Path:
Die städtische Volksbadeanstalt in Moabit

Full text: Festschrift zur XXXV. Hauptversammlung des Vereins Deutscher Ingenieure (Public Domain)

Die städtische Volksbadeanstalt in Moabit. 
folgten. Bäder hat 6096 gegen 39862 pro an 9 betragen, also 21104 Bäder oder 
53 pCt mehr als im Vorjahr. Allerdings bleibt hierbei zu berücksichtigen, dass der 
vergangene Winter überaus milde und daher günstig für das Baden gewesen ist. 
Innerhalb des Zeitraumes vom 1. November 1892 bis 31. März 1894 war der höchste 
Tagesbesuch am Pfingstsonnabend den 20. Mai 1893 mit 2145 Personen, der geringste 
am 18, Januar 1893 mit 55 Personen. 
Von den einzelnen Monaten brachte der Juli 1893 die höchste Bäderzahl mit 
24.077, der Januar 1893 die geringste mit 5532, 
Der durchschnittliche Besuch der Anstalt stellt sich für 1. November 1892 bis 
Ende März 1893 auf 455, für das ganze Betriebsjahr auf 513 Bäder pro Tag. 
An der Gesamtzahl der in der Anstalt verabfolgten Bäder sind die Bäder für männ- 
liche Personen mit 73,5 pCt, die Bäder für weibliche Personen nur mit 26,5 pCt beteiligt. 
Unter den einzelnen Badeformen (Wannen-, Brause- und Schwimmbad) nehmen 
die Wannenbäder durchschnittlich 46 pCt, die Schwimmbäder 44 pCt und die Brause- 
bäder nur 10 pCt aller Bäder ein. 
Der Prozentsatz der Wannenbäder ist mit 57 pCt im Januar 1893 am höchsten und 
mit 36,89 pCt im August 1893 am niedrigsten; die kalten Bäder: Brause und Schwimm- 
bäder, sind prozentual im Januar 1893 mit 43,04 pCt am wenigsten, im August 1893 mit 
63.01 pCt am meisten benutzt worden. 
B. 
Berlin-Moabit vom ı. April 1893 bis 30. März 18094. 
Wannenbäder für weibliche 
Personen 
“Kl. 
IL KI 
dumme 
188 
596 
664 
549 
126 
316 
328 
292 
332 
288 
374 
1877 
2576 
3116 
3290 
2.603 
1710 
1580 
1248 
1510 
1317 
ep 
2.365 
3172 
3780 
3 839 
3.029 
2.026 
1908 
1 540 
' 842 
' 605 
490 
2 DL 
53143 | 2 
Brause- 
Däder für 
weibliche 
Dersonen 
53 
188 
H1' 
485 
427 
236 
173 
‘11 
120 
7 
"chwimmbäder für weibliche 
Personen 
über |! unter 
4 Jahre 14 Jahre 
dumme 
531 
742 
1199 
1430 
' 259 
861 
674 
513 
1 
ang 
346 
863 
1 588 
1623 
1415 
772 
323 
126 
6 
0 
877 
1 605 
2787 
3.053 
2674 
1 633 
997 
639 
517 
478 
ei 
Summe 
aller 
3äder für 
weibliche 
Parsonen 
3.9205 
4965 
6978 
7377 
5130 
3 895 
3.078 
2.290 
2479 
2 200 
> 656 
Summe aller Wannen- 
bäder 
|. Kl]. 
IL KL 
über- 
haupt 
1683 
1814 
1911 
1632 
1460 
1168 
1264 
L112 
| 308 
| 132 
5517 
7200 
8 050 
8943 
9273 
7806 
5917 
5982 
4 999 
6221 
5245 
65° 
6236 
7032 
764 
5346 
4749 
4718 
3887 
4913 
4113 
307c 
005 
AV 
man 
Summe 
aller 
Braunse- 
häder 
512 
1116 
2019 
2742 
2585 
1853 
1613 
' 292 
' 366 
1303 
“64 
2167 
79319 
Summe 
aller 
Schwimm- 
bäder 
5383 
7316 
11 077 
12 062 
10768 
7606 
6243 
4309 
3835 
3.303 
4276 
5492 
81 670 
Am Schwimmunterricht haben in den ersten 5 Betriebsmonaten 26 Personen, 
und zwar 20 männliche und 6 weibliche, im Betriebsjahr 1. April 1893/94 268 Personen, 
und zwar 143 männliche und 125 weibliche Personen teilgenommen. 
Festschrift zur XXXV. Hauptversammlung des Vereines deutscher Ingenienre. Berlin 1294
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.