Path:
Volume 9. August 1924

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1924 (Public Domain)

Diensffblatt Ausgegeben 
Teil 1. 9. 8. 1924 
Allgemeine Verwaltung. 394--399 
Zeugen im Zivilprozeß. =- Allgem. VB. v. 23. 7., Erheb 
Gejeße und Verordnungen. der Einkommensteuer durch Mau vom beitern 
auen > emmawene Ullgem. B. v. 24. 7., Feier des Verfassungstages. 
Berzeichnis der für die städtische Berwaltung wichtigen neuen Nünisterialblati für die Preußische innere- Berwaltung 
Geseße, Berordnungen, Erlasse und Zeitschriffenaujsäße, Nr. 36. Bfg. v. 26. 7., Ferienkursus der Verwaltungsakademie 
zusammengestellt von. der Magistratsbibliothek. Berlin. -- Big. pv. 1. 8. Feier des 11. 8. =. Bsg- vd. 21. 75 
: Anstellungsgrundsäte für Versorgungsanwärter, =- Bsg. vom 
Fortsezung von Seite 257. 27. 7., Verpflichtungserklärung ug Stadt- und Fn um 
1. Reichsgeseße usw. verordneten. -- dsg. v. 29. 7,, Besoldungsvorschüsse. =- Big. 
Reichsgeseßblatt Teil 1 Nr. 59. G. v. 31. 7., Aenderung schaften. =- Big. R euerpit icht der Fischverwertungsgenoifen 
der Reichsversicherungsordnung. -- G. v 31 7., Sonder- Geroerbesteuerausschüsse usw. --- Bfg. v. 30. 7., Reich9- 
zulagen in der Unfallversicherung. -- B. v. 31. 7. zur Durch- steuerverteilungen. -= Big. v. 25. 7. Umgestaltung der 
führung des Hesees, über Sonderzuiogen im der vr mittieren Preisprüfungsstellen. -- Bsg. v. 31. 7., Polizei 
€ rung. -- Zweite B. v. 31. 7., Ausdehnung der Zu- vitenbe''räge d. Gemeind 23. - 0. 25.74 € 067 
lagen in der Unfallversicherung. -- B. v. 31. 7. über Wochen? antiche Urkanden ee ven as E. Bin 3% 7. Gander 
hiie 7. Y: ge derung von Bersorgungsvegügen Unpartzilichten d Siandcoheamien. -- Bfg. v. 31. 7., Alters- 
nehmern nach dem Ausland. -- B. v. 26. 7., A erlängerung Gres Ni ie] 
der Frist zur Einreichung der Goldbilanzen und Inventare 5; Preußisches Besoldungsblatt Nr. 57. Bfg. v. 16. 7., 
zu Steuerzwecen (Art. 1 8 34 der 2. Steuernotverordnung). ergütung für nebenamtlichen Unterricht im öffentlichen 
Bv. ZL 7, Wahl der Beisizer in den Ausschüssen, Bolts: und mittleren Schuldienst. =- Rr. 58. Grundsätze vom 
Kammern und Senaten für Angestelitenversicherung. 26. Fs „Gewährung von Reisetasien auf Grund d. Ziff. 16 (4) 
v „. 10. 
Reichzarbeitsblattf Nr. 15. Bestimmungen über An- 88 23--29 der PPAV. -- Rd.-E. wrijen y Richtlinien Fps 
gestelltenvermittlung, v. 17. 7. 24. =- Sonntagsruhe im die staatsseitige Förderung der Unterbringung von abgebauten 
Handelsgewerbe. =“ Bescheide. -- Benda, Grundzüge der Beamten und Arbeitnehmern im freien Erwerbsleben. =- 
Bestimmungen über Angestelltenvermittlung. = Seel, Rd.-E. v. 28. 7., Behandlung unbrauchbar de 
Kann die Kapitalabfindung erleichtert werden? Rentenbankscheine. == Rd.-E. v. 28. 7., NN DHMgUE 3 Ber He 
Reichsversorgungsblatt Nr. 24. Zahlung von Ver- gestellten. =- B. v. 28. 7., Berechnung der Tagegelder bei 
sorgungsgebührnissen Verstorbener. =- Umzugskosten. == Aus Dienstreisen zur Vornahme von Dienstgeschäften während 
5 nischeid ungen des Reichsversorgungsgerichts. =- Nr. 25. der Nacht. -- Beschluß vom 16. 7. zur Feier des 11. 8. 24. 
3. B. v. 25. 7., Aenderung von Versorgungsbezügen. = Amtsblatt für den Regierungsbezirk H 
Durchführung dew 3. Verordnung über Aenderung von Ver- Polizeiverordnung vom 26.7. vem I | Potodam Nr. 21 
| III. Zeitfs<riftenaufsäße. 
