Path:
Volume Inhaltsverzeichnis für das Dienstblatt von 1929, Teil I

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1929 (Public Domain)

G. 
7 
Grundsäßen für die Festsezung der ruhegehaltsfähigen Fernsprecher. 
Dienstzeiten 126. 1. Änderung der Fernsprehnummer der „Sozialen 
Diensterleihterung (s. Geschäftsgang, Geschäftsverein- Gerichtshilfe des La. Wo. Ju. 18. 
fachung). - N 2. Berichtigung für das Fernsprechteilnehmerverzeichnis 
Dienstgärten. Ergänzung der Anmerkung 6 zu 8 5 der des Magistrats, Ausgabe 1928 36. -- Veränderungen 
Vorschriften „über die Dienstwohnungen betr. des Wasser- von Fernsprechanlagen 68. 
verbrauchs für D. 40. ] 2 Berichtigung für das Fernsprechteilnehmerverzeichnis 
Dienstkleidung (s. Schußkleidung). des Magistrats, Ausgabe 1928 111. --- Benußung 
Dienstordnung. Straffestsezungen im Rahmen von dienstlicher Fernsprechanlagen für Privatgespräche 184, 
Dienst- und Arbeitsordnungen 254. 193. 
Dienstreisen. Umzugskostenerstattung für einberufene Berichtigung für das Fernsprechteilnehmerverzeichnis 
Beamte nach staatlichen Vorschriften 230. --- Abrundungs- des Magistrats, Ausgabe 1928 198. --- Eintragung in 
bestimmung für Reisekosten 236. --- Kürzung des Tagegeldes das postalische Fernsprechteilnehmerverzeichnis für das 
für gewährte Verpflegung auf D. 237. Jahr 1930 217. -- Nummernänderungen von Fern- 
"Dienststellen, städt. Vernichtung aller Vordrucke der sprechanschlüssen innerhalb des Magistrats 307. -- 
Betriebskrankenkasse der Stadt Berlin mit der alten Adresse Eintragung in das Fernsprechverzeichnis für den 
„Neue Schönhauser Str. 1“ 204. Verkehr innerhalb des Magistrats 263. M 
Dienstwohnungen. Zahlung von Umzugskosten bei *?* Berichtigung ür das Ferusprechtitehmerverzeihnig 
Räumung der D. infolge Versezung 30. --- Wasserverbrauch gistrais, N5gave . * 
für Dienstgärten 40. --- Brennstoffpreis für D. mit Zentral- Festangestellte. Arbeitslosenversicherung der F. 128. -- 
eizung und Warmwasserversorgung 103, 219. --- Richt- Bestimmungen über die Gewährung von Abfindungssummen 
linien über die Übergabe, Rücknahme, Benußung, Unter- an verheiratete endgültig angestellte weibliche Beamte und 
haltung usw. der Dienstwohnungen 169, 187. --- Mietent- weibliche F. im Falle ihres freiwilligen Ausscheidens 173. -- 
jchädigungen für D. ab 1. August 1929 212. -- Überlassung Auswirkungen des neuen Ruhegeld-Beschlusses auf Beamte 
von Einzelzimmern an Beamte und Festangestellte 221. und Festangestellte 200. -- Überlassung von Einzelzimmern 
Disziplinarstrafen. Zeugenaussagen in Sachen Skla- 27 Beamte und F. 221. 
ref 243, 249. -- Straffestsezungen im Rahmen von Dienst-  Sinanzwesen. Durchführungs-Verordnung zum Auf- 
und Arbeitsordnungen 254. gringungogeses 2, i0. eit neun nd Aureihnung des 
Drudauffräge. Vorschriften bei D. 11. uige EI ,7 7 „nheitsvordrude der Finanzverwaltung 
Druschriften. Verwendung dreier Schriftarten für alle Duden 81 N hw ungamnäßiger Nehweis et aniese 
Drucksachen in städtischer Verwaltung 188. NE gee : : 9 
161. Änderung der zweiten Jahresrate 1929 der Auf- 
bringungslast 174. -- Überschreitung von Baukostenansägen 
- 189. --- Freigabe einmaliger Mittel der ordentlichen Ver- 
E, wuitung des Sindtsanchaitsplans 20.- Keine Vergebun; 
IE .. . . gen ujw. von Arbeiten für gesperrte Bauten 264. --- Maß- 
Ehrenamtlich käfige Bürger. Unfallversicherung der in ; 
der städtischen M Fate Bürger und im Gesundheitsdienste "men aus Anlaß der Finanzlage 268. nn 
ehrenamtlich tätigen Bürger 211. ere Men trat Rider 
. . n An 
154 Tigenunfaltversiherung.. Verhaudstüsten" der 8; bei Beschädigungen, Beraubungen usw. von Frachtgütern 
triebsunfällen un Die Krankenkasse 36.. --- Ansdehnung der nad Bering in Zoll-, Transport- und Frachtangelegen- 
Unfallversiherung auf Berufskrankheiten 100. --- Heilver- heiten ne 
fahren und Erholungsaufenthalt nach Unfällen oder bei Franfierungen. Absendung der Postsachen durch Franco- 
Berufskrankheiten 202. -- Ergänzung der Unfallverhütungs- typmaschinen 22. 
