Path:
Volume 29. Juni 1929

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1929 (Public Domain)

Dienstblatt 
Teil 1. -- 213 -=- 
Allgemei Ausgegeben 
Gese eine Verwaltung. 29. 6. 1929 
. Geseße und Verordnungen leistungen für N 53156 
Berzeichnis der für die sfädti EI Eisten Naturaldienste gilt nicht die Beschrä 
jeße, Berordnungen tische, Berwaltung wichtigen gegenstand, --X vp im RM ET EHSEDHERE 50 der 
zusammengesetzt IT | A Zeitschriftenaufsäße, steuer; Begr, eines Gostämfl „Fommunale en 
r Magistratsbiblioth * nicht -O., welche die St es. -- 5. 3. 29, Ei uo 
> 3 ek. aber für öffentli euerpflicht 3. 29, Eine Spiel- 
NE Magistrat 684.) 7 aue für öffentliche Sali: M, M wielshrit räume 
JFortsezung von Sei euerung. = E rundsaß der Gleichmä aften fest- 
ite 210.) Handelsgesellsch pv. 5.2.29.9 Gleichmäßigkeit 
N ; aft ; , Heran 4 der 
A | L Reichsgeseße usw. eines legesektschat nam ihrer PeranRiehung er offenen 
berfi mtsblatt der Reichsfi . zahlungen nach 8 5 19 beschlusses. 0.95 rfordernisse 
versicherung (3. Geset ef nanzverwaltung Nr. 19 nach der GewStV Abs. 2 KAG. und Vi 2. 29, Weiter- 
icherung vom 20. 1 er Änderungen i . 19. Unfall- gung für ein . = Erfordernis d orauszahlungen 
42. 285. in der Unfallver 8 29 Abs. 1 EA Züttigen Be ag erfolgten Genehmi- 
I1. Preußische € weichend von dem Wo Befugnis der A eschluß i. S. des 
Preußisches Be andesgeseße usw. Verhältnis der vem Wortiout des 8 59 Aufsichtsbehörde, oab- 
Bedingungen für jesoldungsplatt Nr. 16. RdE. v. 3 einander sondern M zu den einzelnen GE nur das 
n ür St; : run : dE. v. 30. 5. en. =- Aus e Höhe der 2 steuern unter: 
Beihilfen Staatsbedienstetenwohnungen staatlichen Baudar" tet Zeder ReMisprr ung er uschläge jeink fest 
a: ä ü ; ei iv i ; erichts: 
6. „Zustiz-Ministerial-Blatt Nr für Eehrermohnungen persönlichtei. = Urt iche evangelliche Gesamttirchen 
* . Fürsorgeerziehung). eschluß des R ässig, wenn ei . Dp. 11. 10. 28 selbständige Re . 
Zentralblatt für di ziehung). G. v. darü n eine Stadtgemeinde mit Der Recht techts- 
Preußen für die gesamt . rüber streitet, ob ei emeinde mit dem sweg ist zu- 
einbarung d 7: | irehensizuer 199, v. 24. 5.29. -- 1 in uf Mitwirkung en en earn renbichen Staal 
eistungsnoten auf r über Die "Vereinheittihung Ver: 17. 3 öheren Leh von Lehrkräft € 
den Sch Vereinheitlich 3. 28, Für ei ranstalt noch ften an einer 
Bolkswohlf ulzeugnissen, v. 25 ung der vom 7: 4 einen aus 8 200 besteht. =- U 
liche Behandl ahrt Nr. 12. RdE + VP. 29. 5. 29. Re * „43 hergeleit des Preuß. W rt pv. 
un . RdE. v. 28. <t5we „hergeleiteten S asserge 
und Warmwasserversorgungeanlage für u Saua Zeich über u Schavenersahanspruth M ber 
d Beaufsichti agen. =- R ungen gültig. -- & von Stiftungen v s preußis 
bauten En eaufsichtigung von W dE. v. 29. 5. 29, Grundstü 8. == KO. v. 3 ungen vom 10 <e 
I 2. E . 2. 07 dsgeigentü „+ 11 28: D 7.240 
prozessen in F v. 29. 5. 29, Durchfü ege- und Brücen- gentümerin als Vermi er Ehemann ei 
Prüfun rankreich. = Fi hrung von Alimenten- Deuts<e T . ermieterbeisi ann einer 
Gente Genehmigung und aper, Die menen, Tagung des Jechniter-Zeitung Nr. peisiher: 
Minist wachung von uzeinme wesen. schen Ausschusses für t Feb Die 
nisferi . 2 . eim ; 
Ns NBG we 16 die Preußische innere Ber jet en Wirtschaft Nr. 25. Ei Ben 
snamenänderungen. 9, Steuerverteilungen zwaitung Die Aufgaben der „Fra Reue 'Wege aue Milliarde Steuer: 
9. Mietenreform ankfurter G ' Gaswirtschaft. = 
ropa HR IE Landesgeseke aon ee . Wohnungsbau. Spott = Öfferreic 
Nr. 24. V Geseß- und ; 'o< , Die Zuk gemeindlihe S 
EE .v. 12. 6. 29, en and ee dnungsammlung Danziger nen der Mittelschule, == Strunk, 6. 
