Path:
Volume 27. Juli 1929

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1929 (Public Domain)

. 5- 
Lid. Nr. des 
Nr. | Bordruces 
4. Vordr. für die Ermittlung der Zuständigkeit 
bei den Gesellschaften. HStV. IH 
49 ) Kartenblatt über die Gesellschaften iE is EEE 44 Hauptkartothek 
50 Kartenblatt über die Gesellschaften . . . . . EE IEEE 44a Nebenkartothek 
51 Ersuchen um Aktonübersendung wee Em Ei 45 
52 Aktenübersendung und Übernahmebestätigung . M Be 46 
53 Anzeige über die Zu- und Abgänge . . . ne . we. 47 
54 Gewllschaftsblatt HE 4 EE R 48 
C. Laufende GrundstüFsabgaben. 
55 | Grundstüksblatt, weiß . . . 0: 19 
56 Grundstü>sblatt, grün . . . . m ; 20 
57 Kartenblatt für die Eigentümerhypothet R SSP BIDEN 21 
58 | Veranlagungsbenachrichtigung und Zahlungsaufforderung betr. Straßen- 
reinigungsbeiträge . - * SE EE 2 er 27 
59 | Solliste für Grundvermögens-, Hauszinssteuer und Straßenreinigungs- .. 
beiträge - . = - Dr: : . 3 
60 | Nußertragsnachweisung "7 , 34 
Reufassung von Bordruden [777 3 
und Aenderung des Ber- 
fahrens für die Lohnsummenstkeuer. 
-- Gesch.-Z.: HStV. IV. Fernruf: Magistrat 765. -- 
Aus Anlaß des jetzt erforderlich gewordenen Neudruks 
des Vordru>s HStV. IV 72 (Lohnsummen-Heranziehungs- 
bescheid) haben wir uns entschlossen, auch in den Lohn- 
summensteuerbeicheiden entspreihend den Gewerheerirags- 
steuerbescheiden (Vordru> HStV. IV 16a und b) die 
bisherige zahlenmäßige Abrechnung der bereits geleisteten 
Zahlungen wegfallen zu lassen. Der Einheitlichkeit wegen 
haben wir daher außer den Vordruen H8tYV. IV 72 auch 
die Vordrue HStV. IV 63 (Bescheid über Festsezung der 
Lohnsummensteuer) jezt neu drucken lassen. Die neuen Vor- 
dru>e werden den Bezirkssteuerämtern in angemessener 
Anzahl etwa bis zum 10. August d. JI. unmittelbar zugehen. 
Ein Restbestand wird von der BAG. auf Lager genommen 
werden. Wir bitten, künftig ausschließlich die neuen Vor- 
drucke HStV. IV 72 und HStV. IV 63 zu verwenden. Das 
Verfahren bitten wir dahin abzuändern, daß die Bescheide 
unmittelbar vom Steueramt abgesandt werden und der Tag 
der Absendung in der Sollstellungsliste vermerkt wird. Die 
Verfügungsvordru>ke HStV. IV 73 und HStVY. IV 41, die 
einstweilen in der bisherigen Fassung bestehen bleiben, sind 
dementsprechend handschriftlich abzuändern 
An die Bezirksämter 
Druek: Verek“ Berliner Änschläg- und Reklame wesen 01.591 Berlin SW 19: 7Grünste 17/20:
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.