Path:
Volume 10. Mai 1928

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1928 (Public Domain)

- 114 - 
RM 18-7 
12. Behandlung mit Höhensonne oder Quarzlicht: 3. Für Bestrahlungen von Krebsen der Brust- 
mehrjtellig: .... . m < W  3=- wand einschl. Achselhöhle" und Oberschlüssel- 
13. Behandtung mit Höhenjonne oder Quarzlicht: beingrube, von Oberkiefer- und- Zungenkrebs, 
anzbestrahlung ... . 2,50 von Geschwülsten des- Nasen- und- Rachen- 
14. Vierzellenbäder .. ..... u . . 1,50 raumes und der Hypophyse von Gehirn- 
15. Lichtbrü>en und Nachbehandlung . . . . . . 1,50 geschwülsten oder des Mediastinaltumors bei 
16. Eleftrotherm. Teilheißluftbäder oder Teillichtbäder 1,25 Hodgkinscher Krankheit, von Krebsen des 
17. Sdeinwerferbestrahlung mit Bogenlicht . . . . 1,25 Penis einschl. Drüsen pro vollgültige Wir- 
15. Föhnbehandlung . . . . ME 01,25 fungsdosis . . . . u r= = = 88 
19. Gymnastische (medico-mechanische) Uebungen an Für Bestrahlung von Krebsen der Lippen ein- 
Apparaten ....... "um 00,75 jc<ließlich Drüsen, des Kehlkopfes und der 
20. Sauerstoffinhalation einschl. Arzneien 2,70 Schilddrüse, von Sarkomen an Gliedmaßen 
21. Elektrisches Wasserbad. . . 1,70 mit Ausnahme der Oberschenk>t . . . . , 55, 
22. Lindemann . . . . - 4,15 5 Für Bestrahlung von Freuen oder Kankroiden 
23. Ema-Lampe . . . . 1,15 der Haut, von unter der Haut gelegenen Ge- 
24. Hala-Lampe . . 1,50 jmmuistmetasiasen pro vollgültige Wirkungs- 27.50 
DsiS:- u. "20008 3 ZZ | r 
-.. 6 Für Bestrahlung von Zubertkulose der Knochen, 
. des Kopfes, des Körperstammes, eines Hüft- 
- L Röntgenaufnahmen. gelenks, der Genitaltuberkulose der Frau so- 
' Plattengröße 4 x 4 (Zahnfilm) . . 9,-- wie jeglicher Art von Strahlenpilzerkrankung 
" 9x 12 . D,-- pro vollgültige Wirkungsdosis . . . . . . 55, 
„ 13 -c 18 EN 6,50 | 7 Für Bestrahlungen der Milz und von 
18 -< 24 - 9,“ Röhrenknochen bei Blutkrankheiten pro voll- 
24 -<30 “r 14,-- ültige Wirkungsdosis . . =. . Ren 
30 x 40 13,--; Für Bestrahlungen bei Tuberkulose des Bauch- 
40 )< 40 4, felles, der Mesenterialdrüsen, des Darmes, 
a 40 5 20.0 ET EEE. << der Bronchialdrüsen, der Blase, der Glied- 
Bei Doppelaufnahmen auf einer Platte wird ein maßen, mit Ausnahme des Hüftgelenks, pro 
Aufschlag von 40 % des jeweiligen Plattenpreises vollgültige Wirkungsdosis . . . . = . 40 
gegahit, . Doppelaufnahmen oder Doppelplatten 9 Für Bestrahlungen eines Blutshwamms oder 
ind zulässig, wenn die Notwendiakeit fachärztlich der Tuberkulose des Kehlkopfes und der 
begründet wird. Lungen pro vollgültige Wirkungsdosis . . . 27,59 
; 10. Für Bestrahlung der tuberkulöfen, unter der 
1. Diapositive oder Kopien. Haut gelegenen Lymphdrüsen pro vollgültige 
1. Größe bis 18X24. . -. M2 PREN GSGES Hi, 
2. Größe über 18 X 24 4, : Bei der Rönthenvehondtung der u nssiehend aufge: 
-"R5 Üührten Krankheiten usw. dürfen nicht mehr als drei 
I iy: Röntgendarchiewhtungen: ) Wirkungsdosen für einen Kranken und einen Krankheits- 
(Für Kassenmitglieder vgl. Anmerkung. herd, gleichviel, in“ wieviel Sitzungen oder Toleranz: 
! Durchleuchtung ohne Kontrastmittel . . . . - 6,50 osen sie zerlegt werden. abgegeben und berechnet wer: 
Durchleuchtung einschl. Kontrastmittel . . . . . 7,50 den. 