H. Preuß. Landesgesekße usw. . 
Preuß. Geseßsammlung Nr. 43. G. v. 18. 7., Errichtung Arber Womenschrist Mur Meltzbach , Riftiges 
gemeinsamer Yerztekammern für die Provinzen Nieder- Sinzheimer Da IE Tarifvertrag und eie. 
(hlesien und Oberschlesien sowie für die Provinzen Branden- = Baum Be WERE Pie sR MENN 
urg un renzmark Posen-Westpreußen und die Stadt heim Bem k traf “.- 
Nein = GG 92 7. 1 a . erfungen zum neuen Arbeitsstrafrecht. -- 
Bor ehegebes. 5 070 an Bet aut De MR 3.0 200 Man geweien und ferien Berfah en 
lischen Kirchenvermögens. = G. v. 24. 7. zur Aenderung 8 ei Zum Begriff der „teilweisen Stillegung von „Be: 
des Gesees zur Ergänzung des Gesetzes über die vorläufige 5 So. a8n 4“ Zevin, Ueber 5. oraicherische Bedeutung 
Regelung der Gemeindewahlen (Gemeindewahlgesetz) in der dein Seht an efent 5 Diensrbeschädigun 9 nad 
au 012.7 ; | 5 . = ; m ver- 
ssung der Bek. v. 12. 2. und 14. 6. 1924 nachlässigten Arbeitsrecht. =- M en3, Die Neufassung des 
er Finanz-Ministerialviott Nr. ai 1 v. 25. 6., Regelung Eingeseiltenverficherungegesehes und die Frage der Zu- 
ichen Miete in Preußen für die Zeit v. 1. 7. 24 ab. ng und des Umfanges von E „mm 
- Allgem. B. v. 18. 6., Feststellung es gemeinen Men Reichsverfassung, Mehta gewertihafliche 
land- oder sorstwirlshafilieg genußter Grundstücke. -- Big. Maßregelung dur, fristgemäße Kündigung. -- Hein, Zur 
. 24. 5. und 16. 6., Hauszinssteuer. = Bfg. v. 18, 6., Ver-  Srage der Iuswertung Der autionen. -- 
rechnung der im Melunnjahee 1923 Big: der Ber Kein. Anspruch auf "Verzinsung - und Mu wern 
veranlagung etwa überzahlten Grundvermögenssteuer. =- ständiger Beamtenbezüge? -- Hoffmann, Kündigungsschuß 
Bfg. v. 2. 7., Minderung der Hauszinssteuer wegen laufender der Schwerbeschädigten. -- Schelhorn, Art. 131 der RV 
Geldverpflichtungen aus wertbeständigen Lasten. =- Vfg. und 5 11 Abs, Il EG. zum GVG, (Vorentscheidung bei 
v, 7. enz der Hauszinssteuer bei Grundstüden, Amtshaftung). 
je ausschließli r ege von Leibesübungen dienen. -- 
Bsg. v. 7. 7., Entschädigung der Mitglieder der Grundsteuer- Nr Monatsfchriff für Arbeiter und Angestelltenversiherung 
ausschüsse und der Grundjteuerberufungsausschüsse. =- Bsfg. Jae ger Die Eolwidlang a Angestelltenversicherung, ig 
v. 9. 7.. Verrechnung der Hauszinssteuer. im 1. Halbj g der deutschen Soziaiversicherung 
. Halbjahr 1924. -- Hoffmann. Ueber Sektionen der 
Unter nisierialblott „Ar. 29. Allgem. B. v. 23. 7, Krankenkatsen. 
Uschliffe und ü : 2 . 150 
beamten. a. jw B. - 11. Die Diensbezüge der De: Beit mist für Urveilsredht Nr. 7/8, Flatow, 
un Semen zur eine von Steuerzumiderhandlungen: Frage der Ever aasten. Sd < S 4 ede 
-- Allgem. B. v. 17. 7., itteilungen im Verfahren betr. angestellte als Sa tändige i i ; ; 
bie Geichuftenutice zur Abwendung des Konk ur: ge 5 Sachverständige im Sinne des 8 3 der Still-« 
Allgem. B. ich T. Er Gn Bes Ess ie Tgungevororduung Rs Eng Die ie mni des 
vom 8.20 ir eigen Bp. v 11.7, Hauszinssteuer für -- Jacusiel, Das Miewirtimg recht der Betriebzrats- 
[taatse 2 - =- Allgem. B. v. 22. 7., Ladung von mitglieder im Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft. =- 
963 -
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.