Path:
Volume 27. Oktober 1922

Full text: Dienstblatt des Magistrats von Berlin (Public Domain) Issue1922 (Public Domain)

601 
Ex Amtsbezeichnung Hierzu gehören die bisöherigen Bemerkungen 
16 Oberbrandmeister zu streichen: 
Brandinspektor Lichtenberg 
Stellvertreter des Feuerwehrfeldwebels 
Vizefeldwebel d. Feuerw. Charlottenburg 
25 ' Sozialsekretäre Die hier aufgführten Per- 
sonensindzustreichen. 
26/27 | Stadtarchitekten, Hinter Gemeindetechniker Weißensee ist ' Die Bemerkung zu Nr. 3 bezw. 26 und27 des 
Stadtoberingenieure zu ergänzen: „und Hohenschönhausen“ Hauptplanes bleibt zu beachten (siehe 
vorstehend), Weiterhin ist die nen 
Seite 89 unten „Techniker I. Klasse 
mit 8jähriger Berufspraxis sud, so- 
weit Stellen vorhanden sind, sofort in 
Gruppe 8 anzustellen“ zu streichen. 
28 | Stadtinspektoren zu streichen: Die Vorbemerkung zu Nr. 6 und 28 des 
Kasseninspektoren im Arbeitsnachweis Gruppenplanes (siehe vorstehend) bleibt 
Berlin zu beachten. Weiterhin ist die Fuß- 
hinter Krei3ausschußsekretäre vom note Seite 90 unten „Die Beamten, 
Kreis Niederbarnim ist zu ergänzen: bie die Prüfung des Lehrganges I1 des 
„und Teltow“ Verwaltungsseminar8 bestanden haben 
. und mindestens 28 Jahre alt sind, 
33 . Verwaltungsinspektoren na<hzutragen: werden, soweit Stellen vorhanden sind 
Kasseninspektoren im Arbeit3nachweis sofort zu Stadtinspektoren ernannt“ 
Lagerverwalter des Siedlung3amits mit zu streichen. 
Wirkung vom 1. April 192] ab unter 
Fortfall der Ueberstundenvergütung 
Bilanzbuchbalter im Stadtfuhrpark 
Gruppe 9 des Gruppenplaus, 
Betrie3oberinspektoren Anstatt „Inspektor“ muß es heißen: „Jn- 
spektoren de3 Wasserwerks“ 0 
nac<hzutragen: 
Oberbauführer eiter der Betriebs3- 
wache“ und Betriebsingenieur der 
Stadtzentrale E. W. Berlin 
17a | na<hzutragen: nädhzutragen: 
j Stadtjugendpfleger Stadtjugendpfleger Berlin 
18 ! Stadtlandmesser Landmesser *, Zu Nr. 18. „Die am 31. März 1920 
festangestellten Landmesser erhalten die 
20 ' Stadtoberingenieure zu streichen: Bezüge der Gruppe 10“ ist wie folgt 
Baupolizeirevisoren Berlin 0 zu ergänzen: „insoweit sie sich an 
25 - Verwaltungsoberinspektoren zu streichen: diesem Tage bereits 10 Jahre in gleicher 
Magazinverwalter im Zentralmagazin planmäßiger Stelle befunden haben“. 
des Gaswerks 
Gruppe 9 der Anmerkungen. 
Betriebs8oberingenieure Revierinspektoren Berlin, Charlottenburg Zu Nr. 2, Die am 31. März 1920 vor- 
handenen Revierinspektoren, sofern Re- 
vierleiter und die 3 Assistenten des 
Dirigenten der Privatbeleuhtung er- 
halten für ihre Person die Bezüge der 
Gruppe 10. 
Garteninspektoren nachzutragen: 
Obeigärtner der Sübdgüter * 
18 - Stadtlandmesser Magistrat3feldmesser Schöneberg * Die Bemerkung zu Nr. 18 des Gruppen- 
Stadtlandmesser Schöneberg * plans (siehe oben) bleibt zu beachten. 
19/20 | Stadtoberarchitekten oder Stadt- Anstatt „Mag.-Ingenieure Friedenau * 
oberingenieure muß es heißen: „Mag.-Jngenieure 
Schöneberg *“. Hinter den nach- 
folgenden Amt3bezeichnungen sind die 
Worte „soweit bisher 1“ zu ergänzen: 
Es muß nunmehr richtig lauten: 
Oberbausekretäre Charlottenburg, so- 
weit bisher I6 
Techn. Oberstadtsekretäre Reinieen- 
dorf, soweit biöSher I € 
Techn, Oberstadtsckretäre Steglih- 
Lichterfelde, soweit bisöher lo . 
(die dahinter stehende Klammer „fehige 
Inhaber der Stellen sollen für %
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.