmäßige Meldung 
abzustatten. Ich rief dem Kapitän zu, er solle beilegen und sich 
melden, da er andernfalls von der Festung aus heschossen werden 
würde. Der Holländer und seine Frau, welche die ganze Schiffs— 
besatzung zu bilden schienen, nahmen meine Warnung aber nicht 
für Ernst, erklärten vielmehr, sie würden sich um das Verbot nicht 
kümmern. Während diese Verhandlung noch stattfand, blitzte es 
aber schon vom Festungswalle auf und ein Warnungsschuß schlug 
dicht vor dem Chffe ins Wasser, wie das Reglement es vorschrieb. 
Trotzdem setzte de 7 seinen Kurs mit vollen Segeln fort. 
Jetzt folgte von 52235 sowohl wie von der Batterie Laboe 
Schuß auf Schu? un bal gesellte sich noch lebhaftes Gewehr⸗ 
feuer eines am Ife aufgestellten M's:arpostens hinzu. Der 
tapfere Holländer 57 * aber nicht irre machen und verschwand 
nach glücklicher Passteung der Einfahrt ir: Dunkel der inzwischen 
eingebrochenen Nacht. 
Ausgesandte Fischer fanden das Schitẽ am nächsten Morgen 
außerhalb des Hafeneinganges verankert un- u Besatzung eifrig 
beschäftigt, den erlittenen Schaden, der namcri'ich durch die Ge— 
wehrkugeln bewirkt war, wieder auszubessern Die Tapferkeit des 
Holländers erklärte si sehr einfach dadurch, daß er das Steuer 
festgebunden, als er —*ugeln pfeisen hörte, und sich mit 
seiner Frau vorsi Wasserlin:-urückgezogen hatte, 
wo beide völs' I ner Boots⸗ 
bemannunç 677 onnte mich 
spüter wenigsicn. W seriefeuer 
— Kas zischende
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.