Di>darmdurchleuchtung mit Einlauf einschließlich RM 
Kontrastmittel - .  . 5 - 18,00 1. Für Kastration der Frau (beide EierstöFe pro 
Kontrastmittel (3. B. Barium, Cytobarium, vollgültige Wirkungsdosis) . . . . . . . 55, 
Röntyum oder Bolus alba) dürfen weder rezep- 2 Für Bestrahlung gutartiger Schilddrüsen- 
tiert noch pro statione bezogen werden. . erkrankungen, der Prostatahypertrophie, von 
Bei Seriendurchleuchtungen darf stets nur die Speichelfisteln oder der Induratio penis 
erste Mt. ue rr is uu rm ree TAO plastika pro vollgültige Birkungevosis . - 4 
bzw. bei Di>darmdurc<leuchtungen mit .: . . 8,50 ; Für Bestrahlung von Neuralgien, ronischen 
berechnet werden, die übrigen mit je. . . . . 6,50 Gelenkentzündungen, der andeln, von 
Herzdiagnoien (Orthodiagramme) . . . . - 7,50 Hyperphydrosis und Schweißdrüsenerkranfuns 
gen, für Hypophysen- oder DOvarial - Reiz: 
IV. Rönigentherapie. vestrahtungen, pro vollgüttige. Wirtungdosis . 27,59 
ä ohne Filter oder mit bis Für Bestrahlung: von. <irurgischen oder 
Deerüg enb ef is Bil Ernthemdosis Unterleibsentzündungen der Frau, für Reiz: 
und Bestrahlungsfeld .. . b= bestrahlungen der Milz oder der Thymus pro 
3% Dos et ginn 2 8 | dotlgültige Wirtungedosis. m 
Wird weniger als 34 Dosis abgege 3 Urt. die Grztsicerfeits gefordert und begründet 
filter pro voller Erythemdotis u. Bestrahlungsfeld 7,50 werden; Ist 2 vollgültige Wirkungsdosis . . 12 
14 Dosis... lle rm Ex 605 UH : ua ue 5.305 
Kurd niger als % Dosis abgegeben . . . . 4-- für zoeringere Dosen - . . - 4=- 
(Für Kassenmitglieder vgl. Anmerkung.) s. Eanteriuhungen: die bei Tiefenbestrahlung. 
Tiefenbestrahlung. (Für Kassenmitglieder vgl. nötig sind, werden berechnet mit . . . . . 2 
Anmerkung.) i Für die Mitglieder von Krankenkassen gelten zu Ab- 
Es werden berechnet: - schnitt C folgende Anmerkungen: 
1“ Für Bestrahlungen von Krebsen des Darm- 
kanals, der Speseröhre, der Gebärmutter, der Su I 
Scheide einschl. Drüfen, der Vulva pro voll: 5 In der Regel sind zulässig: 
gültige Wirkungsdosis - . - + -...- - 132 43) hei Frafturen: eine Platte einfac< oder mit Doppel- 
Für B;( ftrahlungen von Kreb nn des Magens, ) ve 
von Krebsmetast zjen an Knoche 8 en oder inneren b) bei Lungendiagnosen: 1 Durchleuchtung . oder 1 Platte; 
Drganen, von Desch sten der „Zrusihähle e) bei Magendiagnösen: 2 Durchleuchtungen, 1 mit, 1 ohne 
- Goon, 7 von WULLDIE nn der TE 
'<lechtsorgane einschl. Drüsen, von Sarkomen - Kontr im 
iehlechisorgane einschl. Drüsen: von. „pro voll» 4) bei Magen- und Datmdsanosen: 3 Durchleuchtungen, 
gültige Wirkungsdois = -.1410=< mit, 2 ohne Kontrastmittel: 
Mau 
OC
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.