Path:
XII. Vaterländische und kirchliche Erinnerungstage aus 1895, 1896, 1897

Full text: Die Kaiser Wilhelm-Gedächtniss-Kirche / Mirbach, Ernst von (Public Domain)

—M 
Der 4. September 1896. 
Die Manövertage in Schlesien wurden von Kaiser und Kaiserin durch die 
Enthüllung des Kaiser Wilhelm-Denkmals in Breslau am 4. September 1896 
feierlich eingeleitet. 
Der 18. Oktober 1896. 
Der bedeutungsvolle 18. Ottober war von dem Kaiser abermals zu zwei 
großen Festen bestimmt. Auf den Felsen der Porta Westphalica, von denen 
umer und immer wieder die anstürmenden Wogen Römischer Weltmacht zurück— 
zeprallt und zerschellt waren, weihten Kaiser und Kaiserin ein Denkmal dem Helden— 
aiser, der gleich Armin mit vereinter deutscher Kraft den Erbfeind zu Boden schlug. 
Zo halten jetzt die Wahrzeichen beider Helden Wacht auf dem alten deutschen 
Walle, Wacht, inmitten des großen deutschen Volkes, daß es seine Treue bewahre 
ind seine Einigkeit und Größe erhalte. An demselben Tage wurde in Coblenz 
das von der Stadt errichtete Denkmal für die Kaiserin Augusta enthüllt, wozu 
sich die Großherzogin von Baden und in Vertretung des Kaisers und der Kaiserin 
der Prinz und die Prinzessin Friedrich Leopold begeben hatten.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.