Path:
Volume 8. Februar 1930

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1930 (Public Domain)

I IX. FE 
N 
_15 ] Hand: Steuern, 
1 Al 
Ergänz ; werkskam usgegeben 
N zu Di a merbei m 8. 2. 19 
— Gesch.-Z De 1980 Tei träge. [2.1.80] vom ® 
34/171. rpräsidenten nr Kenntni BES 765. 45 Dezi DE DenEt die” Teb- Nr I. 1 27001/28 
Keen ben Oben der edles - 1930 von dem Erlaß roten itte, A ergartı die de 28 tn 
d räside: wssung d ‚P.13 B ständi nburg, Stegli en, Friedri en Verw. n 
unter B r Handwerks nten über di es 811. d In. @ ndigen Fi , Steglitz, T edrichshai altun| 
N: ezu kam: jer die A 1 der An- für jinanzä , Tem ain, K gS- 
Nr. 112, 13/20 Abschnitt ea ; Berlin bemerken. der listen die zusammen. mit yeranlassen, "Neukölln zur 
 armerbeitr über die 4 t 7, und enstblatt-Verfüs der listen und städtisch en Gewerl aß si 4 
‚m z s G en G ewerb e auch 
kammerbeitzag wie %i Heranzieh Nr. 123, 1X /2 ügung bitten. wir. ewerbesteu: ewerbesteu besteuerhau 
her dem B übersend: isher  unächet zum Hand dan daß Sie zo den Eoesteuerno bücher rüberwachungs. 
scheid m Beschwerde sind und nn der Handwerks material i „ der Aufstell tern wiederu: stellen, Datei 
mit die ilen wird ren zunäch: ese ebenso werks- Bezirksste “ Einvernehmen der gderum _„aufzuge) ) 
Vorgän sem Bescheid enn der B st selbst einen bis. Cie Gewe uerämter be en mit den n ihr Adre ö 
Preußisch künftig unte nicht zuf eschwerdeführ en Be tühre rbesteuerpfli EDS Die Unterlagen der 
den bischen Ministe: ter der An rieden gibt rer sich Di n sind, bitte chtigen na Anordnun: er 
n Herrn r fü schrift: si - ie z n wir i ch d g, da 
Pride Öberpräsidenten. von ft „An den Herm Berg, „Besirkssteuerämter Erinnerung Betzichssitz 
mitteln. von Di Sea durch Da. Treptow, Yilmers N ort Wedding,‘ P ringen. 
Da an Ama Sa se dich Frkom und Kehieknder st, "aehiehlorf, Sehne: 
röffentlichte - blatt . ung. on für orf woll erg W. Schöne- 
Kost hte An Potsdam An den 1929, ih: ollen für eißensee 
re 000 Band werkakn über A Stick 8 Seite des n Harn Präsidenten re Listen NEO a at teil- 
braar 1938, die Aineichtlich. der She tE de late door inanzamıe, Berlin. stellen. 
vom 15. N TEE AuRetäße: nach de iD Fe Beteneranss Ireko tür die Se En 
auch für OnETSE 1928 — Am nach der nd Biest den. CTAUSCCHUN der Einvernehmen mit de GEN 
auf Grund Yon Ziter 2 hinterm Selle 20 den 100 sid : Steuerderernenten neu ee 
Arur S es en um di € e- 
Anweisung. vol a ze 1029 nd a Seele ind von ns s Zür gie a neu gefaßt wor” 
A » FEDruar d. J. wi 1929 er Ausführ wird zugeh nmittelba ung in worden u ersoll- 
Abechnitt 9 erhält 929 zur Handwerksnovelle a Vordrucke 8! ST. etwa bis a ehrncht. De nteneen 
der Uml einden sin nachsteh : in Nachträgeı itten nanzämte: 5. Febru x 
d b henden de trägen wir, v rn nicht ar 1930. 
