Path:
Volume 3. März 1944

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1944 (Public Domain)

Dienstblatt Seite 37. 
= 
Teil x Hauptverwaltungsamt, Hauptpersonalamt Nr. 28 
Ausgegeben 3. 3. 1944 
| Inhalt: 
Nr. 28 Beschäftigung ausländischer Arbeitskräfte; hier: Arbeitsschutz . Aw Seite 37 
Nr. 29. Arbeitsverhältnis der Ostarbeiter . . . van . Seite 39 
Nr. 30. Verwundetenabzeichen . . ] Seite 42 
Inhaltsverzeichnis des Dienstblatt Teil XII 
(Februar 1944) 
B2b Seite: 1—1 (1—) (2. Neudruck) B3c Seite 4—5 (1—2a) B4e Seite 30—30 (1—17) (2. Neudr.) 
B2b Seite 12—15 (9) B3h Seite 3 U1— B6 Seite 2 (f.) 
B2b Seite 15 @—3) B3h Seite 25—28 B6- Seite 2 (2) (Deckblatt) 
B2b Seite 16—17 B4a Seite14 (1—) B6 Seite 3 (12—15) 
B2b Seite 16—17 (Deckblatt) B4c Seite 20—25 B6 Seite 3 (186—17) 
B2b Seite18, 19 (I), 20—22 (59. ZP) BA4c Seite 26—27 C6d Seite 61—68 
B2b Seite18, 19 @, 20 (60. ZP). B4d Seite 42—42 0) 
B2b Seite 23—26 (3. Neudruck) B4e Seite 10g—10i 
Inhaltsverzeichnis des Dienstblatt Teil-XIHI 
(Februar 1944) 
A2a Seite 137 A2e Seite51 ® A4 Seite 15—15 0) 
A2c Seite 18-—18 (9) A3 Seite 59 2—) A4 Seite 35 
Inhaltsverzeichnis des Dienstblatt Teil XIV 
(Februar 1944) 
narke AI2 Seite 29—30 AII2 Seite 21—22 AIV5 Seite 40 (Deckblatt) 
nm. A 13 Seite 13—14 AN3 Seite 23—24 AIV5 Seite 41—46 
AI3 Seite 15—16 AJIN3 Seite 25—26 A VII1 Seite 21—22 
AI1 Seite 15—16 (Neudruck) AHI3 Seite 1—6 BII2 Seite 5—6 
AN2 Seite 15—16 AIV3 Seite 1—2 , 
AIL2 Seite 17—20 AIV3 Seite 1 (Anlage) 
Mitgeteilt vom Informationsdienst der Reichshauptstadt Berlin 
1/28 HP IV 2 28. 2. 1944 Zu $5 der Anordnung 
“ Die Anwendung des Mutierschutzgeselzes auf 
Fernruf: Stadtverw. 4501 Ausländerinnen ist im DBl1 1/1944 Nr. 20 S.21 be- 
handelt. 
An die Bezirksbürgermeister 
die Dienststellen der. Hauptverwaltung Zu 66 7 und ® der Anordnung 
die städtischen Eigenbetriebe und Bei notwendigen ADWEICH DEE von der 
die städtischen und überwiegend städtischen Anordnung ist für den Geschäftsbereich der 
“Gesellschaften. Hauptverwaltung und der Bezirksverwaltungen 
mir — HP IV 2 — zu berichten 
Beschäftigung ausländischer Arbeitskräfte Im Auftrage 
hier: Arbeitsschutz Brodehl 
Als Anlagen 1 und 2 gebe ich die Anordnung des Anlage 1 
Reichsarbeitsministers vom 8. 1. 1944 und den A ; 
Begleiterlaß gleichen Datums zur Beachtung Anordnung über den Arbeitsschutz ausländischer 
bekannt. . Arbeitskräfte und Ostarbeiter 
nn ® 
Zu der Anordnung bemerke ich erläuternd Auf Grund der a vom 
[olgendes: ; 4. September 19391) (RGBI I S.1609) 8 20 und der 
Z 8 Abs. 1. der Anord Arpeitszeitverordnung vom 30. 4. 1938?) (RGBI I S. 447) 
u$ s.1 der Anorcnung 8 29 bestimme ich folgendes: 
Die Anordnung Jäßt bei ausländischen 1 
Arb&itskräften im Sinne der einschlägigen Vor- N 
schriften eine aber 1 hinausgehende Arbeits- Begriffsbestimmung 
zeit zu, wenn die längere Arbeitszeit auch für (1) Ausländische Arbeitskräfte im Sinne dieser 
leichbeschäftigte deutsche \Arbeiter festgesetzt ind. — i — 
St. Auch ber Vorliegen erheblicher Arbeits- Anordnung Sind. -— abgesehen. von Ostarbeitern 
bereitschaft sind die für deutsche Arbeiter gel ı) RAB11939 S. 1403. 
tenden Normen anzuwenden. 2) RAB11938 S. HIT 121. 
Achtet aufsparsamsten Materialverbrauch!
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.