Path:
Volume 28. Juli 1944

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1944 (Public Domain)

‚Ailstrar von Groß-Beft. 
\6t für Verwaltüng u. Persona 
Hauptverwaltungsamt Seite 41 
Dienstblatt Varwaltungsbücherei, Berlin ( [Seite —— 
" Nr. 68 —70 
Teil vn Hauptschulamt, Kulturamt 
Ausgegeben 28 7. 1944 
Inhalt: 
Nr. 68° Ausbildung als Vorführer an Schmalfilmgeräten . . Seite 41 
Nr. 69 Schulgeld an Mittel- und höheren Schulen: hier: Schulgeldzahlung für umgquartierte 
Schüler . . .. - . .. Seite 41 
Nr. 70 Berliner Bezugsausweis für außerhalb Berlins wohnende Lehrpersonen . #5 Seite 41 
Bekanntmachungen der staatlichen Schulaufsichtsbehörden 
Nr. 71 Baden im Freien .. .. Seite 42 
, „495 = Es besteht Veranlassung, darauf hinzuweisen. 
Fernruf: Stadtverw. 4330 daß das Schulgeld für Schüler (Schülerinnen), die 
. A - . aus luftgefährdeten Gebieten außerhalb des ge- 
An di neben Men er Schutt = schlossenen Schul- oder Klassenverbandes um- 
die Bild ad Men ten. r quer Ban sind, so lange an den rm u 
SIE ET, er Schule zu zahlen ist, die der Schüler (Schü- 
& zn en lerin) bisher besucht hat, als nicht eine Abmel- 
Ausbildung als Vorführer an Schmalfilmgeräten dung von dieser Schule durch den Erziehungs- 
Mit Rücksicht auf den krjegsbedingien Mangel an berechtigten erfolgt ist. Auf die Erziehungsbe- 
Dozenten in der Landesbildstelle Berlin und die er- rechtigten darf nicht mit dem Ziele eingewirkt 
schwerten. Verkehrsverhältnisse wird die Ausbildung werden, daß sie eine derartige Abmeldung vor- 
von Lehrkräften, Soldaten, Luftwaffenhelfern usw. als nehmen. Die Enmtscheidung darüber, ob der 
Vorführer an Schmalfilmgeräten, die bisher vornehm- Schüler (die Schülerin) an der bisher besuchten 
lich in der Landesbildstelle durchgeführt wurde, mit Schule bleiben soll, ist der freien Entschließung 
sofortiger Wirkung den Bezirksstellenleitern über- des Erziehungsberechtigten „überlassen. Der 
tragen. Nähere Anweisungen über Stoff und Aufbau gleiche Grundsatz gilt auch für Schüler, die im 
x dieser Schmalfilmlehrgänge erhalten die Bezirksbild- laufenden Schuljahre in die 1. Klasse der höhe- 
+ stellenleiter durch die Landesbildstelle Berlin. ren Schule aufgenommen worden sind. 
\n die Unterrichtsverwalt der Länd ß 
| In Vertretung | n die Preußen) sverwaltungen er ander (au er 
Dr. Meinshausen die Herren Reichsstatthalter in den Reichsgauen 
und 
a die nachgeordneten Behörden der Preußischen 
Schulverwaltung (Höhere- Schulen). 
Schul IV 2 GC 7.1944] IMBIWEV 1944, S. 72]“ 
Fernruf: Stadtverw. 2444 . 
In Vertretung 
An die Bezirksbürgermeister. Hättasch 
Schulgeld an Mittel- und höheren Schulen; Mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt 
hier: Schulgeldzahlung für umquartierte Schüler _ . 
Nach den Erlassen des Reichsministers für Wis- 
senschaft, Erziehung und Volksbildung vom 22. 10. VII/zo ] Schul IV 2 [2 7.1944] 
1940 — E I a 1775 — und vom 7. 9. 1943 — E 1a 14 : d 9444 = 
KLV) 71 — (vgl. DB1 VII 1943, S. 136) ist das Schul- Fernruf: Stadtverw. 2 
geld für im Wege der Verwandtenhilfe umquartierte . . a Schul 
Schüler weiter an die Schule des Heimatortes zu ent- An die Leiter sämtlicher Schulen. 
Fichten. Leider haben einzelne auswärtige Ge- « nn s 
meinden und Landkreise diese Erlasse nicht beachtet Berliner Bezugsausweis für außerhalb Berlins 
und von den Erziehungsberechtigten die Abmeldung wohnende Lehrpersonen 
der Schüler am Heimatort verlangt oder ohne wei- | n 
leres das Schulgeld gefordert. ) Nach nochmaliger Prüfung durch das Haupt- 
Ich bitte, Auseinandersetzungen hinsichtlich der ernährungsamt ist es leider nicht möglich, den Lehr- 
Schul eldzahlung bzw. die Klärung derartiger Ange- personen der Berliner Schulen, die außerhalb Berlins 
legenheiten in unmittelbarem Schriftverkehr mit den Wohnen, den Berliner Bezugsausweis für auswärtige 
Aetreffenden Gemeinden zu regeln und nicht den Er- BE RC al Ne etick On sie Sn d MA 
Ziehungsb i i i über- mäßige vollberufliche Tätigkeit von 1 e 
lassen” El 48 Stunden wöchentlich in Berlin nich OBEN Tine 
Ich h i Erlaß nur gelegentliche Ableistung von Arbeitsstunden 
des Reichen etere 10 ee chf rer hung rind in Berlim (z. B. vorübergehend im Ferieneinsatz) be- 
Volksbildung vom 16. 3. 1944 abgedruckt: rechtigt nicht zum Erhalt des Berliner Bezugs- 
8 hen 8 n an ausweis6s (A. B.). 
. »Schulgeldzahlung für Schüler (Schülerinnen). 
die aus luftgefährdeten Gebieten außerhalb des Im Auftrage 
geschlossenen Schul- oder Klassenverbandes um- . e 
quartiert sind. Wallbarth 
Achtet auf sparsamsten Materialverbrauch!
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.