Path:
Volume 13. Juli 1935

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1935 (Public Domain)

Teil VU. 
. I... is für 100 kg Küchenabfälle im Monat Juni 1935 rd. 
7772621 Preis für Küchenabfälle. [57.195 Pl 
Preis für Küchenabfälle. | RM 
-- Gesch.-Z. Ges. III 7. Fernruf: Stadtverw. 4391, App. 95. = Auf das Rundschreiben vom 95.41.1933 -- Ges. M7 
Nach den amtlichen Notierungen des städtischen Vieh- „Preise für Küchenabfälle“ wird Bezug genommen. 
und Schlachthofes beträgt im Monat Juni 1935 der durch- I. A 
schnittliche Schweinepreis Sihu E : 
für 1 Pfund 46 Rpf, 3: 
4%. 58 „ An die zentralverwalteten Krankenanstalten und die Herren 
Auf Grund der Verfügung vom 28. 2. 1924 -- Ges. 26 == Bezirksbürgermeister. 
Dienstblatt Teil VII Nr. 53 Seite 53 beträgt der Mindest- mn 
VvVIH/2 Berliner Meldeämter ; 6. 7,1935 | 
[112683] für den Arbeitsdienst. 
-- Gesch.-Z. Lajug 1. Fernruf: Stadtverw. 4521. -- 
1. Wie mir die Arbeitsgauleitung IX Brandenburg unter 
dem 28. Juni 1935 mitteilt, sind die Berliner Meldeämter 
für den Arbeitsdienst seit dem 1. Mai 1935 von 5 auf 10 
vermehrt und die Bezirke auf die Meldeämter neu verteilt 
worden. Bezeichnung, Anschrift, JFernsprechanschluß und Zu- 
ständigkeit der neuen Meldeämter ergibt sich aus nachfolgen“ 
er Aufstellung: 
Bezeichnung . ; Zuständi 
des Meldeamts Anschrift Fernsprechanschluß für die Bezirke 
Berlin I N 65, Gerichtstraße 27 D 6 (Wedding) 0306 Wedding, Reinickendorf 
Berlin 1 N 58, Christinenstraße 16 D5 (Vineta) 1042 Prenzlauer Berg, 
Bankow 
Berlin I11 Berlin-Lichtenberg, E 5 (Lichtenberg) 2666 Lichtenberg, Weißensee 
Frankfurter Allee 137/141 | 
Berlin IV W 35, Matthäikirchplat 9 B 1 (Kurfürst) 1184/85 Horst Wessel, Treptöw 
Berlin V W 35, Matthäikirhplatz 9 B1 iKurfürst) 1184/85 Neukölln, Köpenick 
Berlin VI W 35, Matthäikir<plat 9 B 1 (Kurfürst) 1184/85 Mitte, Tiergarten»... 
Ausland (val. Abschn. 11) 
Berlin VII 23 8, Krausenstraße 67 A6 (Merkur) 2054 Kreuzberg, Tempelhof 
Berlin VH Berlin-Schöneberg, G 1 (Stephan) 9190 Schöneberg, Steglik 
Mühlenstraße 15 
Berlin IX W 35, Matthäikir<hplaß 9 B 1 (Kurfürst) 1184/85 Wilmers8dorf, Zehlenborf 
Berlin X 26 35, Matthäikirc<hplat 9 B 1 (Kurfürst) 1184/85 Charlottenburg, 
Spandau 
IL. Das Hauptmeldeamt für den Arbeitsdienst Berlin V. Die Verfügungen vom 4. Januar 1934 ..- zii; 
ist von Berlin-Friedenau, Rheinstr. 45/46, nach Berlin- blatt 1/5 und VI11/6, 1. II und II, und vom 24. 0* 
Tempelhof, Berliner Str. 42/45, verlegt worden. Neuer vember 1934 -- D 1/318 und VIL1/524 -=- werden 
Fernsprechanschluß: G5 Südring 0016. hiermit aufgehoben. 
IH. Die Bearbeitung der Arbeitsdienstangelegenheiten I. V: 
von Ausländern, Ausla' eutschen und Staatenlosen ist Spiewok. 
vom Meldeamt Berlin I auf das Meldeamt Berlin VT Über Andi Ale a Dieifi ee 
gegangen. L e zentr Verwaltungen, | städtijch 1 sow ie Über“ 
IV. Diese Neuregelung gilt nur für den Arbeitsdienst wiegend skäptischen EE 
für Männer, die Organisation des Deutschen Frauenarbeits- * IEE 
ienstes wird hiervon nicht berührt. 
186
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.