Path:
III. Meine erste Reise nach Ägypten

Full text: Mein Leben und mein Wandern / Brugsch, Heinrich (Public Domain)

Erlebnisse in Alexandrien. 
131 
Steifheit, wenigstens nicht-englischen Reisenden gegenüber, in 
angenehmster Weise abstach. Einen Übelstand hat allerdings 
der Lloyd, der von den Schiffsgästen ohne italienische Sprach— 
kenntnis bis auf den heutigen Tag schwer empfunden wird, 
ich meine die mangelhafte Kce. oder die vollständige Un— 
kenntnis der deutschen Sprache bei dem gesamten Schiffs— 
personal. 
Erleduine Alcrandrien. 
Meinen erster Dif. *.a1 AÄgypten, in den Jahren 
1853 und 18550 tein CEr. A. Fe und die Eindrücke, die ich 
auf meiner ersten Wanderung im Nilthale von Alexandrien 
an bis zur Insel Philä hin von Land und Leuten empfing, 
und vor allem meine Denkmälerstudien habe ich in meinen 
„Reiseberichten aus Ägypten“ (1855 in Leipzig bei F. A. 
Brockhaus erschienen) mit ungeschminkter Treue zu schildern 
versucht. Obgleich ein Schriftsteller meines Schlages die Kin— 
der seiner Feder nicht besonders zu lieben pflegt, denn er ent⸗ 
deckt später nur zu häufig dic Mängel, die ihnen anhaften, 
so hat mich dennoch niemals die Neigung verlassen, die ge— 
druckten Seiten meines Resewerkes immer wieder und wieder 
zu lesen. Im höheren 51c stehend, empfinde ich sogar ein 
Vergnügen darin, dic Nebeile meiner Jugend mit den gereiften 
Erfahrungen meines Lebensherbstes zu vergleichen und die 
wissenschaftlichen Fortshriite abzumesser, die seitdem auf dem 
Felde der Ägyptologie gemac, worden sind. Trotz zahlreicher 
Verbesserungen, die von ein neuen Ausgabe meiner Reise— 
berichte nach dem gegenwä. 1. Stande der Forschung un— 
zertrennlich sein dürften, ije! Wärmé zugendlicher Begeiste— 
rung in meinen gelieferten Syuunee. hlthuend und er⸗ 
quicklich für meine alt gewordene Seen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.