werkebetriebe g der K erechtigt, Wortlaut: r Vordru usw. zu , von diese aufgebr: ’ 
hbeträ ‚riebe _ entste osten auf di Ausfälle, die nommen w cke wird vi verwenden n_abzulange auch- 
 Heranzi anzurechne hen, auf die einzelnen ije-bei ZU richte: erden, an di on der B.A Da Restbes und 
aD tree Chen Cie den iiejenigen km Di n sind. e auch etwaige auf La stand 
edSEt cr zuflie möglich hinz meinden. d mlage- Diens je für die‘ Vori ge EN Nechford em ge- 
zu werden; si * Ausfä ukommen urch die N tblatt 192 orjahre erungen 
tragen.“ sind von Sf die STR CE Nenn) gilt im Prien 1X, Fetrofien®  Regelun 
„Streiti Atschn! meinden U OIEULUE 1: April 193 bei ee N ana emäR u 1929 BL 
due eitigkeiten we _ N Mn D 811: ig aufgestellten L ‚vorliegen. Steuerkassen Sollblicher fi 
die an der Ge: menden „richtigen Kalt vom Bez den EU TAN zum 
OT smeinden DATE Seirkerlegermt besü 
ottenburg, den %0. Handwerkskm nische jdet amt zu beseitigen. im Kinvernehmen mi U kom- 
det Provi nd Der Oberprä uar 80 r.“ gung DB träge Tür N ENGE Tu: mit dem Bd 
0.P.13 Bin ovinz Brande rpräsident ten 4 und U in ln auf En forner die anz- 
An di „ 34/1 nbur sichtli des ljah: rund d Vor- 
die Bezirks: äHu g und lich Sollbu ‚hresbeträ der V 
x ksämter . von Berlin summe  Lohnsummenste einzutra: rägen in äi eranla- 
-— Steueramt Ne an Enehelenerpflchligen. (0 EZ 
— 2 93 S- 
_16_] | © Besprechung chnitt‘ 5 onders keinülich zu machen. 
— der Aufstellung ember 1929 gewerbeste er Niede HEN mache 
sowie der Gewe ; die Ge (Dien uerlicher rschrift ü N. 
der Ue rbesteuerh z——— 1900 AD inatbln Fra über di 
x. Gewerbesteuerhauptlisten| —— zu zahlen” DE NTEN Een. die fü gen am 10. D ° 
Se s | 1.2.30 ] zu. zahlen erbeertragsteuer  Gie Für 28 Nr. 12) De- 
Gesch.Z. E für 1930. und Sollbü Vackungsliste und Seht in die  ohne8 ven 
N  chstchen StV. IV. Femnruf cher En Betriebe und das Kas die Tohnsummenstener 
br Aa aan : Magistrat 765 SE OEEEE 1 Sind a a Bien rbesteuerüber- 
; & ın 3 m ss 
Babe and en die er denten 2 hend Freier m ‚zuständigen Ur Dr br 
e mit: teilen wi Präsi er ‚Fr nhang G E 
Magi: TI et FSDChSE m tragen vom An die Be eiliste“ aufzunehm n_ Gewerbesteueraus- 
Haupteteucrvern Ba zur Keminis- zirksämter. Bow 
Gesch. erwaltun rlin, di ” 
AZ. g , den 25. 
Fernruf: VI 3 Januar 1930. Tr 
f: Magistrat 7 
Aufstellun 765. 7 Gewerbeste 
SETS INS der Gewer meld uer- 
Ge En GegerbentensT3änDr uerhauı lis —Gesch.-Z. HStV. I everlahren, [4.2.30] 
_ Unte: er aüberwachungl sowie der schunn Einverneh: „IV. Fernruf: Magi ; 
zetroffen Bezugnahme ‚au EBENE nn EB men mit dem agistrat 76 
'ene Regelung auf die für 1930. Namen” eines erdezernenten dem Gewerb 5. — 
(vgl.”"die dor z 1928 und Ticht z die Gewerbes durch itten wir. Der teueraus- 
rtigen Ve: 1929 Ein zu fordern. lNigungserk! „eine Ehef: ei der An- 
ügungen ‚vernehm: Da: rklärun rau auf i 
der en mit gegen bi g des ihren 
Gewerbean de itten wir Ehem 
€ mel m gena! — ebe annes 
dung für nnten Auss nfalls im 
einen chuß — . 
anderen al bei 
s den
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.