Path:
Volume 29. März 1930

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1930 (Public Domain)

Teil VIL 
[ss 1 1 Abschluß 
von Lieferungsverträgen = 
für das Rechnungsjahr 1930 durch die BAG. 
— Gesch.-Z. Fin. II, 8. Fernruf: Magistrat 212. — 
Siehe Dienstblatt Teil VII Nr. 84 5.41. 
[89 1 Schulgeld N 21.83.30 1 NER 1. April 1930 ab beträgt das Schulgeld für 
nm AN den städtischen höheren chüler(-innen) 
Lehranstalten und Mittelschulen. der städtischen höheren Lehranstalten 240 RM 
— Gesch.-Z. Schw. 5 — AI1l. Fernruf: Mag. 294. — Jährlich, 
Durch Beschluß des Magistrats vom 12. 2./12. 3. 1930 der städtischen Mittelschulen 96 RM jährlich. 
und der Stadtverordnetenversammlung vom 11. 3. 19380 . LESE © 
ist das Schulgeld an den städtischen höheren Lehr- 2. Die Ermäßigung des Schulgeldes, die auf Antrag 
anstalten und Mittelschulen in folgender Weise geregelt des Erziehungsberechtigten gewährt wird, erfolgt 
worden: unter Zugrundelegung folgender Staffelsätze: 
Schulgeldstaffelung. 
a Ermäßigung für das . 
Einkommen im Kalenderjahre, 1. Kind | 2, Kind | 3. Kind 4. Kind usw. 
das dem Schuljahre vorhergeht um ...... RM des vollen 
Schulgeldsatzes *) 
Unter 2500 RM 240 240 240 240 
(96) (96) (96) (96) 
Von 2500 RM bis 3300 RM ausschließlich 140 I 190 240 | 240 
(60) (78) (96) (96) 
Von 3300 RM bis 5000 RM ausschließlich 60 120 240 ; 240 
(24) (48) (96) | (96) 
Von 5000 RM bis zum Betrage des Endgehalts der 
Gruppe IA einschließlich (zurzeit 14 994 RM) . - 60 120 | 240 
{—) (24) (8) (96) 
*) Die eingeklammerten Zahlen beziehen sich auf die Mittelschulen. 
Bei einem Einkommen, das über den”Betrag ihr oder der Bezirksschulverwaltung durch An- 
des Endgehalts der Gruppe I A hinausgeht, ist das schlag am schwarzen Brett oder in sonstiger 
Schulgeld für jedes Kind in voller Höhe zu zahlen. Form bekanntzugebenden Termine einzureichen. 
Die Anträge auf Schulgeldermäßigung sind 3. Das Schulgeld wird in monatlichen Teilbeträgen 
der Schule, die das Kind besucht, bis zu dem von erhoben. Es sind daher zu zahlen: 
für das 
Bei einem Einkommen im Kalenderjahre, £ - x n 
; 4, . 3. Kind . ; 
das dem Schuljahre vorhergeht Kind 2.Kind | n 14 Kindiusw 
monatlich ...... RM *) 
Unter 2500 RM ri —_- — 
(— (—) {(— (—) 
Von 2500 RM bis 3300 RM ausschließlich 8,50 4,25 - —- 
bzw. 8,— bzw. 4.— für den 3. Monat des 
Kalendervierteljahres 
(3,—) (1,50) Fa A 
Von 3300 RM bis 5000 RM ausschließlich 15,— 10,— — = 
(6,—) (4,—) 9 ee 
Von 5000 RM bis zum Betrage des Endgehalts der 
Gruppe IA einschließlich (zurzeit 14 994 RM) . 20,— | 15,—.. a0 ie 
(8,—) 6,— | (4,—) N 
Bei höherem Einkommen . & 20,— 20,— | 26 /| 20 
Sn A 
*) Die eingeklammerten Zahlen beziehen sich auf die Mittelschulen: 
46
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.