Path:
Volume 18. Juli 1925

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1925 (Public Domain)

Dienstblatt 
Teil |. Ausgegeben 
Allgemeine Verwaltung. 18. 7. 1925 
310---315 
Gese iN 
WGej he und Der ordnungen. Nr. Minisierlaibiait für Landwirtschaft, Domänen u. Forsten 
Verzeichnis n eee 6 py DO) 27, ds Börderung des Korbweidenanbaues, 
<hnis der für die städtische Berwaltung wichtigen neuen Vergine, „Vereinfachung der Zahlung der Grund; 
Geseße, Berordnungen, Erlasse und Zeitschriftenaufsätße Beit net Fe Fetish Srundstiiue, 
u »,. abhrt Nr. 13. 9% 
8 jommnarstein, von der Magistratsbibliothek oicht Ei besoldeten tei iäe: 22. Es Ruhegehalt bs 
ezu 7 Z Ss 3 übe . . : „v. - 5; rx. 
ng von Seite 182 vom 4. 6, er a ramtenansiedsung oom 27. 3. 24. == E, 
0 1. Reichsgeseße usw. wohnungen für die minderbemittelte erung DO Gleis 
ichsgeseßblatt Tei 3. 6., Unfall- und Haftpfli " . ==E€. vom 
Moti eien inl Zei IM. A tterdiung vom 4. 7., der Jugendpflege. Haf pienversicerung auf dem Gebvite 
Seeleute. -- B. v. 4. 7., Aend Ürsorge für erwerbslose bereitung von Wohlfahrtspflegeri gslehrgang zur BVor- 
kehrs mit Milch. =“- Teil 11 Ferung der Regelung des Ver- Prüfung in Hamburg, --- B iegerinnen au. die staatliche 
Vertrag zwischen d r. 29. G. v. 29. 6. über den Zulassungsausschüsse und Mb: die Tätigkeit der 
zwischen dem Deut s das V 
gleichung der in- mib ei ichen Reich und Ungarn zur Aus- zur Kassenpraxis. -- B. v 8 Bersahron bei der Zulassung 
Rechtsschußz und En a Enisnen zesteiering und über mitteln zum Besuche von "Versammlung von Kassen- 
tralbiatt fü Mik 
Reichzversorgungsblatt I - . Sentratblatt für die gesamte Unterri 
beschädigung, Gegen Ne: Softsteifung dor Dienst es 13. Anträge auf Neugründung, vereitvverwaihmig 
-=- Pension für frühere spruch - Eg Boes besteht. huheter „Lehranstalten, -- Beschaffenheit der Geräte 8 ae: 
er alten rmacht. ; achmittagen SIE zu den 
Reichsbesoldungsblatt Y ii 
gestellte it pIdnngS aii Nr 2 ersorgingeinsse für An- m | 
der außertariflich entlohnten An ? Honorwaltung. -=- Bezüge . Zeitschristenaufsäße. 
bestimmungen für die M eien. Umzegstmiten: Han div der enslicsen geh, Heft 1. Nawiasky 
PID uslegung des Art. 48 %.; , 
Il. “Preif. Landesgesehe usw ey kei Reuprhnung bs er Eper fesun 
G . ... O nn. == Z . : 
2 Preußische Gesehsammlung Nr. 18. G. v. 30. 6. zur tinuität des Gesoggebungsweges Kon: 
. rung des G. zur Erhaltung des Bau estani G; | 
und E 0 ( | mbestandes Gewerbe- und Kau ... 
