Path:
Volume 1. September 1928

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1928 (Public Domain)

17787 Berliner Kommission 24.8281 
[287 ] für Nakurdenkmalpflege. [248.28] 
-- Gesch.-Z. Kunst 3. Fernruf: Magistrat 426. =- 
Im Rahmen der Organisation der Naturdenkmalpflege 
in Preußen ist für das Gebiet der Stadt Berlin, ähnlich 
der Regelung in allen übrigen preußischen Provinzen, aus 
Vertretern der städtischen Körperschaften und der am Natur- 
schutz interessierten Organisationen eine „Berliner Kom- 
mission für Naturdenkmalpflege“ gebildet worden. Aufgabe 
dieser Kommission ist der Schuß der heimischen Natur im 
weitesten Sinne. Dazu gehören insbesondere: 
a) Ermittlung, Beobachtung und Erforschung der Natur- 
denkmäler, 
b) Anregung und Beratung der zuständigen Stellen im 
Sinne des Naturschutzes, 
c) Aufklärung und Werbetätigkeit für den Naturschuß- 
gedanken. 
Die Kommission gilt innerhalb der städtischen Ver- 
waltung als ein ständiger Ausschuß der Deputation für 
Kunst und Bildungswesen, welche die Interessen des Natur- 
schußes in der Mogistratsinsionz wahrzunehmen hat und 
für die Bearbeitung der einschlägigen Angelegenheiten zu- 
ständig ist. Den Vorsit in der Kommission hat der Stadt- 
syndikus übernommen. Geschäftsführer ist der Naturschutz- 
kommissar, gleichzeitig Direktor der naturwissenschaftlichen 
Abteilung des Märkischen Museums, Dr. Hilzheimer. 
Die Bezirksämter und die zentralen Verwaltungen 
bitten wir, der Kommission für Naturdenkmalpflege in ihren 
Bestrebungen jede Förderung Me werden zu lassen und 
sie in allen Fällen, in denen Maßnahmen zum Schuße der 
heimischen Natur geboten erscheinen, zur Mitwirkung heran- 
zuziehen. 
Srud: Beret“, Berliner Anschlag- und Reklamewesen G. m. b.H., Berlin SW 19, Grünstr. 17/20. | 
339 --
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.