Path:
Volume Inhaltsverzeichnis für das Dienstblatt von 1929, Teil I

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1929 (Public Domain)

Unfallverhütung. Ergänzung der Unfallverhütungs- Berwaltfungsgebühren. V. für die Genehmigung von 
vorschriften für Kraftfahrzeuge. 223. =- Erscheinen des Un- Erd- und Pflasterungsarbeiten und Straßensperrungen 49, 
alverhutungstalenders .. Berwaltungsjeminar (s. au rüfungen). Abschluß- 
Unfallversiherung. Verbandkästen der Eigen-U. 48, 154. prüfungen des gpfeminae ee „9 ys uss: 
ü Auodehnung, der igen ". = Ausdehnung, ver, Feifugsbestimmängen, der Lehrgänge für Sparkassen- 
eiten . = Ü. der in der ischen beam == ä . „iman 
Wohlfahrtspflege und im Gesundheitsdienste ehrenamtlich EEE der See nehrgunge uad Buliiung 2 den 
jüßgen zwürger zi. Grab ng der Unfaltvergätmnge: Lehrgängen des V. 259. 
vorschriften für Kraftfahrzeuge . = Neuer technischer Berwaltungsffreitsahen. Vorla i 
2 ß ge des Aktenmaterials 
Aucsmm der Sinennsaiversihernng 247. | bei V. an das Oberverwaltungsgeric<ht 85. = Weichbild- 
< ke nernehmer. nternehmerzuschläge bei Tagelohn- grenze am Griebnitsee 94. 
Unterstüßungen (s. Beihilfen) St Berwatfungsvereinfachungen. Zeugenaussagen in Sachen 
- - are : 
Urkunden. Stempelpflicht auf U. 28. ; .. 
Urlaub. Erkrankungen der Arbeiter während der Dauer rene nvegehren, Eintreten „von Beomten für hos" %, 
des Erholungsurlaubs 5, 12, 152. -- U. und Kündigungs- " Bollmacht . Ümacht Recht al 
fristen für nichtvollbeschäftigte Angestellte und Anstalts- ,„ ZBotimachten. Prozeßvollmachten von Rechtsanwäl- 
arbeitnehmer 52. -- UU. für die nicht vollbeschäftigten eee . 
städtischen Arbeiter und Arbeiterinnen 95. -- Vorauszahlung Bolontärärzte (s. Ärzte). 
von Urlaubsgehältern 155. -- Einstellung der Voraus- Bordru&wirts<aft. Aufträge zum Dru> von Vor- 
zahlung von Urlaubsvergütungen an Arbeiter, Angestellte dru>en 11. --- Einheitsvordru>e der Finanzverwaltung 44, 
und Anstaltsarbeitnehmer 166, 167. 194. --- Abänderung des Musters C der Urkunde über die 
v Anstellung auf Peobo ard. u Verwendung dreier Schrift- 
arten für alle Drucksachen . = Vernichtung aller Vor- 
dru>e der Betriebskrankenkasse der Stadt Berlin mit der 
Derbaltgnng zur Steuer (s. Steuerwesen). alten Adresse „Neue Schönhauser Straße 1“ 204. 
Berbandkästen (s. Eigenunfallversicherung). Borlagen. Änderung des Termins des Büros der 
Berfassung. Hinzuziehung der Beamten, Angestellten Stadtverordnetenversammlung betr. Auflieferung der Vor- 
und Arbeiter zu den Verfassungsfeierlichkeiten 208. lagen 93. 
Bergütungen. Lohn- und Vergütungsberechnung, Bei- Bormund. Prüfungsordnung für Stadtvormünder 131. 
träge zur Kranken- und Arbeitslosenversiherung 71. -- Er- =- Auslegung der AG. für Stadtvormünder und Übergangs- 
läuterung der Haushaltsansäge für Gehälter und V. 145. bestimmungen 163. -- Prüfung für Stadtvormünder 207. 
-- Einreihung in höhere Vergütungsgruppen 34, 228. -- 
Neudru> des 2. T.-V.-Anst. in der jetzt geltenden Fassung 233. Ww. 
Bermessungsämter, -arbeiten. Zahlung von Feldauf- Wasserverbrauch. W. für Dienstgärten (Nußtgärten) 40. 
wandsentschädigungen an Beamte 51. -- Erstattu "FP enig gärten) 40. 
Gebühren für er der V. 89. Tkatktngen.von Weichbildgrenze, in am Orietnisesee N. ieri 
. . . . ui ertpapiere. Auflösung der städtischen Hinterlegungs- 
Austen m ogenversiärung Ausbeingungssust für 2929 229 stelle und er aging der Verwaltung und Verwahrung 
10. = Nerinögenzordnun 134 << "Vermö fstell von Urfunden und W. auf die Berliner Stadtbank 8. -+ 
zum 31. 35 ge 5 unn . gensausstetung Hinterlegung von Sicherheiten und Kautionen in Wert- 
Beröffen flihun , ( j c<hricht E 4md-Machri papieren bei der Berliner Stadtbank 64. 
wesen gen (j. Nachrichtenamt und Nachrichten- Wirtschaftsübersichten. Regelmäßige W. 45. 
