Path:
Einleitung VII. Zum Wirtschaftsleben Berlins im 18. Jahrhundert

Full text: Die Bürgerbücher und die Bürgerprotokollbücher Berlins von 1701 - 1750 / Kaeber, Ernst (Rights reserved - Rights managed by VG Wort (§ 51 VGG))

— — 
123 
den d Wlowhehen jetzt Schlewitzschen Reg., vor 4 Jahren Absch., 
r. (5. 6. 
8. 6. Wagener, Joh. Chph. Tischler, Bs. luth.; V. Chph. T.; mit Rücksicht 
auf seinen V., der „der Stadt viel zugetragen“, 3 Tlhr. 
10. 6. Oser, G. Ad. Fleischhauer, Grottendorf i Sa. (S Crottendorf, Erzgeb.), 
luth.; B. Zach. war Einwohner u. Schlächter in C.; 7 Jahre in B. bei 
Meistern, 6 Tlr. 
12. 6. Gruber, Mas. Sig. Klempner, Wien, luth.; V. Joh. Mrt. war Wein⸗ 
schenk; an die 8 Jahre in B. bei Meistern, 6 Thr. 
19. 6. Adam, Gf., Zimmermann, Meißen, luth.; V. Jac. war B. u. Gärtner; 
hat sich jederzeit fromm und gut aufgeführt, 3. B. u. Strumpfwirker 
IMrt Erd. Schmidt, will so lange als Geselle arbeiten, bis er das 
Mstrrecht gewinnen kann, 6 Thr. davon 4 zu Michagelis. 
Kypcke 1), Mrt. Joach., Materialist, Stahnsdorf, 20 Meilen von B. 
(T.), lüth. V. Joach. war Prediger; 3. Stadtverordneter und Gilde⸗ 
berwandter Treche, an die 11 Jahre in B. bei Materialisten, 10 Tlr. 
Schultze, Joh. Lor., Fischer, Bs., luth. V. Lor. war F. hat eine Fischer⸗ 
stelle in Berlin von Steins Erben erkauft, * Thr. 
Zchröder, Joh. Balth., Schneider, Saltze bei Magdeburg (* Groß 
Salze, Calbe), luth: V. Zach. war Salzwirker; einige Jahre in B. 
bei Meistern, 6 Tlhr. 
22. 6. Torno, Joh. For. Brauer, Bs. luth.; V. Jae. Bäcker; gelernter Bäcker, 
heiraiet eine Brauerw. soil seines V. B.brief vorlegen, 8 Thr. 
24. 6. Hurrer, Joh. Mich., Schneider, Gunzenhausen im Ansbachschen (W. 
Franuken), luth; V. Wolf Leonhard war B. u. Sch. 7 Jahre in B. 
bei Meistern, 6 Tlr. F 
26. 6. Leister, And. Gastwirt, Sayda i. Sa. luth. B. Mich. war Müller; 
51 Jahre, betreibt seit einigen Jahren Bierschank und Gastwirt⸗ 
schast, wohnt im ehemaligen Habichhorstschen Haus auf der Doro⸗ 
theenstadt, 6 Thr. 
28. 6. Friche, Joh. Dav, Garnweber, Quedlinburg, luth. V. Joh. Dav., B. 
u. G 6 Tlr. (26. 6.)2) 
29. 6. Dorstensohn, Joh. Chph. Zeug- und Raschmacher, Bs. luth.; V. Bart. 
Raschm. 4 Thr. 
2. 7. Lüdicke, And. Fdr. Bäcker, Bs. luth.; V. Tob. war B.; 4 Thr. 
3. 7. Schrägel, Joh. E. Schuhmacher, Städtchen Schwalenberg i. Lippischen, 60 
ref. B. Joh. Chph. war Sch. in Detmund (Detmoldy) einige Zeit in 
B. bhei Meistern, hat ohne sein Verschulden an die 7/. Jahr mit den 
Schuhmachergesellen Prozeß führen müssen und ist dadurch „ganz 
6I. 8 enerviert“, 8 d Vaschmachet, Bs. tef; B. Pt Z. arbeitet 
. 7. Boltzin, Joh. Pt. Zeug⸗ und Vaschmachet, Bs. res.; . Pu. 4 
beim 83 Tir. nach dem Refkripi vom 26. 2. 27 (8. 7.) 
d reg ts Hartmann die 
C. Wi. von Bock wird auf Befehl des Leutnants H 
—X — 27 eingereicht, da er vorher als Zuwachs dem —EXW Reg. 
derpflichtet war.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.