Path:
Volume 1. Januar 1927

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

tragung der Nichtigkei | 
Genossens; igkeit und Löschung von G : 
VO. vom Pasten 26. gen 1 nierlasjung der Sie 0 ' gerechnet werden. -. Entf, 
ratsähnlichen Organs in d. u : | Die Haftpflicht des aufsicht.. cherung bestimmter Dien Meozies GS vom 11. 5. 26: Zu 
., *<warhsche Fegg „Preußische Gemeinde. den Rechtsweg. 
Die reichseigenen Wugrden-Zeitung Nr. 51. Bo Ablösungspraxis der Schufa 36. Well Meg. 
Wirtschaft assersträßenbehörden, r< ard, Wohnungsmiete und Erwerbe tenmerlehen. SEE PWR 
Be Gaft und Statistik Nr. . Kommunale gfeit. . n, 
im Meme 1938 Gann, al Die Angestellten und 47d Gemeindeverwaler Nr. 24. Most, Handels| 
!assenstatistik im Iahr, Vorläufige Ergeb enshaltungskoften Finanzstatistik. --- py. Ener Wittig, Zur ko 
erlaubnisse j im Jahre 1925. ... 3 gebnisse der Kranken- =... yYnern, Zum Finan 1unalen 
OE im 3. Vierteljahre und im ett gad Bay. WLERteic- 
ie Gutsche Zeitschri EE, 
Die Entwicklu ff für Bohlfahrtspflege » 1 Nadhtrag zu Diens . 
Neem wilng der Wohlfahrts. und Fürforzn nat € Nr. 313 107 nStbl. 1/1926 
Reen ud ae evgen Eiger". Natel 8 bawehalt 1026 (B. 289 u DE DESG Ktn 
euti rziehu i “ - Der . .] u. 
SE 08. SrBEeEEan DE = GEE En IL Formen. Mamu s 
en und Arbei Nene. Wir 5i . - Fernruf: Magist 
Der Sf eitslofenversicheru r Sind damit einv rat 238. --- 
haltung was venpant Nr. 33. Kleemann, Di 6 nach Titeln und Poten zenden, daß die Nachweisun 
fächenbeha Bindemittel er Schotterstraßen ohne Me ET uns pen angaben der Bezirbe 1 Ersparnizze bei » 
ndlung bei gerine 2118, Einfa ahresschluß 1926 bis 1 M. „ehreinnah 
“rau 5 gering b ; <e Ober- "gelegt werd 926 bis 1. Mai nahmen 
.... Rif ch" Das „Großpflaster. 0: velnsteien Straßen. . Jetzt Bescheinig age nn die einzelnen Beu? bestimmt 
Asphali- und Tensträßen. --- Reiner te» Kleinpflaster. Seforderte Anteil b einreichen, daß der zar u 
st Bere rstraßenbau, =. L 554; Iigemeines über Die von einzel estimmt aufgebradt on ihnen 
entric, Teerst a a mann, Asphalt- werden wir als nen Bezirken vorgelegen t Keerden wird. 
Nr Allgemeine Deufsche Haus. rläufige Mitteilungen b etre Mweisungen 
erbt. Räumen Bu und Mieinaregelung Im EE i 
eiten de ..-- Bardey, Die Ermaße „mg bei ge 1 
senießt ..3 Guerbesieyer für 1926. ie Ermäßigungsmöglich: <EE Einreichung . 
Aufw.-Ges, den S stkteer were im Falle wenge Z- Wann im Aus! von Verzeichnissen d 127.12.26] 
Falle des 8 15 durch di es öffentl, Glaubens Zur 0, 2 des S ande wohnenden E er Gama ananas 
. + iSinsfahes oder Me rr ungöstelle eine Fann ii mäßig wiederkehren, mpfänger regel- 
ermines vorgenommen ef iebung des Fälle in - Geei.-Z- Bin. DVZ Sar Bezüge. 
