Path:
Volume Zweiter Teil Biographische Notizen

Full text: Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in Preußen (Public Domain) Issue1912 (Public Domain)

414 Biographische Notizen. 
EBBAMEBE-EVMIIAMMBBALVMBME·MGVBLEDMMMMMVBMDVNMBMMVMGM-BBVMNM 
Uöln, Gr. Budengasse 8–10, während Freiherr Simon 
Alfred v. Oppenheim und Ferdinand Rinkel Mitinhaber 
sind. Näheres oben in den biographischen Notizen über den 
Generalkonsul Freiherrn Albert und Freiherrn Eduard 
v. Oppenheim. Freiherr Emil ist Mitgl. d. A. R. von 
20 Gesellschaften, darunter der Gelsenkirchener Bergwerks— 
A. G., der Vereingt. Köln-Rottweiler Pulverfabriken, der 
Deutschen Waffen⸗- und Munitionsfabriken, der Deutsch— 
Luxemburgischen Bergwerks⸗ und Hütten-A. G, der Sächs. 
Bank in Dresden, der Deutsch-Atlantischen Telegraphen— 
Gesellschaft usw., auch Vorsitzender des Aufsichtsrats von 
1Gesellschaften, darunter der Westfälischen Drahtwerke 
in Werne bei Langendreer, endlich Mitglied des Zentral— 
ausschusses der Reichsbank. 
Eugen von Rautenstrauch, Mitinhaber der Wildhäute— 
handlung E. M. Rautenstrauch & Co., deren zweiter Teil⸗ 
haber Wilhelm Rautenstrauch in Trier ist, wurde zu Köln 
a. Rhein am 14. September 1879 als jüngerer Sohn des 
Kom. Rat und Bankier Eugen Rautenstrauch (gestorben 
zu Godesberg a. Rh. am 18. Mai 1900), geboren und am 
6. Juli 1908 in den preußischen Adelsstand erhoben, nach— 
dem sein älterer Bruder Theodor, der bereits am 19. De— 
zember 1906 geadelt wurde und das Fideikommiß Darsikow 
nebst Horst, Kreis Ostpriegnitz, gestiftet hatte, am 21. Mai 1907 
gestorben war. Eugen von Rautenstrauch beerbte seinen 
ohne Binterlassung einer Familie verstorbenen Bruder und 
ist gegenwärtig der 2. Fideikommißherr auf Darsikow nebst 
Horcst (1700 ha und rund 5000 M Grundsteuerreinertrag) 
und Herr auf Birlinghofen (150 ha und rund 2000 4 
Grundsteuerreinertrags, Siegkreis, Reg.Bez. Köln. Eugen 
von Rautenstrauch, der wie sein Bruder unverheiratet 
und evangelischer Religion ist, besitzt 10 Häuser in Köln, 
darunter Weberstraße 39, 41, 45, 50, 52, 54 und 43, wo er 
selbst wohnt. 
Justizrat Carl Eltzbacher ist Seniorchef des Bankge— 
schäfts J. X. Eltzbacher & Co., dessen Mitteilhaber Dr. puhil. 
Fritz Eltzbacher in Berlin, Bellevuestr. 7 ist, der zugleich 
Mitinhaber des Bankgeschäfts Carl Cahn in Berlin ist. 
Justizrat Carl Eltzbacher ist Mitgl. d. A. R. von 6 Gesell— 
schaften und führt bei zwei von diesen den Vorsitz. Sein
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.