Path:
Volume 6. Dezember 1930

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1930 (Public Domain)

200 
Teil VII. 
Preisliste für Kunstglieder {5511301 ?2- Landes-Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin 
3154 und orthopädische Apparate. 261%) &. Lande OH Br meine EAN  Darli 
s : e ndes-Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin 
(Vgl. Dienstblatt VI1/1927, Nr. 60, Seite 77, Ziffer III e.) — Soziale Gerichtshilfe —, 
— Gesch.-Z. Ges. 11. Fernruf: Magistrat 4391. — 4. Landes Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin 
Or ar ds — tt —. 
Nach Mitteilung des Verbandes der Orthopädie- cgcam . x 
Mechanik E.V. ermäßigen sich die Preise für Platt- 5- Landes-Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin 
fußeinlagen in Ersatzkassenausführung für alle Auf- — Abtig. Jugendwohlfahrt —, 
träge vom 15. November 1930 ab wie folgt: 6. Landes-Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin 
Fertige Plattfußeinlagen aus Durana mit — Wohlfahrtsstelle im Polizeipräsidium 
Lederdecke, anprobiert . . . . Paar RM 5,50 7. Landes-Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin 
Plattfußeinlagen aus Durana nach Maß — Fürsorgeerziehungsbehörde —, 
(Zeichnung oder Farbabdruck) . ... „9— 8 Landes-Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin 
Dieselben nach Gipsabdruck . .. . . | „11,— — Abtlg. Kriegsbeschädigten- und Kriegs 
r . hinterbliebenenfürsorge —, 
Bei Verwendung von Duralumin an Stelle 9. Landes-Wohlfa| - und -Jugendamt. Berlin 
‚von Durana, pro Paar Mehrpreis . ... „ 1,— — Abtig. N LE es En 
Einlagen für Kinder: 10. Landes-Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin, 
Einlagen nach Maß aus Duralumin Abtlg. Kriegsbeschädigten- und Kriegs- 
bis einschl. 6 Jahren . .. n 8yr— hinterbliebenenfürsorge 
» ” N, ei „. 8,50 — Vermittlungsstelle für Schwerbeschädigte —. 
n . Mn .  9ı— Die bisher sonst noch benutzten Bezeichnungen, 
Wird Verwendung von Durana ausdrücklich ge- 3 B. m Ondachwesen, Ein denpflege, derüppelfürsorge, 
wünscht, ermäßigen sich die Preise um 10%, ugendpliege usw., Tallen also fort, da sich aus den 
N N ) T vorstehend angeordneten Bezeichnungen in Verbindung 
Bei Anfertigung der Einlagen nach Gipsabdruck mit dem Geschäftszeichen die bearbeitende Stelle deut- 
an Stelle von Farbabdruck oder Zeichnung erhöhen j;ch erkennen läßt. 
sich die obengenannten Preise um RM 2,—, u 
—m—_—_ Ferner führen künftig die im Städtischen Obdach 
8 Fröbelstraße, in der Städtischen Blindenanstalt und in 
Bezeichnung der Geschäfts- [29.11.30] der Städtischen Taubstummenschule eingerichteten 
stellen des Landes-Wohlfahrts- * Wohlfahrtsstellen folgende Bezeichnungen: 
und -Jugendamts Berlin. 1. Wohlfahrtsstelle im Städtischen Obdach Berlin, 
. „..' 2. Zentralstelle für Blindenwohlfahrt 
— Gesch.-Z. Lamm: ze 1. STnEUf: Magistrat 650 bis in der Städtischen Blindenanstalt Berlin, 
z Sro A u © Zentralstelle für die Wohlfahrt der Gehörlosen 
L in der Städtischen Taubstummenschule Berlin. 
Mit sofortiger Wirkung gelten im Bereich des Die Verfügungen vom 9. 10. 25 — Zentr. Wohlf. 1 
Landes-Wohlfahrts- und -Jugendamts Berlin nur noch -— Und die Dienstblatt-Verfügung VII Nr. 18/25 S. 208 
folgende Bezeichnungen der einzelnen Arbeitsgebiete: werden hiermit aufgehoben. 
1. Landes-Wohlfahrts- und -Jugendamt Berlin An alle Geschäftsstellen im Bereiche‘ des Landes 
— Zentralstelle — Wohlfahrts- und -Jugendamts Berlin. 
Teil VIIL 
Beitritt zur Städtischen {577171301 Besuch des Märkischen 130] 30 
317 Krankenversicherungsanstalt Museums durch Schulklassen. 
zu Berlin. . 
— Gesch.-Z, K. V. A, gen. I. Fernruf: Mag. 4501/07, — Gesch.-Z. Schw.7. Fernruf: Magistrat 2525. — 
s Apparat 60 —,. 5 8 Der Besuch des Märkischen Museums durch die 
; Durch Ziffer II der Übergangsbestimmungen für Schulen ist dahin geregelt, daß 
die Versicherung in der Städtischen Krankenversiche- 
rungsanstalt (Dienstblatt 1/1929 Nr. 143 und NI1A1920 Montags und Donnerstags nur Knabenklassen, 
Nr. 38) in Verbindung mit der Dienstblatt-Verfügung A . a : 
1/1980 Nr. 86 (VIIL/1980 Nr. 112) ist allen ‚beitritts- Dienstags und Freitags nur Mädchenklassen 
berechtigten Beamten, Lehrpersonen, Angestellten usw. . z - - A 
nochmals die Möglichkeit geboten worden, bis zum zugelassen werden. Die wenigen gemischten Klassen 
31. Dezember 1930 ihren Beitritt bei der Kranken- der Berliner Schulen haben an allen vier Tagen Zutritt. 
versicherungsanstalt zu erklären. Mittwochs ist das Museum nur für Erwachsene ge- 
Da eine Verlängerung der Aufnahmefrist über den öffnet, S bend: N Pam MaQ schlossen. 
31. Dezember 1930 hinaus nicht beabsichtigt ist, bitte =? nabends bleiben die Sammlungen ge 
ich nochmals, alle beitrittsberechtigten Personen auf Die Schulleiter werden gebeten, dies allen 
den Ablauf der Aufnahmefrist hinzuweisen. Lehrenden bekanntzugeben. 
Der Vorsitzende 
der Städtischen Krankenversicherungsanstalt —— 
"mu Berlin. 
An die Zentralabteilung und die Bezirksabteilungen 
der Städtischen Krankenversicherungsanstalt. 
Druck: „Berek“, Berliner Anschlag- und Reklamewesen G.m.D.H.. Berlin SW 19, Grünstr. 17/20.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.