Path:
Volume Zweiter Teil Biographische Notizen

Full text: Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in Preußen (Public Domain) Issue1912 (Public Domain)

170 Biographische Notizen. 
Pr—nnnrnorrrnrrr 
— —7 
Heinrich Lueg ist Ehrenbürger der Stadt Düsseldorf 
und Mitglied des preußischen Herrenhauses und des 
Provinziallandtages. Neben ihm sind nur der Staats— 
minister a. D. Freiherr von Rheinbaben und der Oberbürger— 
meister a. D. Wilh. Marx Ehrenbürger der Stadt Düsseldorf. 
Wir haben oben in den biographischen Notizen über 
Franz Haniel den Wert der Maschinenfabrik Haniel & Lueg, 
deren besondere Spezialität der Bau von Bergwerks— 
maschinen und Förderschächten ist, auf mindestens 24 Mill. 
Mark veranschlagt. Die bedeutende Stellung des Geheimrat 
Hheinrich Lueg geht wohl auch daraus hervor daß er Mit— 
glied des Aufsichtsrats der Deutschen Bank in Berlin, der 
Bergwerks-Ges. Hibernia, der Elektrizitäts A. G. vorm. 
W. Lahmeyer & Co. in Frankfurt a. M., der Felten⸗ & 
Guilleaume-Lahmeyer-Werke A. G. und anderer Aktien— 
Gesellschaften ist und den Vorsitz im Aufsichtsrat der Rhei— 
nischen Bahn-Ges. in Düsseldorf und den stellvertretenden 
Vorsitz im Aufsichtsrat der Düsseldorfer Röhrenindustrie 
und des Gußstahlwerks Witten inne hat. 
Geh. Kommerzienrat Georg Haase, der einzige Sohn 
seines Vaters, ist der alleinige Inhaber der Lagerbier— 
brauerei E. Haase, die eine ungewöhnliche Ausdehnung 
erlangt hat, und besitzt 33 Bäuser in Breslan. 
Geheimrat Haase, 52 Jahre alt, Rittmeister der Land— 
wehr a. D., früher im 4. hHusarenregiment von Schill, hat 
zwei Söhne und eine Tochter. Der älteste Sohn Ednard, 
Dr. phil., ist Leutnant d. Res. im 4. husarenreg. von Schili. 
Der jüngere Sohn ist z. 5. Reservewachtmeister im 4. Husaren— 
regiment. Die Tochter ist mit dem Rittmeister der Land— 
wehrcavallerie Hicketier jun, Domänenpächter, auf Wangern, 
Kreis Breslau, vermählt. 
In Berlin besitzt Geheimrat Georg Baase das Baus 
Schlesische Str. 28. Georg Haase ist Mitglied des Aufsichtsrats 
des Schlesischen Bankvereins Comm.⸗Ges. a. A. in Breslau. 
Sein Einkommen betrug: Steuerbetrag zur 
Jahr Einkommen Staatseinkommensteuer 
Mark Mark 
840 000 33 800 
980 000 39 000 
960 000 38 000 
740 000 29 600
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.