Path:
Volume 5. März 1927

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

39 = 
8 Tagen im Krankenhause behalten werden, wenn ihr|“ aa IT Mufferschuß .D 
Zustand es zuläßt und andere Kranke nicht belästigt werden. „34 | ver und feh bepur 28. 2. 27 
3. Die Behandlung von Geisteskranken und Epileptikern, 42 R . 
die wegen eines anberen Leiden: ausmenommen wurden. auf (8 , IWG.). 
n gemeinen, hierfür nicht onders eingerichteten . 
Stationen ist zu vermeiden. In Fällen, wo Krankenhaus- 1. Aenderung der Dienstblattverfügung VI1/27 Ir. 5. 
behandlung nicht vermeidbar Ft, weil eine Operation Der Pflegegeldsatz beträgt mit sofortiger Wirkung: 
erforderlich ist oder akute Infektionskrankheiten vorliegen, a) für Mutter und Kind zusammen täglich 4,25 RM., 
find, dolihe Kranke dem Rudolf-Virchöw-Krankenhause zu- b) für die Mutter allein täglich 2,--- RM,, 
An die zentral verwalteten Kranken-, Heil- und Pflege- c) für das Kind allein täglich 2,60 RM. 
anstalten und die Bezirksämter 2-9, 11, 14, 16--20. Die Heime werden von dem „Provinzialverband von 
Berlin is Brandenburg für freie Gesundheitspflege“ Mit- 
iE > eilung erhalten. 
( 33 I Preis für Küchenabfälle. | 23 27 | ü 
Vesch.-Z. Ges. 26. Fernruf: Magistrat 242. -- 2. Ergänzung der Dienstblattverfügung VI1/26 Nr. 143 
Nach den amtlichen Notierungen des städt. Vieh- und und VI1/27 Nr. 15. 
Schlachthofes im Monat Februar 1927 beträgt der Monats- In die Liste der Heime für Mutter und Kind ist neu 
durhshniiopreis für 2 Piund Schweinefleisch = 0,62 RM., aufgenommen: 
für 1% Pfund = 0,77 RM. 14. Mütterheim des Berliner Krippenvereins, Bln. W. 30 
Auf Grund der Verfügung vom 28. Februar 1924 -- 5 der-S . .: ' EDIN 
Ges 2 7 Dienstblatt Zeil VIZ Nr. 30, Beträgt der Rot ahbe Siebe IT Kurfürst 6950), 
indestrichtpreis für 2 Küchenabfälle im onat Federführend ist das "Bezirksj - 
Ia j zirksjugendamt Schöneberg. 
Februar 1927 1,08 RM. Belegungsberechtigt sind sämtliche Bezirksämter. 
Haupiyesundyeitsamt- An sämtliche Bezirksämt 
An die zentral verwalteten Kranken- und Pflegeanstalten und CPUS. 
die Bezirksämter 1--20. Eien 
Teil YI. 
25 1 5 | Einladung zu außerordent- [3 3271 | Bezirksabteilung Friedrichshain: 
een ligen Mbteilungsmitglieder- - Am Mittwoch, den 9. März 1927, 4% Uhr nachmittags, 
versammlungen der Kranfenfasse für die " der Ale des Mongareien Lyzeums, Ifflandstraße 10. 
Beamten u. Festangestellten der Stadt Berlin. img EN 4 petössen ii. 4 
. . | zirksabteilung Kreuzberg: 
- Gesch.-3Z. Befak. Zentral. Jernruf: Magistrat 611. =- Am Montag, den 14. März 1927, 4% Uhr nachmittags, 
Die Mitglieder der Beantentrantenlose werden Hiermit im Bezirksverordneten-Sitzungsfaal, Yord>straße 10/11. 
gemä 21 der Saßzung zu den nachstehen aufgeführten E 
außerordentlichen Abteilungsmitgliederverfammlungen ein- ' Bezirksabteilung Charlottenburg: 
geladen. - Am Moniag, den 14. März 1927, 7 Uhr nachmittags, 
r «Tages ordnung: im Rathausfestsaa! des Rathauses Charlottenburg, Berliner 
IEE . . . ra : 
1. Beric über die Entwielung. der Beamtentrantenfasse in "Ö: finden außerdem, noch die Wahl ines Mitgliedes 
- Stellungnahme zu den Beschlüssen der städtischen Körper- des Abieitungsvorstandes für ein ausgeschiedenes Vorstands- 
schaften bezüglich der Erweiterung des Versichertenkreises. mitglied und die Wahlen der Mitglieder des Prüfungs- 
Aussprache über einen neuen Beitrags- und Leistungs- ausschusses und ihrer Stellvertreter statt. 
iui, eden Bezirksabteilung Spandau: 
richieDenes. . . Am Montag, den 14. März 1927, 3 Uhr nachmittags, 
Die Mitgliederversammlungen finden wie folgt statt: im Bezirksverordneten-Sißungsfaal des Neuen Rathauses, 
Zentralabteilung: Spondau, otedmner Tor 21 Wahl. .der“ Mitglieder ..de 
; . „Es findet außerdem ie a er itgliei 5 
| „en Montag, den 44. Miirz 1927) 7 Ahr nahmitiags, Prüfungsausschusses und ihrer Stellvertreter statt. 
Außerdem findet die Neuwahl eines Vorstands- Bezirksabteilung Wilmersdorf: 
mitgliedes statt. Am Montag, den 14. März 1927, 7/Uhr nachmittags, 
An M jahr Bezitfonbieitung Mille: dbr nami im Saal 1 des Stadthauses, Wilmersdorf, Kaiserallee 1/12. 
on 4 u , 4 r m ags, 
im Bürgersaal des Rathauses, 7 2, Königstraße. Bezirksabteilung Zehlendorf: 
Mu orte findet die Neuwahl für ein ausgeschiedenes Am Donnerstag, den 17. März 1927, 8 Uhr nachmittags, 
Vorstandsmitglied statt. im Gesangsaal der Volksschule 1, Zehlendorf, Potsdamer 
. Bezirksabteilung Tiergarten: Stroße 7. . 
. Bezirks abteilung Schöneberg: 
Am Mittwoch, den 16. März 1927, 4% nachmittags, . 
in der Aula des . nich-Werderschen GEE NW. 21. - Am Montag, den 14. März 1927, 8 Uhr nachmittags, 
Bochumer Straße 8. im. enngersaal des Friedenauer Rathauses, Friedenau, 
Am öktag, den bn a 47 Uhr nah  Bezirfsabieilung Stegliß: | 
nen Er +, nitiags, Am Montag, den 14. März 1927, 7% Uhr nachmittags, 
5 EEE „Situngssoal. Ledigenheim, Schönstedt- ; 7 yer Aula des Gymnasiums, Steglitz, Heesestraße. 
Am Möntag, den cinng 1927, 4?/ Uhr nachmittags, A Hinbk AfS Zemp per achmittags 
Montag, Mär 4 5 m . rz 5 m , 
iim Bezirksverordneten-Situngssaal, Danziger Straße 64, 'n der Aula der 1. Volksschule, Tempelhof, Manteuffelstr. 66. 
Hinteraebäude, DI Sto>. Außerdem findet die Wahl eines Mitgliedes des Ab-
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.