Path:
Volume 17. Januar 1931

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1931 (Public Domain)

Dienstblatt Ausgegeben 
Teil I. 17. 1, 1981 
Allgemeine Verwaltung. 16—24 
| 13. 11. 30, Wann ist eine polizeiliche Strafverfügung 
Gesetze und Verordnungen nicht zulässig? (879); — v. 2. 12. 30, Müssen Land- 
na | A nz sm Wirte die für den Verkehr bestimmte Milch ihrer Kühe 
Verzeichnis der für die städtische Verwaltung wichtigen öfters untersuchen? (885), 
neuen Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Zeitschriften- Oberverwaltungsgericht: vom 9. 1. 30, Der Vor- 
aufsätze, Le vum A dar ist im GEST zu 
; 5h1; essen Mitgliedern, welche durch Verhältnisw ge- 
Te mmgemt it wählt werden, durch Mehrheitswahl zu wählen (886). 
(Fortsetzung von Seite 22.) ; 
I. Reichsgesetze usw. V. Zeitschriftenaufsätze. 
Reichsgesetzblatt Teil I Nr. 1. V. v. 9. 1. 31, Bei- Die Justiz Nr. 4. Brill, Kämpfe um den Rechts- 
legung von Schlichtungsstreitigkeiten öffentlichen In- staat, II. T.: Die „Verwaltungsreform”. 
teresses. 
Reichsbesoldungsblatt Nr. 1. Bürgersteuer. — Zu- Reichsverwaltun: ; 
N R A gsblatt und Preußisches Verwal- 
AN en den K: ESTG für w an ken‘ tungsblatt Nr. 1. Drews, Der Entwurf (eines preußi- 
schwestern in den Krankenanstalten des Reichs, schen Polizeiverwaltungsgesetzes. — Groscurth, 
Reichsministerialblatt Nr. 2. V. über die Fest- Der preußisch-bremische Staatsvertrag vom 21. 6 
setzung von Pauschbeträgen für die Erstattung von 1930. — Müller, Ersatzpflicht der Beamten bei 
Lohnsteuer für das Kalenderjahr 1930. Etatsüberschreitungen. 
Amtliche Nachrichten für Reichsversicherung Ken 
Nr. 12, Die Krankenversich g in der neuen Not- Soziale Arbeit Nr. 2. Schulurlaub für erholungs- 
verordnung. bedürftige Kinder. — Ein Antrag zur Reform der Für- 
va. eichasteuerhlatt Nr. 40, ReichscbgabeiorNung: sorgeerzichung. — ı 
Einkommen, vom Ertrag, vom Vermögen und vom Um- Soziale Praxis Nr. 2. Der Wohnungsbestand im 
satz. — KEidesstattliche Versicherungen im Steuerauf- Deutschen Reich Anfang 1930, 
sichtsverfahren ($& 201a AO.). — M®inkommensteuer: Deutsche Invaliden-Versicherung Nr. 1. Posa- 
SEAT VON Arbeitslohn; 1. Erstattungen für 1930, qowsky, Sozialpolitik eine Kulturaufgabe! — Dü t t- 
. Besteuerung von Nebeneinkünften. — hürgersteuer: mann, Die Entwicklung der Invalidenversicherung. — 
% Abführung der Bürgersteuer 1930 bei Lohnzahlungen Grjeser, Die Zukunft der Invalidenversicherung. — 
ür den Zeitraum von nicht mehr als einer Woche; Be- Helms, Die Notverordnung vom 1. 12 1930 und die 
freiungen von der Bürgersteuer. 2. Bürgersteuer:; 19831: Invalidenversicherung 
Steuerpflicht der Ehefrauen. Y 
Monatsschrift für Arbeiter- und Argestellten-Ver- 
7 sicherung Nr. 12. Kunze, Einige Rechtsfragen auf 
Hl. Preußische Landesgesetze usw. dem Gebiete der Berufskrankheitenversicherung. — 
Wagner, Heilverfahren und Krankengeldansprüche, 
Justiz-Ministerial-Blatt Nr. 2. Flaggen aus Anlaß F 
der Reichsgründungsfeier. — Übertragung der Erledi- 8 
gung von Kechtshilfeersuchen für das Stadtgebiet Ber- Allgemeine Deutsche Haus- und Grundbesitzer- 
lin auf das Amtsgericht Berlin-Mitte, Zeitung Nr. 2. v. Lyncker, Die Auflockerung der 
Ministerial-Blatt für die Preußische innere Ver- Zwangswirtschaft durch die Notverordnung. — Unhalt- 
waltung Nr. 2. RdErl. v. 8. 1., Ausstellung von Besitz- barkeit des geltenden Kealsteuersystems. — Wasse, 
ZeugDiNSCh zum Zwecke der Eintragung von bisher Die Durchführung der Realsteuersenkung. 
