Path:
Volume 30. Juli 1927

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

159 -1- 
d 
| imburger Straße, angrenzen tbez. 310 D, 
; b. H., Berlin - Weißensee, Lehder* 4) Eier Straße 3 . - zum Stadtbez 
r. Kantorowicz, G. m. b. H., . ) Limburger Straße, angrenzend m Stadtbez. 310 D, 
Sia für medizinische Produkte, Berlin N. 39, € an Amrumer Straße ? an zu 
ftiengeje iftstraße, angrenzen 
Tegeler Stif ir 0; Sesistrab Strahe > (An zum Stadtbez. 308 E. 
atien: a - .„. . : I 
ctungsmatert Berlin C. 19, Wallstraße 17/18, 3 Augustenburger oN, der Stadtbezirke sind Gn 
rranz De W. 35, Lützowstraße 2, Die Anga tüke gehören säm 
Dito Taube & Co., Berlin W. 35, Reue Ansbacher Sie enannten Grundstüke g 
Richard Schwartkopff, Berlin W. 50, Neue Im Stadtbezirk 309. 
( „Srahe ig & Co., Berlin-Lichterfelde-Ost, Steinstr. 62. 31m Stade: ÜL 
Schwani . i 
Es Armaturen für Gas-, Wasser- und Dampf [183 ] Arvormililung Drud- ut 
. jon: 4 Ritter- are 
„ian hard Joseph, A.-G., Berlin S. 42, Ri von Formuaren aufomobile an die 
4V- H * . 
1 frage 12 lagen, Desinfeftions- und bafteriologische sachen usw Bezirksämter 7--20. Neg 
"erilisationsan » | ' VSt. Fernruf: Magi ra + mad 
k Apa: <läger, G. m. b. H., Berlin NW. 6, Luisen- EIE ae Bo I vor, die Diensisteien erneut auf 
F. M. 7 5 lie ; kehrs mi | 
straße 49. die Einrichtung. des Riienantomohiwortur 371926 Ar 575 
ämme: . 6. irksämtern 7--20 hi UU. a. ine Erjparu 
im berg, Berlin O. 27, Raupachstraße ait R ver Einrichtung war u a: md außer Arien 
s : ; Boten. 5 jin en. isungen, Formulare 
fferhehern Berlin C. 2, Hoher Steinweg 15. von Schrifistü den auß fimtiiche Nachweist mg Ier Akten- 
N ienzien: den Bezirksäm - 
ade-Ingredienzien?: | iedrichshagen, Seestraße 25/27, usw. den uleiten. ; derlich 
Germi Co., Berlin-Friedrichshagen, rso 15 automobile zuz . Quittungsleistung erfor , 
Rer Eehward, Berlin-Neutempelhof, Hohenzollernkors j Mt and gren ien nnn emen des GB., 
; . alz: .. . 3. o erso H immer 12 des ) atha . 
kfinrier Bubesalz: SVW. 11, Schöneberger Ufer 16 Snnpiverieikingosteie (Zi Geldbeträgen ist untersagt. 
“ 
Nw: f drich Volz un 
an]: : Friedri ' 
64. Ndog, Tabor Na aße BB. kene 757) Neuregelung der Löhne [23 7.27 
Serlin-Tempeisnse. Dreivundi 1184 | “des Hauspersonals s 
b) Gummi: | ? it 73, wonnenen: user. 
os Schön, Berlin REST AE Mo rhg, Ver: der städtischen Bohnh istrat 40. == 
grin Heede, Zannow eth Weste, Berlin SW. 61, Yort> -- Gesch.-Z. Trf. 2. Fernruf: Mag Sonderleistungen 
T iretung:: Helm Die Grundlöhne und Vergütungen Fasen werden mit 
straße 83. R auspersonals der städtischen Wohn . 
