Path:
Volume 31. Mai 1930

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1930 (Public Domain)

Dienstblatt “7 Alısgegeben 
Allgemeine Verwaltung. 115-—118 
steuergesetz: Sparkasseneigene und sparkassenfremde 
Gesetze und Verordnungen usrzesetz: Sparkassenei 
Kr ren A nm 
Verzeichnis der für die städtische Verwaltung wichtigen Zei x % 5 3: 
> . eitschrift für gemeindliche Schulverwaltung Nr. 5. 
neuen Gesetze, Verordnungen, Terlasse und Zeitschriften- Meyer-Lülmann, Staatlich verhinderte kom: 
€ munale Sparsamkeit? — Nydahl, Eindrücke aus 
zusammengestellt von der Magistratsbibliothek. dem amerikanischen Schulwesen. — Ohms, Grund- 
Fernruf: Magistrat 2149. sätzliches zum zeitgemäßen Schulbau. — Heinz 
(Fe BEISETE ; ) Das Problem der Fachklassen. — Hartnacke, Ein- 
F t S 9 
(Fortsetzung von Seite 90.) heitliche Aufnahmeprüfungen Ostern 1930 an den 
L. Reichsgesetze usw. staatlichen und städtischen höheren Schulen Dresdens. 
Reichsbesoldungsblatt Nr. 10. Erhaltung des Be- 7 
amtenwohnraums. — Heranziehung von Behörden zu Soziale Arbeit Nr. 19. Jugendschutz und Arbeit- 
Berufsschulbeiträgen. — Übergangsgeld für An- nehmerschutz im Gaststättengesetz. — Was kann man 
gestellte, gegen Zuzug nach Berlin tun? 
a Sonlale Praxis Nr. 21. Die Sozialversicherung in 
en Jahren 1928 und 1929. — Die Angestellten-Ver- 
u. Preußische Tandesgesetze SW. sicherung im Jahre 1929. — Zur Reform der Arbeits- 
Zentralblatt für die gesamte Unterrichtsverwal- losenversicherung. 
nd in Preußen 4 xx 10, Benutzung der Jugend: Zeitschrift für das gesamte Krankenhauswesen 
erbergen, v. 17. 4. 30. Nr. 11. Lang, Beitrag zur Beurteilung und Be- 
= kämpfung der Überteuerung von Krankenanstalten. — 
. Schulze-Gahmen, Einrichtung von Hilfskranken- 
HL Außerpreußische Landesgesetze, häusern. — Frey, Ein Gang durch Pariser Spitäler, 
Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen Nr. 25. — Aus dem Fachnormenausschuß,. — Ortsfester 
V. v. 25. 5., Änderung der Ausführungsverordnungen Dampf-Desinfektionsapparat. — Erläuterungsbericht 
zum Reichsmietengesetz und zum Reichsgesetz über für den genormten ortsfesten Dampf-Desinfektions- 
Mieterschutz und _Mieteinigungsämter sowie der %PParat von 4 cbm Nenninhalt. — Krankenhausmöbel. 
bremischen Verordnung über Maßnahmen gegen — Erläuterungsbericht zu den vorgenommenen Ände- 
Wohnungsmangel rungen in der Konstruktion der genormten Kranken- 
” abe und ; on Mreichmung I bisherigen 
—— ormblätter. — Ausbau des amerikanischen Normen- 
IV. Nichtamtliche Auszüge aus neueren höchstgericht- ESS CHUSSES a AT GrUndIABe- — 23. Sitzung der 
lichen Entscheidungen. (Private Veröffentlichung.) Grubbc „Ärztliche Instrumente“. — 24. Sitzung der 
Kammergericht: v. 28. 3. 30, Reinigungspflicht ” 
der Anlieger hinsichtlich öffentlicher Wege und = 
Brücken (289); — v. 15. 4. 30, Wann haftet der Ge- Allgemeine Deutsche Haus- und Grundbesitzer- 
werbetreibende neben Betriebsleitern? (betr. baupoliz. Zeitung Nr. 20. Die skandalösen Zustände in der 
Genehmigung) (290); — v. 25. 4. 30, Welche Pflichten Frankfurter Allee im Stadtbezirk Berlin. Nr. 21. 