tn 3 Ben H Wertegrung drk Stiedofprus Bt ei ebi elan 
des Betriebsrätegesees vom 4. 2. Zr Aneführung der 881 Sepiehpfpruchs m Riese, Die Achen eer M 
Wissenschaft usw. unterstellten Behörden und Anstalten. ir der eitSnritichen Penis = < ul3, Die Sperrung 
Heroen 0m 30 8 ber vefonders Vorpfiithtung Her Ge- Geberverband. itteilung an den Arbeit- 
; ungen. -- Berich- n 
gung um 4 eg . siver EEE HA ei Nr Mitteilungen der Industeio- und Handelskammer Berlin 
. usw.). “ 19. Haushalt der Stadt Berlin. =- Di Su 
R Ministerialblatt für die Preußische innere Berwaltung ege 3 Imm Em Uirihelie 
r. 29. Verfassungsfeier am 11. 8. (Beschluß des Staats- Soziale Praxis Nr. 27. Zehrfeld, Das ächsi 
ministeriums vom 30. 6.). -- €. v. 30. 6. Strafbemessung Wohlfahrtspflegegeseß. =- Wehn he. neue sächsische 
dureh Verwahtungsbehörden, - E. v. 30. 6., Reisekosten ung forgeerziehung. zm Jugendamt, und Fips 
von Krankenkassenrevisionen. =-+ E. 4 Soziale Praxis Nr. 28. 5 . u 
Ong der Kaiten der geiione 8. 1 297% Ber pr ziale in Denkschrift der Bereinigung 
s v. 30. 6,, Reichssteuerverteilungen. -- E. v. 3. 7. Untor- Internationaler Kongreß für Betri ozlwoh id nderlich; 
ringung der wohnungslojen Bolizeibeamten. Die Zusatrente im Reichsversorgungsgeset rt. == Voigt, 
inanzministerialblatt Nr. 12/13. E. v. 12 Preußisches Berwal | 
der Ia rfosten bei Reisen der Beisiker ür EH ah Die Berechnung ermmimgen a 40. Bahlmann, 
ausfcg „= €. v. 23. 6., Kosten, die durch die Mitwirkung werbesteuerperordnung. -- Hau jiwerie nin 8 6 der Ge- 
von es- oder Gemeindebeamten am Bewertungsgeschäfi werden (Kanalgebührenordnung von 1909 as muß „anders 
erwachsen. -- B. v. 15. 6. betr. die am 1. 7. 25 fälligen halb- Reichsmilchgesez. -- OVG. vom 7 nn Heymayn 1; 
jährlichen Ziffen der preußischen 5 prozentigen Kali- und Stimmzetteln (bei Gemeindewahlen). =-“ KG gültigkeit von 
Roggen nwertanleihen von 1923. -- €. v. 25. 6., Behandlung Rentengutsverfahren. -- KG. vom 19. 1.: Dis: 12. 24; 
der 'ungshypotheken bei der Hauszinssteuer. =- E. vom nahme von Räumen. =- KG. v. 19. 1.: Richtinanspruhe 
27.6, Riedershlagunn der Grundvermögenssteuer an Stelle Pförtnerwohnungen. - Dörner. tmr ber 
Erlasses. räge. - 
- Justizministerialblatt Nr. 27. BV. v. 30. 6., Dienst- | Wirtschaft und Statistik Nr .12. Di j 
auswandcentschidigung ve Dvergerichionollzicher ew im internationalen Handels im April 1925. =" Großhandels 
assenvollziehungsdienst e Tätigkeit bei der Erh?bung 2 <<. ! - =- Vieh- und Flei i I. ..0 
Reken ub u v. 26. 6., Einforderung von Gutachten Frühjahr 1925. -- Die nE eije 2924 und 
der Industrie und Handelskammern. Bv. 26 6. Pfän- " Die Reichsfinanzen im Mai 1925 us'and. 
ung er 5 üge gemäß I . . 1.7. B pv 27 Deufsche 
Zeitlic ge da uhisehen Gesees ber de Det Wirten Eee en men Ebit 
He ee ii ves Pre ? ft. =“ Adenau , . - Natizaale 
a Su ftürten vom 10. 2. 28. = Recht-entscheide des Jahrtaufendfeier. = ee wei: Gennfgen Stadie und die 
RG, in Mielersenuhsathen. 7 Ne 8 B 7., Ab- steuer in Preußen. =- RG. vom 2. 5,, Vermietun aud de 
Seberu er Wera eren a e Saigel benättng im Aütoer = ftr 28 RCD die Strahen- 
zu «Hilfsbeamten der Staatsanwaltschaft. =- B. v. 7. 7 g in Nürnberg. == Nr. 28. Rademacher Auf 
zu «Hilfsbeamten der Ciaatoanma a OE hs. - „ Wertung der öffentli d uf 
tmzurf: ei "FEREM : 2 <en Anleihen. -- 
Lew al Giger Shen Mise M der BRethale Ae 
gojien Des 55, 0 0. 0 EE DH gefsanen e des - , : 
ee Gitererfakren bei Mietaufhebungsklagen. e „des Vorstandes der Stadtsparkasse aufzuheben? => 
187
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.