Path:
Volume 24. Februar 1928

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1928 (Public Domain)

57 . 
ger- und Magazinvorsteher, ' Fachprüfungen der preuß. staatl. Diplomprüfung gleich- 
ei Ü dliche, soweit ni estellt werden können. 
iter Hof Holmen für erwervelnse Jugeil iche, joweit'nich Angestellte im Büro-, Buchhalterei- und Kassendienst mit 
aschinenmeister kleinerer Betriebe, gründlichen vielseitigen Fachkenntnissen auf dem Gebiete 
üfer in Arbeitsämtern, soweit nicht in Vergütungs- der Verwaltung, bei der sie beschäftigt sind, und selb- 
gruppe 53 a eingereiht, | ständiger Tätigkeit, 
üfer in Wohlfahrtsämtern für die Notstandsattin; Berufsberater, 
it d Ki allen. ignungsprüfer, | . 
zwäiter von Lesehosfen unh Finherlesen Expedienten in der Arbeitslosenversicherung mit gründlichen 
. vielseitigen Fachkenntnissen und selbständiger Tätigkeit 
Vergütungsgruppe 5b. )' 
. Mu ; . 1. ; (der alten Vergütungsgruppe 7), 
ngestellte bei Büchereien mit gründlichen Fachkenntnissen Fürsorger (mit Anerkennung), 
" im Bibliotheksdienst (ohne die Diplomprüfung), | Hausväter als Erzieher, 
? erwehrmechaniker in besonders verantwortlicher err an städtischen Anstalten (soweit nicht in Vergütungs- 
" Stellung, gruppe 3 b eingereiht), 
3 jürsorger (ohne. Anerkennung). Leiter von Abteilungen der Arbeitsnachweise, soweit nicht 
0 Protokollerklärung: Die am Tage der anderweit eingereiht, 
? Veröffentlichung dieser Aenderungen beschäftigten Für- Leiter von Wirtschaftsbetrieben (Fuhrhöfen usw.) größeren 
sorger ohne Anerkennung werden von dem Zeitpunkt Umfanges, 
ab, in welchem sie eine mindestens 5jährige Tätigkeit Verwalter von Volksbüchereien sowie von Jugendbüchereien 
bei der Stadt als Fürsorger zurückgelegt haben, in die mit Kinderlesehallen. 
BVergütungsgruppe 4 b eingereiht. . 
sfskräfte in der Berufsberatung, i Vergütungsgruppe 4a. 
terinnen von besonders großen Volksküchen, Schul- Angestellte im Büro-, Buchhalterei- und Kassendienst mit 
 speisungen und ähnlichen Einrichtungen, gründlichen vielseitigen Fachkenntnissen auf dem Gebiete 
jerfeuerwehrmänner, der Verwaltung, bei der sie beschäftigt sind, und selb- 
eueroberfontrolleure, E N ständiger Tätigkeit in besonders verantwortlicher 
scheverwalter (Leiter des Waschküchen- und Näherei- Stellung, 
betriebes sowie Verwaltung des Wäschebestandes einer Hauptexpedienten in der Arbeitslosenversicherung, 
großen Anstalt), | n ! Leitende Fürsorger, 
ttschafterinnen (Leiterinnen des Küchen- und Wirtschafts- Leiter mittlerer oder wichtigerer Abteilungen der Arbeits- 
jetriebes einer großen Anstalt). nachweise, 
Sozialfräfte für den fachlichen Ausbau der Arbeitsämter 
Vergütungsgruppe 5a. und für schwierigere gruppenweise Vermittlung. 
jestellte im Büro-, Buchhalterei- und Kassendienst mit . 
gründlichen Fachkenntnissen (nähere Kenntnis von Ge- Bergüiungsgruppe ZV, 
| setzen, Verwaltungsvorschriften, Tarifbestimmungen usw. Angestellte im Büro-, Buchhalterei- und Kassendienst in 
bähres Aufgabenkreises) und selbständigen Leistungen, Stellen von besonderer Bedeutung (Leiter von Dienst- 
jeitsvermittler, soweit nicht in Vergütungsgruppe 4 c stellen oder großen Dienststellenabteilungen und andere 
eingereiht, gleichwertige Tätigkeit), 
tfontrosleure, Angestellte mit leitender organisatorischer Tätigkeit oder 
pedienten in der Arbeitslosenversicherung mit gründlichen Bearbeitung allgemeiner Angelegenheiten auf sozialen 
Fachkenntnissen und selbständigen Leistungen (der alten Sachgebieten größeren Umfangs, | 
'Vergütungsgruppe 6), Lehrer zugleich mit Erziehertätigkeit in den städtischen 
hrmeister in den Betrieben des Stadtreinigungs- und Anstalten mit der 1. und 2. Lehrerprüfung und der 
 Fuhramts, . Hilfsschullehrerprüfung, 
ndwerksmeister im Bereich der Jugendwohlfahrt zur Leiter großer Abteilungen der Arbeitsnachweise. 
Fdandwertemäßigen Ausbildung von Jugendlichen, Vergütungsgruppe 38. 
äger- und Magazinvorsteher in Stellen von besonderer Angestellte als Dezernenten für größere soziale Arbeits- 
- Bedeutung, . gebiete, 
iter der Werkskurse für erwerbslose Jugendliche oder für Angestellte als Leiter wichtiger Dienststellen, 
„gefährdete Jugendliche, | . Berufsberater (für akademische Berufe), 
iter mit fachlicher Vorbildung von Heimen für erwerbs- Leiter großer Abteilungen von besonderer Bedeutung der 
lose Zugendlice, beirleben (Juhrhöfen-ufun Arbeitsnachweise 
iter von Wi aftsbetrieben (Fuhrhöfen usw.), 
eshinenmeister größerer Betriehe, I Vergütungsgruppe 2b. 
tüfer in Arbeitzämtern für schwierigere Arbeiten, Angestellte mit abgeschlossener Hochschulbildung, sofern diese 
prsteher der Feuerwehr-Telegraphen-Werkstatt*), Vorbildung Vorbedingung für va Einstellong jen iese 
eister. sonstige Angestellte mit entsprechender Tätigkeit, 
Anstaltsärzte, 
| Vergütungsgruppe 4c. Apotheker, 
. GENEN .. . Fürsorgeärzte, 
beitsvermittler nach einjähriger Tätigkeit als solche bei Leiter der Schulzahnklinitken 
der Stadt. Schuss s 
Schulärzte, 
. Schulzahnärzte, 
N Vergütungsgruppe 4b. Stettvertreiende Stadtärzte, 
Müges tellte bei Büchereien mit der preuß. staatl. Diplom- S*elvertretender Gewerbearzt, 
Prüfung für den mittleren Bibliotheksdienst in der Krärgte, .-. 
, tigkeit von beamteten Bibliotheksobersekretären. issenschaftliche Mitglieder im Hauptgesundheitsamt. 
Protokollerklärung: Der Magistrat (TVA.) Vergütungsgruppe 2a. 
bestimmt, :ob in einzelnen Fällen andere bibliothekarische Angestellte mit abgeschlossener Hochschutbitdung, sofern diese 
. . . 0 ung Borbedingung für die Einstellung war, in 
/ *) Der jeßige Vorsteher (alte Vergütungsgruppe 7) belonders EDIT Tätigkeit und ties An- 
Erhält die Bezüge der BVergütungsgruppe 4 c. gestellte mit entsprechender Tätigreit.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.