Path:
Volume 21. März 1931

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1931 (Public Domain)

57 
Bekanntmachungen der staatlichen Schulaufsichtsbehörden. 
[100] Lehrgänge an der Preußischen {77 3.31 | | 01] Kursus zur Einführung (3.33 3. 31] 
100 | Hochschule für Shen EIN in das Wesen der Zeitung und 
(Landesturnanstalt) in Spandau. ihre Verwendung im Unterricht. 
— Gesch.-Z. Schw. 10/60. Fernruf: Mag. 2815. — — Gesch.-Z. Schw.10. Fernruf: Magistrat. 2815. — 
Provinzial-Schulkollegium Provinzial-Schulkollegium a. 
der Provinz Brandenburg Bln.-Lichterfelde, d. 6. 3. 31. der Provinz Brandenburg Berlin-Lichterfelde, 
und von Berlin. und von Berlin den 16, März 1931 
. Sp. 69/25. 2. 1931 (Sig. Nr. I/II/IIT 13308/7.3.1931 
Nr Eee it 8.) Sonderakte 341 
An den Magistrat — Deputation für das Schulwesen —, Unmittelbar! 
. Berlin C 2. An den Magistrat — Deputation für das Schulwesen — 
unmittelbar! Deputation für das Berufs- und Fachschulwesen — 
An der Preußischen Sn Ei ei bungen BerlinC?2 
(Landesturnanstalt) in Spandau finden im laufenden Im. Nach sn 
5 fs S 5 5 gang zu unserer Rundverfügung vom 
Thu tolgende Finführungz und Bortolldungsichteänge kn 1 3951 — F Nr. 18508/80. 12.1080 11 — übersenden 
. ur e i bei das Programm des ersten Zeitungskursus für 
a) vom 80. 4. bis 18. 5. Einführungslehrgang für Wr anbeı 
} Lehrer an Volksschulen ohne Turnlehrbefähigung, Lehrer mit dem Ersuchen um Bekanntgabe. E 
b) vom 380. 4. bis 13. 5. Einführungslehrgang für Wir weisen auf den Kursus nochmals hin und 
Lehrerinnen an Volksschulen ohne Turnlehrbefähi- Machen gleichzeitig darauf aufmerksam, daß Anmel- 
gung. ne zur En angenommen werden. Wr 
e z N irgendwelchen die Teilnehmerzahl beschränkenden Be- 
c) er ohne Sn ortoildungslehrgang für Turn- dingungen wird diesmal Abstand genommen. 
d) vom 1.6. bis 13.6. Fortbildungsiehrgang für Turn- _ .,.Die Teilnehmergebühr beträgt 6 RM, die gleich- 
Jehrerinnen an höheren Schulen zeitig. mit der Meldung auf das Postscheckkonto 
) 29. 6. bis 11. 7 Einführun jehrganır Xür Berlin 56547 des Deutschen Institutes für Zeitungs- 
ee  hrkräfte. welche‘ ohne Turniehrbeführgung an kunde, Berlin C 2, Breite Str. 36, einzuzahlen ist. 
höheren Schulen Turnunterricht erteilen, Für den Direktor 1 
f) vom 29. 6. bis 11. 7. Fortbildungslehrgang für gez. Keil 
Turnlehrerinnen an Volksschulen mit Turnlehr- 
befähigung, mm 
g) vom 27. 7. bis 8, 8. Lehrgang im Schwimmen für Deutsches Institut für Zeitungskunde 
geprüfte Turnlehrer und Turnlehrerinnen, die ö - 
keine Schwimmlehrbefähigung besitzen, ; (Berlin C2, Breite Str.36. E2 Kupfergraben 2046) 
h) vom 27. 7. bis 8. 8. Lehrgang im Rudern für ge- . es 
prüfte Turnlehrer und Turnlehrerinnen, die keine Erster Zestungskurens für Lehrer 
Ruderlehrbefähigung besitzen. Donnerstag, den 9. April 1931: 
Die Anzahl der zu den einzelnen Lehrgängen zu- 10 Uhr: Begrüßung. 
zulassenden Bewerber(-innen) muß der Raumverhält- 11 ,, Die moderne Tageszeitung I. 
nisse in Spandau wegen beschränkt werden. (Prof. Dr. Dovifat.) 
Den Teilnehmern(-innen) von außerhalb Groß- 15 ‚ Schuljugend und Presse. Zweck und erste 
Berlins werden die Kosten für die Hin- und Rückreise Ergebnisse einer Umfrage des Instituts bei 
pach bzw. von Spenden n dr 8. il pre erstattet 60 000 Schülern. (Dr. Münster.) 
erner erhalten die Teilnehmer(-innen) eine ihilfe . 8 . 
von täglich 8 RM einschließlich für je einen Tag der Freitag, den 10. April 1931: 
Hin- und Rückreise. 10 Uhr: Die moderne Tageszeitung IL. (Vortrag und 
Die Meldungen sind auf dem Dienstwege mit tun- Aussprache. Prof. Dr, Dovifat.) : 
lichster Beschleunigung an uns einzureichen und 5, Vorträge und Aussprache über die Verwen- 
haben folgende Angaben in der aufgeführten Reihen- dung der Zeitung im Unterricht: 
folge zu enthalten: a) der y Sheyen Schulen (Stodienrat m Fa- 
E % uname, dienstliche Ste! B en), mit Ergänzungsreferat über den 
VO dl der rn Bewerberin, img des: Be- Quellenwert der Zeitungen (Dr. Traub), 
2. Name der Anstalt, b) der Volks- und Mittelschulen (Schulrat 
: Lebensalter, Georg Wolf), 
) a = c) der Berufsschulen (Regierungs- und Ge- 
Senn de She ER nem werbeschulrat Heinzich). 
hat, Sonnabend, den 11. April 1931: 
+ genaue Wohnungsangabe, 10 Uhr: Die moderne Tageszeitung III, (Vortrag und 
5. ‚Begründung bzw. Befürwortung der Bewerbung. Aussprache Prof. Dr. Dovifat.) 
Die Meldungen sind so rechtzeitig einzureichen, daß Anschließend Besichtigung großer Berliner 
sie uns Zeitungsbetriebe. 
zu a) und b) am 1. April 1931, Zr Tee im Hause der Deutschen Presse, Tier- 
zu c) und d) am 1. Mai 1931, gartenstr. 16, in Anwesenheit pädagogischer 
zu e) und f) am 25. Mai 19831, Aiitarbeiter von Berliner Geltungen und 
m A anderer interessierter - und Pressefach- 
zu g) und h) am 25. Juni 1981. vorliegen. leute 
Für den Direktor 1 - 
gez. Keil. Vorstehende Verfügung bringen wir hiermit zur 
= Kenntnis unter Bezugnahme auf die Verfügung im 
Deputation für Schulwesen: Dienstblatt Teil VIII von 1931 Nr. 45 Seite 32,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.