Berordnungen (sj. Ordnungen). Augen Wetoerwerbslose (s. Landes-, Wohlfahrts- und 
Berseßungen. Meldeverkehr mit der Betriebskranken- ; 
tasse d er Stadt Berlin bei B. 13, 19. =“ Zahlung von Um- ams Wohlfahrtspflege (s. Landes-, Wohlfahrts- und Jugend- 
zugskosten bei Versezungen und dadurch erforderlich wer- " I... . 
dende Räumung der Dienstwohnung ech f < Wohnungsgeldzuschuß. Jährliche Ertiärungen der An- 
Bersicherungen. Saßung der Städtischen Krankenversiche- Mieceihife 8655 Kinderbeihilfen A. == Woh- 
rungsanstalt zu Berlin 142. --- Übergangsbestimmungen gzveivitfe . . 
hierzu 143. -- Selbstvorsicherung 160. -- Aufnahme -in die „ Wohnungswesen. Abschluß von Pacht- und Miet- 
Städtische Krankenversicherungsanstalt und Höherversiche- verträgen über fiäpische Grundstü>e und Wohnungen (hier- 
rung 164. -- Heilverfahren und Erholungsaufenthalt nach bei Hinweis an die Katzenbesitzer) 97. -- Überlassung von 
Unfällen [oder bei Berufskrankheiten 202. -- Selbstversiche- Einzelzimmern an Beamte und Festangestellte 221. 
rung . = Verjährung von Beitragsrückständen nach 
8 29 der RVO. und 8 213 des AVG. 266. L 
Bersorgungsanwärter. Umzugskosten für einberufene i ü 
Beamte 230. RSE 2422204208 
Bersorgungsbezüge (sj. auch Ruhegeld). Erstattung von schefauszahlung 112. --- Vorauszahlung von Urlaubs- 
B. der Fürsorgebeamten 74. -- Abrundung der örtlichen gehältern 155. 
Sonderzuschläge 121. --- Neufassung des Ruhegeldgemeinde- Zahnärzte (s. Ärzte) 
beschlusses 144. --- Neue Anlage 1 mit Erläuterungen hier- ifhilfen. Meldever ; ; 
u 177. -- Ausführungsbestimmungen zu 8 18, Ziff. 1 des Zeith fen. eldeverkehr mit der Betriebskrankenkasse 
Kuhegelbäemeinder tpg vom 5. 6.1099 ims 8 3 des der Stadt erlin bei kurzfristiger Beschäftigung 13, 19. 
Kriegsruhegeldbeschlusses vom 15. / 20. 2. 1929 224. Zentralbehörden. Auflösung der städtischen Hinter- 
Bertrauensärzte. Vertrauensärztliche Untersuchungen legungsstelle der Zentralverwaltung 8, 70. 
119. | Sentfralheizung. Brennstoffpreis für Dienstwohnungen 
Berwaltungsbericht. Verzeichnis städtischer Veröffent- "ik 3. und Warmwasserversorgung 103, 219. 
lichungen für den V. 41. ae Feradsehung der 36 den Auniatorrents 
i . ; verkehr bei ischen Kassen 32, 117. --- Entrichtung und 
es GRD pet Gur Steeg Butan Bereung von Bouginfen 82. ' 
rung von Stadtbezirksgrenzen im V. Friedrichshain 102. goll-, Transport- und Frachtwesen. Nachprüfung der 
-- Grenzänderungen zwischen den V. Mitte und Prenzlauer Sracmienbelege und Rüdforderung zuviel erhobener Be- 
Berg 120, 172. --- Stadtbezirkseinteilung im V. Charlotten- träge sowie Verfolgung von Ansprüchen bei Beschädigungen, 
burg 209. --- Änderung der Grenzen zwischen den V. Mitte Beraubungen usw. von Frachtgütern und Beratung in 
und Kreuzberg 215. -- Stadtbezirkseinteilung im V. Span- 3oll-, Transport- und Frachtangelegenheiten 82. 
H 222. -- Änderungen von Stadtbezirksgrenzen im V. Zuschüsse. Unterhaltsz. für Zivilanwärter 79, 91. 
iergarten 258. Zustellung. Z. von Sißungseinladungen 56. 
Dru: „Berek“, Berliner Anschläg- und Reklamewesen GSG. m. b. H., Berlin SW 19, Grünstr. 17/20.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.