4 d Nachttische: des Hausp . t. Sie betrage 
Carl Schals. Berlin S. 39, Hasenheide 9, it Sft,FWirkung vom 1. Zuli d- J. erhöht. Für die Zeit 
Deutscher bite Werte, Se Nüschinenfahrif DM en Arbeiteläistung ab 1.7.--30,9.27 ab. 1.10.27 
- s ee inhold, zu RM. . 
- gatentmöbel-Fabrik „Primissima“, De eindoD, € 9 Bortiereheleute, 200 210:- 
Jere R.59, Aebi nnt ijer Mn. 3. Giada - - - 50, 
"itiypisierte Konfeffion de, Edwendentenstr 80/81 8 3- Aufgang mit Decken oder „id 00 
Sehrnher Stüreb Bitt "Waren kommen nur die vor- Läufern . . . - .. , 
Auch für den Bezug dieser t. Bestellungen sind Aufgang ohne Deiken odere T:- 
ehend genannten Firmen in Betraiht: Det erfolgt auch Läufer . 5-5 sser- 
anjtiebar dorihin u wien Di ee dender in der Bedienung einer Warmwasser- 10,50 
amittelbar. Preisprüfung und Ber Anschaffungs5gesellschaft bereitungsanlage . - - - 10.-- 10,50 
vlichen Weise dur< die Berliner „Au ohl bei direkter Bedienung eines Fahrstuhles , 33, 
Tledigt. -- Bedarfsanforderungen sink jow BAG. nur noeh - 4 Grundlohn . . . . - BS 10,50 
stellung als auch) bei Besten 3 5 Ersten Kessl . - .- 6,65 7 
n einfacher Ausfertigung einzur Nr. 159 veröffentlichte Weiteren Kessel . . - - - 6,65 KE 
Das durc, Dienstblatt 12 ergänzen: Fernsprecher bis 3 Ansch it 10,- 10,50 
Unter „Gummiwaren“: . 18; 6. Aufgang mit De Win 12,50 
EINIG I 2 I DIG u = 1 
Rabe arische Ae Krankentragen, Kranken- giusgang mit Zotzireppen M 6507 ieS 
Fabrik für Operati Hie inri en von usgang mi . ' 30 ' 
"ransportgeräte and FKranfenhnmuseinrichumgen von Aufgang mit Siöinireppen: n 
Gustav Kunze, G.m. b.H., Be vir 8 7. Reinigen eines Hoe; od. 
Straße 18/19; Durmsahrl, Bürge 9.99% 8,50 8,80 
ter „Pflaster“: : Karl ter ; j 
B Zinsen, & Co., A.-G., Hamburg: Vertreler K Reinigen eines Hofes, „des 
Nollner, Berlin SW. 48, Friedrichstra - Bürgersieine> ami 5. 2 20. 6,65 12 
flichen Jeden weiteren Ie age für 3,90 j 
[182 ] Berichtigung des amtliche einigen des Bürgerfteiges) 6,35 vu 
mw= Straßenverzeinisi Magistrat 412, -= 8 8. Großreinmachen (Seb 10,50 
- Gesch.-Z. G. B.L 4B. 99/25. Fern . der Stadt Berlin sußboden), Treppenhaus = 1:8,50 8,80 
Tach dem amtlichen Straßenverzeichnis der Bis 12 Uhr nachts 0,30 
von 1925 gehören die Grundstücke: 3 13. „Bis 1 ighor) . 5... 1 10,30 r 
[ 3 nd (wie bisher) 
Bg Sraße 27-293 und 1 Stadtbez- 310E, Nach 12 Uhr nachts 0,60 0,60 
: | iE . . -„ „ . *." | G - *bis er . : |. . , .| .* 
*) sender Straße: "angrenzend etab R, a öhne sind den Lohnberechnungen für die 
an Amrumer Straße 5 . - 3 . . Vorstehende 3 IJ. zugrundezulegen. . 
6) Dstender Straße, „angrenzend zum Stadtbez. 310 E,: Zeit ab 1. Juli'd. I. 
ZU TWEMRREN ** = = Siäblische Diuieral Meutölin,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.