Path:
Volume 31. Juli 1934

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1934 (Public Domain)

„ 
Dienstblatt = ur = ofen 
L- "F P3: 
Teil IL. Allgemeine Berwaltung. -S 95 
Da 5. 
Geseße und Berordnungen, Beamten, RdErl. 2. 12.7. - Vero Fag per Die Nach: 
entrichtung von Beiträgen für versicherungsfreie Personen 
anm =< mmm 17 4,10) 1930, RdErl. v. 12.7. -- en erf die 
Berzeichnis der für die sfädtische Berwaltung wichtigen neuen Feuerwehr, RdErl. v. 10.7. -- Polizeiliche Sührungszeug: 
Geseße, Berordnungen, Erlasse und Zeitschriftenaufsäte, nisse: RE p. 12 Hauswirischastliches Zahr fur . Ru 
4 3 5 rl. v. 7. 7. =- Lohnzuschüsse aus . öffentlichen 
zusammengestellt von der Magistratsbibliothek. Mitteln, REN. v. 10.7. -- Verwaltung der aus den Mitteln 
(Fernruf: Magistrat 2149. zur Förderung von Einrichtungen der öffentlichen Fürsorge 
(Fort f viste 7 ) (Kap. 108 Tit. 57) gewährten Darlehen, RdErl. v. 12.7. =- 
ortsezung von Seite 190.) Gese zur Verhütung erbkranken Nachwuchses, RdErl. v 
10. Ei Zuliraie der Reichswohlfahrtohilfe, RdErl. v. 6.7. 
- -- Steuerverteilungen für 5 rl. v. 9.7. -- Finanz: 
1. Reidsgeseße. statistik, RdErl. v. 10. 7. = Sonderausschüttung von Finans 
Reichsgeeseßblatt Teil I Nr. 78. 5. Gesez zur Änderung überweisungen in Schuldverschreibungen in Verbindung mit 
des Geseßes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums, der Umschuldung der Staatssteuerrücstände, RdErl. v. 14.7, 
v. 11.7. -- Gesez über die Akademie für Deutsches Recht, - Haushalt der Standesamtsverwaltung für 1935, RdErl, 
v TRGS 9. Verordnung zur Durchführung der v. 9.7 
andwirtschaftlichen uldenregelung, v. 7. 7. + Nr. 80. ü 
2. Verordnung über den Volksgerihtshof, v. 29. 6. == zx 2er ralblatt für die gesamte „anterticlsverwaltung 
1. Durchführungs-Verordnung zur Überleitung des Forst- 13.6 eligiöse 0 teuung er andjahrpflichtigen nDer, 
und Jagdwesens auf das Reich, v. 12. 7. -- Nr. 81. Verord- ve 6. Fan nertictesim und aun iche zisie Ne 0 
nung des Reichspräsidenten über die Stiftung eines Ehren- Nerenstaltt en durch Rrivatfi 4 fischer 6 Antieienme 
freuzes, v. 13.7. -- Verordnung zur Durchführung der Ver- "9 CO NNCH: 2 222 
prduung des Reichspräsidenten über die Stiftung eines ZZ 7 
renkr . 13. 7. = Nr. 82. . . “ 
der Getreidewirifchaft, v 14.7. 74078. I YNfamflice Yuszüge aus neuen höchstgerichlicen 
nts<heidungeen. (Private Veröffentlichung. 
Amfksblatt der Reichsfinanzverwaltung Nr. 19. Be- 9 8 - . 9 
urlaubung von Beamten, Angestellten und Arbeitern für Kammergericht: v. 15. 6. 34, Strafe können auch Per- 
Zwecke der NSDAR., v. 5.7. =- Gebührenpflicht für Ur- jonen verwirken, welche einer Feuerwehrübung fernbleiben 
funden zum Nachweis der arischen Abstammung, v. 3.7. => amd, en är ftliches Ahtest beibringen (A EB 
A . .. | ... tr c s 
Ennahme von Dinsvergütungescheinen zur Leistung von verwaltung ist wirkungslos (404). 
Reichssteuerblatt Nr. 49. 1. Durchführungs-Verordnung . Oberverwaltungsgericht: v. 31. 5. 34, Ein fester Wohnsitz 
zum Gesetz über Steuererleichterungen bei der Umwandlung it 2oraussehung für die emen Des Wandergemerbe: 
und Auflösung von Kapitalgesellschaften, v. 7.7. --- Steuer-Yyeins (109); => v. 12.6. 31, Rechtestreit um die Teilnahme 
abzug vom Arbeitslohn; Vergünstigungen für Kriegs- 2" Holznußungen (406). 
beschädigte, Kriegshinterbliebene und Zivilbeschädigte bei der Reichsfinanzhof: v. 1.2.34, Die Auskunftspfli<ht der 
Sohnsteuer, Abgahe zur Arteitolosenhitfe und Cyestande“ Steuerpflichtigen ist nicht sc<hrankenlos (407). 
ilfe, rl. v. 9. 7. -- Wechselsteuer (Deutsches Kredit- . .. . 
