Path:
Volume 29. März 1930

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1930 (Public Domain)

55 
Der deutsche Volkswirt Nr. 25. Die Verfassung biete des Kommunal- usw. R ö 
o yr, 25. 1 - . Rechts. — G5öb, 
ET er Jeserich, Die Reform der Zuschlagsrecht zur Einkommensteuer, i U 
N Wirtschaft ir Statisti re _ Mitteilungen des „Berufsvereins der höheren Kom- 
und N Milchvert rauen. übe Dr DEN HET Ua DeAMICH Deutschlands“ Nr. 3. Besoldung der Kom- 
Februar 1930. — Die Schulden von Reich, Ländern und ana Dcamten. -— Das neue Selbstverwaltingsgesett, 
Großstädten am 31. 12. 1929. — Die monatlichen und Warser und Gas NT. 17. Schmidt, Die Haupt- 
vierteljährlichen Steuereinnahmen der deutschen Länder. Standorte der mittel- und süddeutschen Gas- und Elek- 
ihrer Gemeinden und Gemeindeverbände. — Die Steuer- Erzitätawerke. u us bert, Winke für Gemeinden und 
einnahmen des Reichs im Januar 1930. —— Die In Städte bei Bohrungen nach Wasser, — Die wirtschaft- 
validenversicherung in den Jahren 1928 und 1929. — liche Tätigkeit der Gemeinden in Frankreich, 
Der Volksentscheid am 22. 12. 1929. d Zeitachrift für Selbstverwaltung Nr. 6. van En- 
a. ert, gaben und Möglichkeiten der Kommune bei 
Bauwelt Nr. 12. Das Stockwerkseigentum. — Zu- rc Absatzförderung. — Rienhardt, Die neue 
lässige Überschreitung der bebaubaren Fläche ohne rtfemDergische Gemeindeordnung. — Beier, Ver 
Dispens. — Gemeiner Wert eines Grundstücks, -— Welt: gleichende Analyse der Etats der Preußischen Pro- 
kraftkonferenz in Berlin. — 80 Millionen für Berliner \"7C)- 
U-Bahnbauten. Zeitschrift für Kommunalwirtschaft Nr. 6. 
Der Straßenbau Nr. 9. Petry, Die Entwicklung Schröter, Kommunale Kulturpolitik. — v. Bre- 
re re PS er AG EN DAUES in Deutschland. — Weiß TR en, EESTIRUNG de Wohnungsnet ?7—Bieberitz; 
assive Straßenbrücken. — K 3 i „a Form und _Inha 5 mocern x i 
Massive Straßenbrül ken. — ornmesser, Die Ver UN odernen Verwaltungsberichts 
Die Städtereinigung Nr. 5. Neues Müllverwertungs- 
verfahren der Firma Beccari-Valtancoli, Florenz, Sozialistische Monatshefte, Bd. 70, Nr.3. Ques- 
Verk ehrst echnik Nr. 12. Thomas, Die Wirt- sel, Zerstörte Illusionen, (Zum Milliardendefizit des 
‘schaftlichkeit von Straßenbahn und Oberleitungs- Reichs.) — Müller, Kommunalsozialismus. — 
omnibus. — Jacobsohn, Großstadtomnibusse. Behne, Verkehr und Tradition, 
Kommunalpolitische Blätter Nr. 5. Geisl - [e EZ N Ton aan 
anken und Richtlinien zur Kommunalpolitik, en 64 | Entlastung N 20.83.30 
agner, Geistliches oder weltliches Pflegepersonal der Jahresrechnungen über 
den Heilanstalten. — Diem, Grundsätze der Spiel- den Stadthaushalt für 1926 
latzbaupolitik der Gemeinden. — Nellessen, Zur s 
'rage der Wirtschaftlichkeit der Krematorien. — Gesch.-Z. Fin. V, 1. Fernruf: Magistrat 223. — 
i Der Komunalbeamte Nr. 12. Soldes, Di - Von der Stadtverordnetenversamml ı 
(eoldung der preußischen Gemeindebeamten. PS Beschluß vom 6. März 1930 — Protokoll a — 
