Path:
Volume 4. Juni 1943

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1943 (Public Domain)

Seite138] 
AM A 
Nr. 125 
hier: Zahlung eines Kinderzuschliags während der Reichsversicherungsamt: Auch vorübergehende 
Schutzfrist. — 22. 5. 43, Änderung (les Umzugskosten- Hilfeleistungen können den Schutz der Unfallversiche- 
geselzes. rung genießen, v. 24. 11. 42 (177). 
Reichssteuerbldtt Nr.42. Erl w. 12. 5. 43, Lohn- —— 
steuer für Krankenschwestern, Sch westernhelferinnen 
und Helferinnen der Wehrmacht und für Angehörige II. Zeitschriftenaufsätze 
des Deutschen Roten Kreuzes bei besonderem Einsatz. 
— Erl v. 15. 5. 43, Erbschaftssteuer, Vereinfachungs- Deutsches Recht Nr. 20/21. Da h m, Rechtsstudium 
maßnahmen. — Erl v. 17. 5. 43, Grenzen der Steuer- und Universität. — Holtkamp, Entscheidung des 
haftung. — Nr. 43. 3. 4. 43, Beistandspflichten der Ge- Mieteinigungsamts über Ersatzraum? 
richte, Notare und sonstigen Urkuridspersonen bei der ) ‘ “ 5 
Besteuerung von Erbschaften und Schenkungen, 0 GES EHSHENT GE GEE DITELMEE  Ailgemenes 
Reichs - Verkehrs - Blatt, Ausgabe B: Kraftiahr- SORTE Einkommensteuer. Gewerbesteuer, -- 
Svesen; Nr. 12. RdEr] v. 19.5 45, Kennzeichnung von SCHE! 7.10, Kinkommen (Lohn) Steuer. — Kinck- 
Kraftfahrzeugen, ‘die bei Fliegeralarm verkehren ohn, Grunderwerbsteuer. — Sölch, Umsatzsteuer. 
dürfen. G Deutsche Steuer-Zeitung Nr. 20/21. Boruttau, 
Gesetzblatt der Deutschen Evang;elischen Kirche ach 2 ha A OSEIUN Her NEE AST Kr © 
Nr.4. RdErl v. 29. 3. 43, Kirchensteuern und -umlagen 7we;felsfragen AUS der Besteuerung geistlicher Orden 
in Preußen. und Kongregationen. — Rin Sieb, Der Wechsel der 
Ministerialblatt des Reichs- uhd Preußischen Besteuerungsart bei der Umsatzsteuer. 
Ministeriums des Innern Nr. 21. RdErl v. 17. 5. 43, Die Berufsgenossenschaft Nr. 7/8. Bogs, Die 
Allgemeine Beeidigung von Dolmet’schern für den Reichsunfallversicherung in den besetzten Gebieten. — 
Dienst bei den Jugendämtern. — RErl v. 17. 5. 43, Lentzsch, Berufsgenossenschaftliches  Heilver- 
Ausbildung von Bürogehilfinnen. — 1idEr1 v. 20. 5. 43, fahren in den neuen Gebieten. — Hinweise auf neue 
Monatliche Zahlung der Beschäftigungsvergütungen Gesetze, Verordnungen, Durchführungsbestimmungen 
und der Trennungsentschädigungen. — ARdErl Vv.ıErlasse usw. — Nr. 9/10. Schulte-Holthausen, 
20. 5. 43, Sozialerholungswerk der Deutschen Renten- Der Jahresarbeitsverdienst nach dem Sechsten Ände- 
versicherung. —. RdErl v. 17. 5. 4, Benutzung von rungsgesetz. — Hinweise auf neue Gesetze, Verord- 
HJ-Heimen für fremde Zwecke. — RldErl v. 17. 5. 43, nungen, Durchführungsbestimmungen, Erlasse usw. 