hat der Leiter einer Molkerei zu erfüllen? (291). Bardey, Das neue Gesetz über die Regelung der 
preußischen Gewerbesteuer für das Rechnungsjahr 1930, 
Das Grundeigentum Nr. 21. Der parla tarischl 
V. Zeitschriftenaufsätze. Kampf um die Verdoppelung der m Grundvermögen: 
Juristische Wochenschrift Nr. 22. Heinemann, Steuer. — Isay, Das Oberverwaltungsgericht zur 
Ärztliche Berechnungsstellen. — Hellwig, Die Be- Frage der Rechtmäßigkeit einer Freiflächenaus- 
weiskraft der Blutgruppenprobe in Vaterschafts- Weisung. — Die Rechte des Grundeigentümers aus 8 4 
prozessen. — Laube, Praktische Winke für Kriegs- des Fluchtliniengesetzes. — Jung, Härten bei der 
beschädigte und _Hinterbliebene bei der Geltend- Handhabung der Hauszinssteuerverordnung. 
machung ihrer Versorgungsansprüche. — Kröner, _ Deutsches Wohnungs-Archiv Nr. 5. v. Eynern; 
Kann eine Krankenkasse bei Unglücksfällen das dem Reichsgericht und preußisches Fluchtliniengesetz. — 
Verletzten gratattete 1 Srankengeld vom -Schadens- we b rdi Deutsche Se opleme. 7 En ann- 
verursacher ersetzt verlan ? schmidt, ohnungsfe a un ohnungs- 
Leipziger Zeitschrift nr Deutsches Recht Nr. 10. Zzuwachsbedarf, — Heidingsf eld, Architekt und 
Heinemann, Der Krankheitsbegriff im Versiche- Sehdtebaugesetz. — CET Die irksamkeit von 
rungsrecht. Monats ungen von Mietzinsen a: rund vertrag- 
a cher Vereinbarung. — Friesecke, Kleinwohnun- 
Di Zentralblatt für Handelsrecht NE 5. U 12.1029 gen i. S. des 88 Nr. 9 des Grunderwerbsteuergesetzes. 
e Novelle zum Genossenschaftsgese der Gen '— Baender, Ausfertigungen von Hypotheken- 
Re, Die Vertreterversammlung 0SSEN- priefen in Preußen und Sachsen. 
„=: Deutsches Steuerblatt Nr. 5. Zarden, Die Arbeitsrecht Nr. 5. Potthoff, Aufbau, Umbau, 
neuen deutschen Finanzgesetze. — Boethke, Noch- Abbau: 3 Millionen Erwerbslose bis 1940! — Marx, 
mals: Steuerveranlagung: und Entstehung ‚der Steuer- Die „Schweigepflicht der Betriebsratsaufsichtsrats- 
schuld. — Krill, Nochmals: Änderung eines Steuer- mitglieder. — Friesecke, Die Berechnung der 
bescheids nach 876 A.0. — Krüger, Defizit und Familienermäßigungen bei der Einkommensteuer- 
Ateuerveranlagung. — Vangerow, Zur Auslegung veranlagung von Lohnempfängern. 
des 812 Abs.1 S.3 EinkStG. — Friedlaender, Der öffentliche Arbeitsnachweis Nr. 7. Pott- 
Neuveranlagung der Umsatzsteuer. — Friedlaen- noff, 3 Milli i 
A . der oreußischen erbe- HOT, onen Erwerbslose bis 1940! 
er, Na TE ehkaann preuß: ; Gewerk Internationale Rundschau der Arbeit Nr. 5. Die 
Hrn ) r 1930. an die N eier teuer B F SD DES Yatwicklung des Familienlohnsystems in den letzten 
lohnsteuerpflichtig. — Aufbringungsgesetz: Grund- 74hren. 
stücksverwaltungsunternehmungen. — Körperschafts- 
93
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.