Path:
III.

Full text: Dem Fürsten Bismarck zur Erinnerung an seine letzten Schuljahre am achtzigsten Geburtstag / Bellermann, Ludwig (Public Domain)

2 
—ôνιαααναααα 
————— 
Die Liste der Schicksalsgefaͤhrten, die zu Ostern 1852 zur Entlassungspruͤfung 
kamen und sie gluͤcklich bestanden, enthaͤlt folgende 20 Namen: 
. Répke, Ernst Siegfried, aus Berlin, Sohn des Direktors des Berlinischen 
Gymnasiums. Studirt Geschichte und Philologie. 
2. Neumann, Robert, aus Berlin, Sohn eines Kriettsraths in Berlin. Studirt 
Medizin und Naturwissenschaften. 
3. Friedlaͤnder, Eduard Julius, aus Berlin, Sohn eines Bentiers in Berlin. 
Studirt Naturwissenschaften. 
J. Enckæeels, Friedrich Alexander Wilhelm, aus Berlin, Sohn eines Schleifermeisters 
an der Gewehrfabrik zu Spandau. Studirt Theolockiie und Philologie. 
5. Kornfeld, Jakob, aus Tangermuͤnde, Sohn eines Lederhaͤndlers in Berlinm. 
Studirt Medizin und Naturwissenschaften. 
6. Puske, Johann Rarl Friedrich, aus Berlin, Sohn eines Apothekers. Studirt 
Philosophie und Philologie. 
Diese sechs bildeten als die vorzuͤttlichsten eine „Selecta“. 
?. Hartung, Karl Friedrich Wilhelm, aus Treuenbriezen, Sohn eines dorticken 
Kantors. Studirt Theologie. 
8. Gottschau, Rarl Friedrich Ferdinand, aus Berlin, Sohn eines Rendanten. 
Studirt Jura. 
9. Rhler, Max Hermann, aus Berlin, Sohn eines Wirklichen Geheimen Ober⸗ 
Regierungsraths und Direktors im Ministerium des Innern. Studirt Jura. 
(O. Gramm, Ferdinand Karl Heinrich, aus Berlin, Sohn eines Inspektors. 
Studirt Philosophie und Theologie. 
U. Hanstein, Ludwig Rarl, aus Potsdam, Sohn eines Oberpredicters. Stu⸗ 
dirt Theologie. 
2. Siecke, Johann Emil Reinhard, aus Berlin, Sohn eines Ober-Registrators 
am Stadtgericht. Studirt Theologie. 
153. Schindler, Lonuis, aus Landsberg a. We. Sohn eines Stadtchirurttus. 
Studirt Medizin. 
4. Bouneß l, Franz Rarl Friedrich August, aus Svandau, Sobn eines Kriegs⸗ 
raths in Berlin. Studirt Jura. 
5. Bouneßll. Karl Alexander Friedrich Wilhelm. Studirt Jura. 
6. Engel, Wilhelm Heinrich Christian, aus Sembsin in Mecklenburg⸗Schwerin, 
Sohn eines Amtmanis. Studirt Philosophie.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.