Path:
Volume 21. Februar 1931

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1931 (Public Domain)

49 
Anweisung der Vordruck mit Längsspalten für die Titel 
zur Schließung der Baurechnung. (Hilfshandbuch für Baurechnungen — Fin: 
- 143) verwendet werden. Jedoch hat die 
NED de re hie sen und die Bu DE Kassenbuchhaltung dann eine besondere 
arbeiten fertiggestellt Zin d, erteilt -die /Sach- Kontrolle für Abschlagszahlungen zu führen; 
verwaltung oder die Finanzverwaltung a uf die Ausgabebelege sind nach den Monats- 
GT der DD Me Ne nn der Bau- BL nach Titeln (Hauptansätzen) zu 
verwaltung der senbuchhaltung unter Firma 
Magistrat (Bezirksamt) die N ANWEISUNg, den Auf der ersten Seite der Baurechnung ist 
noch verfügbaren Sollbetrag bei der Ausgabe unter Anführung der Beschlüsse und Ver- 
und, soweit die Ausgaben aus Anleihemitteln, fügungen der Sollnachweis entsprechend dem 
Erneuerungsmitteln usw. zu decken waren, auch Abschnitt 111 6a zu führen, Außerdem sind 
bei der Einnahme in Abgang zu stellen und die die während des Baues entstandenen Ein- 
Baurechnung zu schließen. Die Schließungs- nahmen zusammenzustellen. Nach Abschluß 
anweisung muß von dem Stadtkämmerer (Be- der besonderen Baurechnung sind hier dem 
zirksfinanzdezernenten) oder seinem Vertreter berichtigten Anschlagssoll die tatsächlichen 
auch in der Reinschrift mitgezeichnet sein. Ausgaben gegenüberzustellen. 
. n g) Wird die besondere Baurechnung in Form 
as Einzelheiten von Stückrechnungen geführt, So 
über besondere Baurechnungen wird in der zweiten und in den folgenden 
(vgl. III 2 u. 3). Stückrechnungen sowie in der Schluß- 
; . in Anl rechnung auf der ersten Seite der Nachweis 
FL Die STEH ene Az un N Bendbuch) der des Ausgabesolls im Anschluß an die vorher- 
- ; ; . a gehende Stückrechnung wiederholt und fort- 
Haushaltsabteilung, bei der die Mittel für nn OR 
den Bau zur Verfügung gestellt sind bzw geführt, ebenso die Zusammenstellung der 
der Sollnachweis zu führen ist (vgl. Ab- eigenen Einnahmen und der Ausgaben. Bei 
schnitt III 6a). Sie ist sogleich nach ihrem a Tre de MINE Hauptansätzen sind 
Prüf e durch die früheren Stückrechnungen 
AED altun Amel halt tl) nachgewiesenen Ausgaben vor der Linie zu 
up EN B: PrP E vermerken. In der Titelzusammenstellung 
einzureichen. 
 ) Sind di m m der Stückrechnungen und der Schlußrechnung 
in je ittel für einen Bau teils in sind die nach den früheren Stückrechnungen 
der O.V., teils in der Ao. V. vorgesehen, so geleisteten Ausgaben besonders ersichtlich 
hat die Kassenbuchhaltung bei Erschöpfung zu machen. 
es einen Teils den Betrag der bis zum Ab- x vn n Es 
lauf des Monats eintretenden Überschreitung Die erste Stückrechnung ist mit einer be- 
auf den anderen Teil der Mittel zu über- glaubigten Abschrift des genehmigten Kosten- 
nehmen. anschlags zur Prüfung einzureichen. 
: BE h) Die Kassenbuchhaltung hat eine Nach- 
Zum Jahresschluß sind die in der Jahres- 
rechnung ‚(dem Handbuch) summarisch ge” en N hat Pa 
buchten Ausgaben, solange em lichen Vordruck Un führen. Die Er aufende 
BEE aan Dorn nt  Eerchenl ung der Nummer der Nachweisung ist die Nummer 
 Düfun Ss stell e (Hauptprüfun eetelle) u be- der besonderen Baurechnung, die auf Kassen- 
e ; PP ESS ; anweisungen und Belegen zu vermerken ist, 
legen, daß diese Ausgaben im einzelnen in 
der besonderen Baurechnung richtig nach- 
gewiesen sind. B. Neu- und Umbauten der Tiefbauverwaltung 
d) Anweisungen über Änderungen des Ausgabe- einschl. Stadtentwässerung. 
solle sind zu den Belegen Se" nen an ger Die Bestimmungen unter Abschnitt © get an 
Jahresrechnung nachzuweisenden Solländerun- hier sinngemäß, jedoch kann auch bei solchen Bauten, 
: - ’ 
gen (vgl. Abschnitt III 6a) sind durch be N NrTanE vo Her rechnuugen wit Medimmang ai 
BEE Abschriften der Anweis m m Prüfungsstelle (für die zentralen Verwaltungen: der 
- Die infolge der Bauausführung entstehenden Hauptprüfungsstelle) unterbleiben. 
Einnahmen (Rückeinnahmen, eigene Ein- S 
nahmen) werden unmittelbar in der C. Gartenbauanlagen der Park- und Friedhofs- 
Jahresrechnung der Haushaltsabteilung ver- verwaltung. 
einnahmt. und zwar unter besonderer Post, . 
die nötigenfalls neu zu bilden ist. Beglaubigte Für die Rechnungslegung über gärtnerische Neu- 
Abschriften der Einnahmeanweisungen gehen anlagen (Gartenbauanlagen) im Bereiche der Park- und 
zur besonderen Baurechnung, wo die Beträge der Fri dhOf ET OENSHAE gelten die Bestimmungen 
nur in der Einleitung zusammenzustelien unter itt B. 
sind. 
Die besondere ‚Bausechnung wird unter Be- D. Bauausführungen, die von städtischen 
nutzung der jeweils geltenden Handbuch- Gesellschaften usw. für Rechnung der Stadt 
ran Crtprehend Zn Srdem zu hergestellt werden. 
geführt und in der Urschrift zur Prüfung Über solche Bauausführungen soll ein den Vor- 
eingereicht. Die Abschnitte für die einzelnen gchriften unter A und B entsprechender rechnungs- 
nn und race and seat de mäßiger Nachweis verlangt werden. 
sie zum We 
laufenden und der beiden folgenden Jahre 
ausreichen. Die Titelsummen sind nach Jahr- E. Inkrafttreten der Bestimmungen. 
EEE ea menzugtellen. zum Schluß mit ihrem m; .40 Bestimmungen treten am 1. April 1931 in
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.