uchungsfreien Grundstücken. — RdErl. v. 10. 1., Das Grundeigentum Nr. 2. Schönwandt, Ein- 
Bürgersteuer. — RdErl. v. 8. 1., F brenSenverzeichn1sse heitsbewertung, Vermögensteuer und Aufbringungslast 
a. S 8 AusfrBest. z. Eink EEE ( Se ge T 1930—1935. — Krekeler, Wann gehören städtische 
0.1 «1. MeUSTVErLEINDENT en 1980. Int Tl. Grundstücke zum Betriebsvermögen im Sinne des 
TE SENT SEC ale LarE 1 Mellanh mn hola, "kb bemerbmggesehe 
v. 9. 1., Zuständigkeitsbestimmungen auf Grund des Deutsches Mietrecht Nr. 1. Abbau und Ende der 
8 45 der VO. über Kraftfahrzeugverkehr. Zwangswirtschaft. 
_ Volkswohlfahrt Nr. 1. Förderung der Neubautätig- I 
keit im Jahre 1981, v. 20. 12. 30. — Ausbildungskurse Der öffentliche Arbeitsnachweis Nr. 37. Bern- 
für Baukontrolleure, v. 6. 12. 30. — Ausführung von hard, Zur Frage der Arbeitsdienstpflicht. — 
Rabitzdecken, v. 15. 12. 30. — Ausstellung der Aus- Rauecker, Inwieweit beeinflußt die Rationalisie- 
a zur rm gten Atfer UNE, vor Eat rung die Arbeitslosigkeit ? 
Änderung der Arbeitslosen versicherung durch die Not- Das Arbeitsgericht Nr. 1. Krönig, Änderung 
verordnung vom 1. 12. 30, v. 11. 12. 30. denn Arbeitsrechts durch die Notverordnung vom 1. 12, 
Zentralblatt für die gesamte Unterrichts-Verwal- " 
tung in Preußen Nr. 1. Berechnung der Berufungsfrist TE 
im Disziplinarverfahren, v. 16. 12. 30. — Aufbewahrung 4 a a 
. a = Deutsche Techniker-Zeitung Nr. 2. Christian- 
von Ciften in den Schulen, 'v. 18.32.80. — Ergänzung „on, Der technische Gedanke in der Wirtschaft — 
" . Jagusch, Gedanken zum Thema Rationalisierung. 
a Schwartzsche Vakanzen-Zeitung Nr.2. Schrader, 
IV. Nichtamtliche Auszüge aus neueren höchstgericht- Wer entscheidet über die Pensionierung von städtischen 
lichen Entscheidungen. (Private Veröffentlichung.) Beamten? 
Kammergericht: v. 28. 11. 30, Wem liegt die Pflicht . 
zur Reinigung öffentlicher Wege ob? (868); — vom ‘Mitteilungen der Industrie- und Handelskammer 
20. 11. 30, müssen klar sein und Berlin Nr. 1. Cassau, Die Unkosten der öffentlichen 
einen festen. Tatbestand aufweisen (872); — vom Verwaltung. — Kluckhohn, Die Senkung der Ver-
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.