Path:
Volume Nr. 5, 26. Januar 1990

Full text: Amtsblatt für Berlin (Public Domain) Issue40.1990,1 (Public Domain)

134 Steuer- und Zollblatt für Berlin 40. Jahrgang Nr.5 26. Januar 1990 
b) mit den folgenden von mir selbst zu liefernden Gegenständen 
Menge handelsübliche Bezeichnung 
wie folgt bearbeitet oder verarbeitet: __ m 
% * *) 
N. Ausfuhr 
Nach der Bearbeitung oder Verarbeitung sind die folgenden Gegenstände am ___.____ 19__ 
(Tag d. Ausfuhr od. Versendung) 
nach ne = 
(Ort im Außengebiet) 
an ___ L m EEE = 
(Empfänger oder Verfügungsberechtigter) 
ausgeführt worden: 
Packstücke Menge und handelsübliche Bezeichnung 
1 T « 
Zahl Verpackungsart | Zeichen und Nummern der Gegenstände 
Die Gegenstände sind auf folgende Weise in das Außengebiet gelangt: *) 
a) Ich habe die Gegenstände mit eigenem Fahrzeug in das Außengebiet befördert. 
b) Ich habe die Gegenstände durch die Firma _ LI Sn _ 
(z.B. Spediteur, Frachtführer) 
in _ .———— In das Außengebiet versendet. 
©) Ich habe-die Gegenstände am _ 19 
an die Firma ________ nn DE a. Ka 
(Abnehmer oder Auftraggeber, Beauftragter des Abnehmers oder Auftraggebers) 
zur Ausfuhr übergeben/übersandt. 
Ich versichere, daß ich die Angaben nach bestem Wissen und Gewissen auf Grund meiner Geschäftsunter- 
lagen gemacht habe, die im Geltungsbereich der UStDV nachprüfbar sind. 
a (Unterschrift) a 
*) Nichtzutreffendes bitte streichen. 
**) Haben weitere Beauftragte die Gegenstände bearbeitet oder verarbeitet, so sind die Angaben auf einem weiteren Blatt entsprechend zu ergänzen. 
2
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.