Path:
Volume 21. August 1926

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1926 (Public Domain)

Buchstaben C Sowie meist die Nummern 2156656. Die heblich ab. In der Besdriftung ist ein größerer und 
letzten 3 Stellen Sind mandhnmal durch andere Ziffern im Schnitt von den echten Scheinen abweichender Schrift- 
ersetzt. grad verwandt worden. Folgende Fehler im Text Sind 
b) Fälschungsklasse 87. bemerkenswert: 
Rentenbankscheine zu 5 Rentenmark. 1. Ausgabe. a) in üer ver änanezeil fehlt die Shließende Klammer 
Paier Sewähnlich. aF Fehl b) Am Sdlusse der 1. und 2. Textzeile fehlen die Binde- 
asserzeichenun asern: Fehlen. Strime. 
Stoffauflauf: Durch gelbliche Färbung des rechten c) Das Wort „Verlangen“ in der 2. Zeile ist mit kleinem 
Teiles der Vordlerweite eint: 4 kei .d h wi in Jerzeiben Zeile 4a Wort zie“ Sine Was za. 
Vordersgseite: n Stelle des bei den editen und in der dritten Zeile das ort „Rentenbriefe“ 
Scheinen in einem Wellenlinienmuster gehaltenen Unter- gleichfalls ohne das „e“ am Sdhlusse wiedergegeben. 
grundes mit der großen Wertzahl „S“ in der Mitte zeigt Die Untershriften Sind vershmiert und 
das Falshstück einen blaugrünen und bräunlichen Flähen- fast unleserlid. 
grund ohne Muster und ohne Wertzahl. Die Zahl ie auf Rüdseite: Das Druckbild der Rückseite zeigt eine 
em Shawande bezieht nict, aus werschlungenen Unie gußerst mangelhaße Nadahmung des Ürtergrundes, und 
ton wiedergegeben. Die Besdhriftung ist namentlich in den Fine Tehlerhakie Bereisung, SN EEN ENTE E 
kleineren Schriftgraden und in den Unterschriften unklar SRENTENRAN SICHEN ine "Jas Wörthen SE VO 
und verschmiert. Serienbezeihnung und Nummer fehlen versdraift“ * 
.- In | „ . 
pan M Die Rückzeite weist ebenfalls einen Die bisher angehaltenen Stücke tragen die Nummern 
einfarbigen gleichmäßigen Flächengrund auf, während das 5.095201 und 3 1105999 Söer ähnliche durch Umstellung 
blaugrüne Untergrundmuster der edhiten Sceine aus vielen g * 
kleinen Ziffern (5) und ZiersStüken Sowie der farbigen ooo 
Mittel Siällece besteht. > Der Strafsatz - iat mangelhaft 7 un 
gedruckt. 
c) Fälschungsklasse 88. ] 256 | Noudruif der Aigeweinen 10 8. 26 
Rentenbanksdieine zu 5 Rentenmark, I. Ausgabe. Berlin för vie Bergevyag, Ausführung 
Papier: Gewöhnlich. und Berechnung von Bauleistungen. 
Wasserzeichen: Auf dem rediten Sdqnaaurand auf- ! . 
gedruckt, aber meist nur Shwach erkennbar -- Gesch.-Z. Tief Vw. 1. Fernruf: Magistrat 115. -- 
Fasern: Durch blaugrüne und rote Farbstriche an- Die Allgemeinen Bedingungen der Stadt Berlin für die 
gedeutet. Vergebung, Ausführung und Berechnung von Bauleistungen 
Stoffauflauf: Durm Uebertünhen mit gelblicher sind neu gedrudt worden; Drucexemplare sind formlos gemäß 
Farbe vorgetäusdt. Dienstblatt 75, 1/26 von der BAG. abzulangen. 
Vorderseite: Das in der Breite etwa 1!/? mm zv Noc< vorhandene alte Drucstüke können aufgebraucht 
leine Drudbild zeigt einen dem Muster der echten werden, sie sind jedoch dem Neudruck entsprechend zu be- 
Scheine ähnlichen, aber vershwommenen Unterdruck, der richtigen. 
mandimal über die Randleiste hinausragt. Diese letztere 
weicht in der Zeihnung von der der editen Scheine er- 
. 4193 -
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.