. amilice Auszü auten, Deutsche 4 mann, D nf, Vom 
: Mun (Erice neueren höchstgerichtli Salomon Zesis für -Wohlfah er Heilpädagoge. 
a H emmergeriht: v. 28 rivate neuren höcdsigerichlfichen gogische Mb I Gant jahrtspflege Nr. 3 
uch zu den : v. 28. 5, 29, Gehö H gswesens. -- esamtaufb e und päda: 
(401). auten oder RER ete bitg Tiefbauarveiten der Bewe emden Ber ME des deutschen Bil- 
Oberverwaltu . von Bauwerken? MEN "Seele und an ven Zeröinigien En Überwindung 
Umgemeindun Ingsgericht: v. 18.6.29 B nnlicher Kräfte in nit Gum Problem der 1 Schrei- 
besonderen Ge) nd Auflösung von 6 edarf es bei de Deuts ohlfahrtspflege lusbildung 
ejees? (402). on Gutsbezirken ines jvau und Ges Wohnungearchiv Nr. 6 : 
run . -- Eich . 6. Sierks, Stä 
v. gsverordn T horn, k 5, Städte 
Reichsver Zeitschriftenaufsäße. FN en chhorn, Zur 4 Preußischen Ee 
Bre iEE der waitungebiutt und Preußisches B, gaben auf die Gerichte) und Fie ehr un 
reußen. =-- w, Das neue Ki s Berwaltun affung nach A -. Lilient ihrer Nuf 
bersichten übe: Eynern, Das nn Kirchensteuerrecht gs-Mschaftung. % ufhebung der 5 hal, Ersahr 
. , X be öffentlichen zraum- 
gerichts: E, v I die Rechtsprechun eue Städtebaugeseß in geseßes. -- v 2 r , Zum Entwurf ei Raumbewirt 
an . 11.27: En des Oberverwaltungs- amtenwohnungen oevenic<h, Inwi rf eines Städtebau: 
ds ennie au Abführung der von atisierung (Der A ngs- mar, Die B den Lokerun eweit unterliege | 
i von der Gemei nspcuch des Mi edeutun gsverordnun; n Be- 
die ndvermögensfsteuer ist ein öffentli meinde erhob es Mietrechtes g des 8 552 S. 3 gen? -- Wei 
führung, so "st die welchem Grenz remtimer: unterläßt O1 Wohnweise der 4. Loekerungs-B. i1 BGB. im Gebiete 
19. 2. 99, ra die Fwangsetati auch immer, di rläßt Großstädten. -- r kinderreichen Fan in Preußen v. 29. 5 ; 
- 49, naseta tisierun immer, die Ab- . == Bautäti . Famitien . 5. 29, 
Seststellung 088 einser ung (Die erung Zulässig). ED. R Wasser und Gas weite in Preußen in den preußischen 
5 emeinde i. S in "| nicht erfol e ziffernmäßige Reparatur von G r. 18. Salmo hre 1928. --- 
o gemeinde [edi es 8 52 Ne erfolg wenn eine Be- Spaniens. afsometern. -- Die by + Veräinfung und 
gründeien Anteile diglich zur Zahlung et Sid der Aufwertungsarchi mmunalen Betriebe 
vestimmte Steuerjahre für Werbesteuerauffommen für wertung der Aufwert 0% TN bs Zi 
E71, 5 SU BRnrgEN RS Tual 20070 PEN E08 2 BIRÜPREHLTNN BERING 
Bürgerrechts | über die Verpfli 5 Statuts einer ha? -“ Aufw en Fernsprechbeit atius, Keine Au en bei der 
Her new u und Zahlung des pflichtung zum Erwerb nn: a ertungsfragen Wb rags? -- Heilf fwertung des 
Fb eßgeb gergewin e des Novelle). -- R ie Rechtspre ron, Prafii 
feine 2 SEINEN be Fn a 19 94 Dis Auswertung, der Tate Ww 
GewStVDO. a 3 der von den Betri ang von Kreisumla 3 “| ie Organisation Nr. 1 igen Verwaltungsbe eignungs- 
jonderen Dean en De eoemeinden nach 8 52 x ewaing: 2. Bünger, ettungebescheien, 
ii «2 munfvgemeinden abzuführenden ber Zie Hand und Selbstverwal X Fatienegie Beföien 
eld-Ersaß- Arten d Snovelle zur G kung Nr. 12. Hart 
er Staatsorgane. -- ewerdeorhnung, Re ma n 8 
- „ Die 9 ß, Die 
ie Rechtsverhältnisse
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.