Der deuf - . “ . ernruf: Magi 
deutsche Weg iet Nr. 13/14, D'A be komm DS 49 der Ausführungsbesti AETR 
herstellung 1920-2198 Zusammenbruch im cam o u Die bis -zum 10: Deae haben öffent Bngen zum „Ein- 
Mitteilu ieder- Ständigen Finameaen nes jeden Jah SSen Spätesfens 
Neißel ngen der Industrie. Reich inanzamt ein Verzeidinis 3. dem für Sie zu- 
„infändische Biel eines Arbeitsschwne ammer Nr. 24. überzenden, an den zi iin Zutlclten N eralh des 
n den Besitsteuer eines ausländischen ewin, Die jahres re, -Imäßi > während des al ersonen zu 
geseßen und i ndischen Unterneh auf eine gelmäßig wiederkeh abgelaufenen Kalend 
Kömmunal, R im Umsaßtsteuergosetz mens B eine gegenwärtige od rende Bezüge mit Bü ige 
gangsregeling d undschau Nr. 24. S | erufstätigkeit gezahlt h er frühere Dienstleistun. icht 
ve i Mitelfehules a Pausgleichs für 1927" Die Veber- die . i den Städtischen Kas keine | Mg 
7 en. 190 50bene Volksschülklassen ; is "Aar zeiniSae rien Angaben vorhanden Id € Unterlagen für 
eitschrift fü : Stellen ie Bezüg .. SEN die Ver- 
meyer, Süd 54 ommunalwirtschaft Nr Ausf. Bere dem vorgeschriebenen Muster 3 2 Dienzt 
Ererbesteuer eine Milt Virtschaft. “as Jesse 24. Sid vom 21. 5. 26 Se ec 273) im Reicäann us 49 der 
wm : er 7 9 +.“ : 1 . 4 a 
Reich över ff, im Bürgerli Meik «„Sleiden, Das Inanzamt eingereicht weragetellt, besdheinigt und 1 
t d . 7 . 
Deutsche Gemei Euer - 
ji ! inde- Zie 
wäsident oder Regierungoprffihenid Gr dimet, Ober : 3 j Einziehung der Re EEG 
shweigischen Städte zur Beinen Die Stefan 920 zur Scheine zu 5 Nein ank: | 29.12.26] 12.26 
uslandsanlei regelung des Fi QU: ohne Kopfkild ar nar 
-- v. Wedelfts ihen der fommunc. 0 2anzausgleichs. ; . e Kopfbildnis. 
kommen. und Fdie Kommunale malen Körperschaften (Zu Dienstbl. I 185/26 und IX 
Feubaumieten. -- ne schaftssteuer. -- Reube 4:50 Ein- > Gesdc.-Z. Fin. IV, 4. Erl. 99/26) 
Mae postalische Ber OVES. venätgteit und Die Deutsche Rent , an. Magistrat 718. . 
3 286. 1 26-2 en. =-- E . 12. 25: vom 20.D . enten! ; . 
jungen und Gi Zustellung ni ves R Bierf.. [magie ohne eus die Rentenbankahe nnmadhung 
= zausgleich ..... Rr. 52- ost. --. 1. Novemb, nis mit den "<“INe zu 9 Kenten- 
Die Rrovin 3 Die Gewerbe . „Der R < . er 1923 zu Einziehung m iAusferti M 
i zen u steue eichsrat Die T Einzieh iur gungsdatum 
er Güen. -- Entf) des RG von eines Giädte per Koaben nd Ds AI Tag Rein Können bei den öffentlichen 
- > Fußballspi m 18. 41. eßes den 15 31. Januar, 1927 in Zahlung 4-07 
Die Tefterreichische EE RETE Angestesstenverhammen recht andere jaen der Reidhahank aber bis 14. Au;? Is bei 
Die Verwaltung der RecgFeitumg Nr. 24. Bra. mittel umgetauscht werden * 9e9en gesetzliche Zahlungs: 
ajeiung der Grundfteue.  2ouptstadt "Berli Braune, Ren Ablauf des 14. Apiil 1 ZI ESSER ngs- 
r, Wöhttingsbau de Ga Belt --- Kam Die Ul tenbankscheine krafilen u22 verden die aufgerüfenen 
Der Komm 7 Gemeinden in H Kampff.  "tausch- und Einlösungs] „und es erlischt damit auch die 
wurf eines Gmalbeamte Nr. 51/5 Hölland. An Stells 5 ungspflicht der Deutachen Beate tae 
-. 5 Gesees über Beamten tn Imaier, Ent. gerufenen Nerterl durch Jiese Be "nen kentenbank. 
die Rundschau für Kommunen agen m | ne SHEnE EN 0 Re 7 a au 
vom 23. 3 ung von Sparkasse Nr. 52. Bissf mit dem Kopffilduin m enmark vom 2. januar 
inn. .. 96, v. 18. 12 989 haben. -. Ensch. wie Aehrenbündel, nis eines Landmäddigas 22926 
n eines Beamten dü ein v. 22. 6. 26- ERG: fin dane Sich bereits „Seit 15. 2TURFADIRE 5 mit j 
uf das Gehalt niht de Juni 1926 (4m Verköhr 5& 
9
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.