Path:
Die Strassenbrücken

Full text: Festschrift zur XXXV. Hauptversammlung des Vereins Deutscher Ingenieure (Public Domain)

"öie Strassenbrücken. 
stromaufwärts zwei antike Köpfe. Auf den Endpostamenten der Brückengeländer 
arheben sich Greife, welche aus Bronze getriebene, mit Wappen verzierte Schilder 
halten; die Mittelpostamente über den Widerlagern und den Strompfeilern tragen 
Kandelaber. 
Der architektonische Entwurf der Brücke rührt von dem Regierungsbaumeister 
Stahn her. Mit der Modellirung de TC eis wurde der Bildhauer Piper betraut, 
Die Ausführung in Stein wie auch  * Yung der Kandelabersockel und zweier 
FL 10 Die Kaiser Wilhehnbrüske. 
Fiz. 20 Die Moltkebrücke. 
Mittelaufsätze erfolgte durch die Firma Wimmel & Co. Die vom Ciseleur Lind model- 
irten Schilde zeigen die Wappen Moltke’s, der Städte Parchim und Berlin und des 
Königreichs Preussen. Die aus Bronze und Gusseisen bestehenden Kandelaber sind 
von Professor R. Begas modellirt und in Lauchhammer ausgeführt worden. 
Die Kosten der Moltkebrücke betrugen 1200000 M
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.