Path:
Volume Reihenfolge und Adresse der Millionäre

Full text: Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in Preußen (Public Domain) Issue1912 (Public Domain)

526 Reihenfolge und Adresse der Millionäre. 
—E 
Millionen Mark 
Vermögen Einkommen 
2523 0,10 
Otto Freiherr von Dungern, 
Besitzer des Fideikommiß Fackenhofen 
(jetzt Henriettenthal) und Dehren (zu— 
sammen rund 500 ha und rund 7500 A6 
Grundsteuerreinertrag) in den Kreisen 
Untertaunus und Limburg, Herzoglich 
Nassauischer und Großherzoglich Luxem⸗ 
burgischer KRammerherr, vormaliger 
hauptmann und Flügeladjutant, geboren 
zu Wiesbaden am 1. Juli 1831, ver— 
heiratet zu Berlin am 28. Oktober 1866 
mit Olga, Baronin von Grotthuß, auf 
henriettenthal, Reg.⸗Bez. Wiesbaden, 
sowie in Freiburg im Breisgau 
Alexander Graf von Hachenburg, 
Agl. preußischer Rittmeister q. D., Vater 
des Fürsten Stanislaus Sayn-Wittgen⸗ 
stein⸗-Sayn, verzichtete am 18. März 1883 
auf das Saynsche Fideikommiß und die 
Rechte des hohen Adel zugunsten seines 
Sohnes Stanislaus, geb. zu Paris am 
14. Juli 1847, verheiratet in 2. Ehe zu 
Condon am 31. März 1883 mit Helene 
von UKrolikowska aus Warschau, auf 
Schloß Friedewald, Reg.Bez. Coblenz 
Anton Freiherr von Salis⸗-Soglio, 
Dr. jur. UÜgl. preuß. Regierungsrat in 
Cassel, Herr auf Gemünden (553 ha und 
6807 M Grundsteuerreinertrag) im Kreise 
Simmern und auf Mandel im Kreise 
Kreuznach, geb. am 28. Mai 1860 zu 
Gemünden, verheiratet zu Jam in Süd— 
ungarn am 22. Mai 1889 mit Adelheid 
Gräfin von Bissingen und Nippenburg, 
der zweiten Tochter des am 17. April 
X 0,165 
23 0,12
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.