Vergnügungssteuer. — RdErIl v. 20. 5. 43, Grunderwerb- Zentralblatt d 
steuer; hier: Wegfall der Zurechnung:sfortschreibungen ent att der Bauverwaltung Nr.18/21. Ende r- 
bei der Einheitsbewertung des Grundlesitzes. — RdErIl St nd 1 HET EL Selbstkostenverträge und 
v. 20. 5. 43, Metallmobilisierung bei ]FSchP“u. Feuerw. >!undenlohnarbeiten in der Bauwirtschaft, 
— RdErl- v. 18. 5. 43, Verfügungsriecht über Fern- Gesundheits-Ingenieur Nr.14. Richtlinien für die 
sprechgerät. — RdErl v. 18. 5. 43, 1linsatz des Hand- Anforderungen An den Beton bei Grundstücksent- 
werks zur Behebung von Fliegerschäden. — RdErl wässerungsanlagen. — Fettabscheider. 
v. 21. 5. 43, Nutzungsentschädigung lei eigengenutzten Verkeh 3 } 
Grundstücken. — RdErl v. 17. 5. 43, Verbot der Her- erkehrstechnik Nr. 8. — Weisflog, Der Per- 
stellung neuer Arzneifertigwaren. sonenverkehr der Straßenbahnen im Jahre 1942. — 
Holbein, Das betriebliche Vorschlagswesen bei 
© Keichsministerialblatt dein Tal irtechallichen der BVG. 
erwaltung Nr.21. RdErIl v. 13. 5... 43, Durchführung i ; 
des Kartensystems für Lebensmittel für die 51. Zu- SE TEE AN NE RE Ra 
teilungsperiode vom 28. Juni bis 25. Juli 1943 (mit Er- Konzerte. — Oberbürgermeister und Inte adant 
gänzungen für die 50. Zuteilungspe riode). — RdErIl v. . n 
8. 5. 43, Reise- und Gaststättenmajrken; Lebensmittel- nn 
marken. — RdErl v. 11. 5. 43, Sonderzuteilung von 
Käse in der 50. Zuteilungsperiode. — RdErIl v. 10.5. 43, 
Honderzuweisungen. an Werkküchen gewerblicher und ] /125 HP IV 2 2. 6. 1943 
industrieller Betriebe zugunsten. von Gefolgschafts- * Or A ; 
Te ern lange Arbeitszeiten. — Kernruf: Stadiverw. 4501 
rl v. 13. 5. 43, Änderung deir Fleischration. — z : n . 
RdErl v. 4. 5. 83, Mitwirkung der Ernährungsämter An is ET LITE t 1t 
bei der Verteilung von Globalkontingenten. — RdErl die städt  Eigenbefriche whd. ung 
Maker En Kriegen mit landwirtschaftlichen Grund- die städt. und überwiegend städt. Gesellschaften. 
N De enlatt Mr A TahdesiDohizeibezirk Berlin Erholungsurlaub der Arbeiter 
r. 38. . 5. 43, Anordnung über die Offenhaltung - sah» 
von Handwerksbetrieben. da Urlaubsjahr 1943 
A 
. Der Reichstreuhänder für den öffentlichen Dienst 
II. Nichtamtliche Auszüge aus neuen höchstgericht- har die nachfolgend unter B im Text wiedergegebene 
lichen Entscheidungen (Private Veröffentlichung) nordnung vom 5. 5. 1943 erlassen, nach der in 
Übereinstimmung mit der Regelung für Beamte und 
Reichsgericht: Unrichtige Beurkundung*des Grund- Angestellte des öffentlichen Dienstes einerseits und 
stückskaufpreises zwecks. Steuerersparnis. Der be- der Gefolgschaftsmitglieder der privaten Wirtschaft 
urkundete Kaufpreis gilt (V. v. 7. 7. 42), v. 25. 2. 43 andererseits der Erholungsurlaub der Arbeiter und 
(1130); — Umstellung der Kraftfahrzeugversicherung Arbeiterinnen im öffentlichen Dienst für das Urlaubs- 
auf den Einheitstarif, Eine |(Grundsatzentscheidung jahr 1943 grundsätzlich höchstens 14 bzw. 20 Arbeits- 
des RG, v. 12. 3. 43 (1131). N DE Bag en ES im Abschnitt V der 
Reichsverwaltungsgericht: | Zulässigkeit einer AA E55 5:00 noch dem. sich der Eır- 
Mindeststeuer in einer Schankerlaubnissteuerordnung, ET LEONE Arbeiter nach den in Frage kom- 
v. 24 2 22 079). a 
en nunmehr m 
Reichsarbeitsgericht: Kündigungsschutz dem der Einschränkung, die die Anordnung vom 5. 5. 1943 
Arbeitsurlauber. Grundsätzliche Entscheidung des im besonderen hinsichtlich der Dauer des Urlaubes 
RAG, v. 5.3. 43 (1132). vorsieht.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.