heuner, Die Reform der Berliner Verwaltung. — Jahresrechnungen über den Stadthaushalt einschl. der 
M lart 3 n-Bullmann, Rechnungskontrolle in den Dez ehansbalte für 1926 entlastet worden. Wir geben 
; jervon unter Hinweis auf die Besti ü i 
/__ Rundschau für Kommunalbeamte Nr. 12, Haneld Vernichtung der ‚Jahres- und, "Sonderrechnungen, 
ebenfragen des Tinanzpropr s K D  eck © £ > Kassenbücher und Belege — Dienstbl. 1/1924 Nr. 434 nn 
ommunalpolitik im faschistischen Italien. — Ver” Kenntnis, 
EL UnEST OT zZ Die Neuregelung der Verwaltung 5 
up Berlin. — Zusicherun haltlich: e i 
Fiehstellung mit Staatsbeamten begründet. wohl” | 65_| i Abschluß 26.83.30 
erworbenes Recht, OLG. Kiel v. 22, 1. 30. Un von Lielerungsverträgen 
* -Komba-Dienst Nr. 6. Das neue Gesetz Groß-Berlin. für das Rechnungsjahr 1930 durch die BAG, 
© Kommunale Umschau Nr. 6. Rath, Di — Gesch.-Z. Fin, III, 8 . is 
(Württembergische Gemeindeordnung. BO: En ei nel, Der Ab — En Eben er da) 
Unser Wohnungsbau im Tagestreit der Meinungen — kommende ke iehr lea N OrauSCIcHtICh eat In 
TE 4 € + wird voraussichtli i 
twurf eines preußischen Verwaltungsgesetzes. Dale den April durchgeführt werden. Die neuen Ver 
. N anten werden jeweils im Dienstblatt b - 
(isbau "und Planwirtechaft, Nr. = e N 1i $ ; Stadt” Ergeben- ns ann gelten die bisherigen N etinanCuPen 
hrs A rtechaft: m, r, Die Wohn- über den Verke Tr mit den Vertragslieferanten. 
mittleren Städten, ur. En aeg Sp rbeitsprunden werden für das Rech- 
. eine il ä - 
„Bauamt und Gemeindebau Nr. 6 Ohlerieh, Die Bee een EP eferungsverträge mehr ab 
K TB dere nung 6 } -— Kohte, Wein, Bier, Selters, Erfrisch: ä 
driß der sicheren, reichen, ruhigen Stadt. ic, Hefe, Backwaren, Frischobit. und „Otmü 
jgPie Fahrt Nr. 6. Verkehrsunfallstatistik Berlin Futtermittel, Heu und Strob. «ee 
. Diese. Waren können 1. i i 
„Deutsche Gemeinde Zeitung und Provinzial-Zeit MR en WE En — Sp 
.11._Reichsreform und das Problem des Reichsrate, 
- L‚änderüberweis: n. — PP 
er 8 35 des Finanz: Ausgleichspesetze:. => ET ReneDrUe Ce67 Erstatlung von Angestellten-, 25. 3. 30 
ah Te Brandenburgischer Provinzialanstalten durch die < Invaliden- und Arbeitslosen- — 
tadt Berlin. — Nr. 12. Neuregelung der Selbstverwal- Versicherungsbeiträgen für Beamte, die vorh 
ing Berlins. — Das Finanzprogramm des Reichs- als Vi ; i . al 
a 5 Reiche Ss ersorgungsanwärter bei der Stadt auf 
ber die Reichsreform. — Landgemeinden und kommu- Privatdienstvertrag beschäftigt wurden. 
ale /erwaltungsreform. — Generalbebauungsplan der (Rundverfügung 16, 1/30 und 36, 1/30.) 
tad f ; — Gesch.-Z. G. B. II, 4. Fernruf: Magistrat 
| PZig a N WERENEEG | le t: agistrat 641. — 
EEE BEER In UN Fe a Meta 2 
ren A . Bern an ivatdienstvertrag bei ‚der Stadt 
jelius, Rechtsp: C hung des i sd Dan ar die Rdyvf: aD übernommen. Orden Sind, gelten 
HS Roach , ige "nd. Kr mm ner- g. 16, 1/80 und 36, 1/30 sinngemäß.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.