Oberstes Landesgeri<t Münden: v. 15. 1. 34, Wie weit 
abkommen 1934), RdErl. v. 3.7 gehen die Befugnisse der Polizeibehörde gegen das Verkehrs- 
- gewerbe? (408). 
Erbhofgeri<ht Bamberg: v. 26. 4. 34, Eine übermäßige 
II. Preußische Landesgeseße. Belastung des Erbhofs widerspricht den Vorschriften ue 
Preußische Gejeßsammlung Nr. 30. Verordnung über Erbhofgesetzes (409). 
Aufhebung der Verordnung über Bestätigung von Angestell- << - 
ten der Gemeinden und Gemeindeverbände, v. 13. 6. =- 
Nr. 31. Verordnung zum Schuße des Waldes, v. 12.7. IV. Zeitschriftenauffäße. 
Preußisches Besoldungsblakt Nr. 28. RdErl. v. 18. 6., Deutsche Juristenzeitung Nr. 14. Sto>meyer, Die 
vetr. Sonderurlaub für den 23. bis 29. 7. -- RdErl. v. 4.7., Bedeutung des Ausgleichs im Bausparwesen. =- Arm: 
betr. den 1. Nachtrag zur Preuß. Kassenordnung vom 14. 11. stroff, Die Schadensersaßpflicht bei Gläubigerbenach 
Se RhE v. 2.7., betr. uSgabereste bei dem Fonds teiligung. 
. it. 72 „Ergänzungszuschüsse für Volksschulzweke“. . 
=- RdErl. v. 4.7., betr. Zahlung von Übergangsgeldern und „Zuristische Wochenschrift Zr 26. - e rium an te 
Abfindungssummen nach Nr. 3 Abs. 1 Saß 5 der 2. Verord- Hafiungsverhut niise, im Ger der at tiengesell, 
nung zur Durchführung des Gesees zur Wiederherstellung s N e arlellporötdr un Schul Einschränk | 
des Berufsheamtentums an Hinterbliebene. in der Kartellverordnung. =- ße, Einschränkung un 
Bekämpfung des Einstellungsunwesens in der Zwangsvoll- 
Deutsche Justiz Nr. 28. Geseß über die Proteste von strec>ung. 
Wechseln und Scheeks, v. 5. 7. Amtliche Erläuterung. =- 
Gese über die Umwandlung von Kapitalgese!lschaften, v. 
5. 7, Amtliche Erläuterung. -- Zu 82 der Verordnung über Reichverwaltungsblaft und Preußisches Berwaltungs- 
Auflassungen usw.. v. 11.5.. AV vy. 11.7 | blatt Nr. 28. Dersc<, Die Entwicklung der Arbeitslosen- 
Ministerialblatt für Wirtschaft und Arbeit Nr. 12. Erl. versicherung unter dem Einsliß der Techtsprechung des 
v. 13. 6., betr. Gemeinnüßigkeitsverordnung. -- Erl. v. 27.6., rungsamt als oberste Spruchbehörde in der An estellten 
betr. die Neuregelung des handwerklichen Innungswesens. URG ng g : 
w Erl. v. 1. 6., betr. Teilnahme von Gewerbe- und Handels- 5 
voramtskandidaten (-kandidatinnen) an Landjahr-, Wehr- 
Ration und Luftschuklehraängen. =- Gotis<i>, Peussches Steuerblatt Nr. 7. Dierkes, Die Verteilung 
der Steuerkasten in Deutschland. =- Mattern, Jst die 
s Ministerialblatt für die preußische innere Berwalfung Gläubigereinheit oder Verwaltungseinheit im Reichssteuer: 
r. 29, Zahlung von Übergangsgeldern und. Abfindungs- vollstrekungsrecht maßgebend? -- Heister, Die Wirkung 
[ummen nach Nr. 3 Abs. 1 Saß5 der 2. Verordnung zur der landwirtschaftlichen Entschuldung nach dem Schulden- 
urchführung des Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufs- regelungsgesehe auf am Verfahren beteiligte Steuerforde- 
beamtentums an Hinterbliebene, RdErl. v. 4.7. =- Be- rungen. =- Meß, Die Bedeutung der Steuerkarte für den 
gründung des Beamtenverhältnisses und Eheschließung von Abzug der Ehestandshilfe der Lohn- und Gehaltseompfänger. 
ON
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.