vortchriften für vn Msisähräeuge +2. A Einreichung der Freiflächen. Grundvermögenssteuerpflicht von F. 84. 
nfallanzeigen bei r E. und der Unfallfürsorge für ihei s. . 
städtische Arbeiter und Angesieilte 227. -- Neuer jorge für Sreipeitzaesen 1 Dutt>begehren . d t8 Beo- 
usschuß der E. 247. -- Anmeldung von Bauarbeiten bei Zein ei. ZE auf 137 = ei der Rost 6. -= Be- 
der G. 255. -- Unfallverhütungsfalender 1930 262. - handlung eingesandter F. 146, 199. 
Eingruppierung (s. Anstellung). Fürsorge (s. Landes-, Wohlfahrts- und Jugendamt). 
Eitiheitsfurzschrift (s. Lehrgänge, Prüfungen u. a. Ver- 
waltungsseminar). ? 
Entschädigung. Feldaufwandsentschädigungen für land- 
messerisch tätige Beamte 51. -- Mietentschädigungen für Gebäude. Instandsezung von G. 43. -- Abriß städtischer 
Dienstwohnungen vom 1. August 1929 ab 212. G. 192. 
Erholungsurlaub (s. Urlaub). Gedenktafeln. Unterhaltung von Kunstdenkmälern und 
. Erstattung von Kosten. Erstattungen innerhalb der G. 4. 
Kämmereiverwaltungen und der Betriebe 63, 135. --+ E. für Gehaltspfändungen (s. Pfändung). 
Leistungen der Vermessungsämter 89. Gehaltszahlungen (s. Bezüge). 
Arb Erwerhsbeschränkie: Lohnfestsezung für e. städtische Geschäffsanweisung. G. für die Zentralverwaltung des 
Ter : fürferger"Mebeiteiürsorge ur Muki Stadtreinigungs-= und Fuhrwesens 106. 
rwerbslojenfürjorge. Arbeitsfürsorge für Wo S> Geschäffsgang, Geschäftsvereinfa<hung. Absendung der 
zumerhelese 114. =- Beschäftigung von Bohlfahrtserwerbs: Roitiahen durch Francotypmaschinen 22. --- Anlegung der 
en . Kajsenbücher für 1929 50. --- Vorlage des Aktenmaterials 
bei Verwaltungsstreitigkeiten an das DOberverwaltungs- 
gericht 85. -- Abrechnung zwischen den städtischen Anstalten 
vd den Wohlen Beinndheits- und Zugenbämiern eber 
ä . e Kosten in Wohlfahrtsfällen 98. -- riftverkehr mit den 
auf Fahrpressermäßigungen Preigermuig - F. für Blinde zu. Berufsreisen Behörden, des Santgebietes in: pen. ait dem Aus- 
; | ande. . = Gebührenfreie Postsche>auszahlung 112. -- 
4.r Salschgeld. Faliche Reichsbanknoten über 30 RM RM Schriftverkehr zwischen den Zentral- und den Bezirks- 
9, 149,244 -- Falsche Rentenb . == desg 5 RM. 21 verwaltungen 133. -- Schreibweise der Namen von Ange- 
Falsch EIn Über wanfscheine zu 2 hörigen früherer Adelsfamilien 201. -- Pensenfestsezungs- 
Era 050 ! 0 RM 61, 214, 229. =- Un- änträge 92, 210. -- Zeugenausjage in Sachen Sklarek 220. 
Annah armachung von göalschmünzen 72. =- Borsicht bei = Einreichung der Unfallanzeigen bei der Eigen-Unfall- 
me beschädigter antknoten 206. versicherung und der Unfallfürsorge für städtische Arbeiter 
Feldaufwandsentschädigung. (s. Vermessungsämter.) und Angeseellte 227. -- Abrechnung der Beiträge für die
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.