Path:
Volume Nr. 3, 16. Januar 1990

Full text: Amtsblatt für Berlin (Public Domain) Issue40.1990,1 (Public Domain)

Steuer- und Zollblatt für Berlin 40. Jahrgang Nr. 3 16. Januar 1990 89 
b) Erträge nach 8 18 Abs. 3 AusilnvestmG 
(Es bestehen hier keine Unterschiede in der Höhe der zu versteuernden Erträge sowie der anzurechnenden oder ab- 
zuziehenden Abzugsteuer bei Zugehörigkeit der Anteile zum Privat- oder Betriebsvermögen) 
Fonds Wertpapierkenn- Ausschüttungstag‘ Währung steuerpflichtige Ausschüttungen je | Rücknahmepreis 
nummer (soweit Zuflußtag eines Anteil und anzusetzender Teil des bzw. Kurs eines 
zugeteilt) anzusetzenden Mehrbetrags je Anteil Anteils zum 
Teils des Mehrbe- 31. 12. 1988 
trages (mit X ge- 
kennzeichnet) in Währung in DM in DM 
—— 
Societe Nationale d’Investissement 979 303 21. 4.1988 FF 53,97 15,9427 337,15 
(S. N. I.) 31. 12. 1988x 110,952 32,4756 
48,4183 
Sogevar Sicav 272671 19. 4. 1988 FF 33,72 9,9609 291,86 
31. 12. 1988x 124,236 _36,3639_ 
46,3248 
Soginter 19. 4.1988 FF 45,74 13,5116 379,79 
31. 12. 1988x 177,696 _52,0116_ 
65,5232 
The Japan Fund, Inc. 971 066 8. 1.1988 US-$ 7,4799 12,4166 28,91 
26. 2.1988 0,4622 0,7857 
13,2023 
The M&G Compound Growth Fund 971 054 10. 6. 1988 2 0,10897 0,3411 +6,70 
31. 12. 1988x 0,41183 1,3203 
1,6614 
The M & G General Trust Fund 15... 2. 1988 4 0,42056 1,2575 60,09 
Accumulation Units 31. 12. 1988x 1,94670 6,2411 
7,4986 
The M & G General Trust Fund 75 1. 3. 1988 - 0,10739 0,3308 24,84 
Income Units 1. 9. 1988 0,10700 0,3371 
31. 12. 1988x 0,56051 7970: 
2.4649 
The M & G Second General Trust 15. 2. 1988 - 0,11383 0,3404 25.50 
Fund Income Units 15. 8. 1988 0,11000 0,3511 
31. 12. 1988x 0,7371 __ 2,3631_ 
3,0566 
US Trend Fund Inc. 16. 5.1988 US-$ 0,10 0,17 27:85 
15. 11. 1988 0,20 0,35 
31. 12. 1988x 0,871 __ 1,5506 
2,0706 
Xanadu Fund Ltd. Shares Class A 131.12. 1988x! kan-$ . 0,262 0,3918 | ‚92 
Anmerkungen: 
') Nach 8 18 Abs. 3 AusilInvestmG unterliegen der Besteuerung °) Die Umrechnung der in Fremdwährung angegebenen Aus- 
beim Anteilseigner nicht nur die Ausschüttungen auf die aus- schüttungen in Deutsche Mark erfolgte mit den Umsatzsteuer- 
ländischen Investmentanteile, sondern auch 90 v.H. des Mehr- Umrechnungskursen der betreffenden Auslandswährung bzw. 
betrags, der sich zwischen dem ersten im Kalenderjahr festge- mit dem für den Monat des Ausschüttungstages festgesetzten 
setzten Rücknahmepreis und dem letzten im Kalenderjahr Durchschnittswert der Ecu. Es bleibt dem Anteilseigner jedoch 
festgesetzten Rücknahmpreise eines ausländischen Invest- unbenommen, den Zuflußtag der Ausschüttungen nachzuwei- 
mentanteils ergibt; mindestens jedoch sind 10 v.H. des letzten sen und die Ausschüttungen zum Tageskurs bzw. zu dem für 
im Kalenderjahr festgesetzten Rücknahmepreises zu versteu- den Ecu für den Zuflußtag festgestellten Gegenwert in Deut- 
ern. Der hiernach zu versteuernde Teil des Mehrbetrags gilt mit sche Mark umzurechnen. 
Ablauf des Kalenderjahrs als zugeflossen. Der Er euerde Teil des Mehrbetrags ist. mit dem im 
« ei : t ei ondernummer 2/1989 S. 137 ff. / StZBl. Bin 
Ein Anteilseigner, der am Schluß des 31. 12. 1988 Anteile an ei- 5 : 
nem der in dem Abschnitt b) aufgeführten Fonds gehalten hat, 1989 S. 965 veröffentlichten Umrechnungskursen umgerech- 
hat deshalb, entsprechend der Zahl der von ihm an diesem net worden. Die Umrechnung eines in Ecu angegebenen Teils 
Zeitpunkt’an dem Fonds gehaltenen Anteile, auch einem ihm MON SIE ist im Verhältnis 1 Ecu= 2,07785 Deutsche 
mit Ablauf des 31. 12, 1988x als zugeflossen geltenden Teildes „41 gie Ausschüttungen kann eine auf die deutsche Einkom- 
Mehrbetrags — ggf. zusammen mit den ihm gleichfalls zuge- mensteuer anzurechnende bzw. vom Gesamtbetrag der Ein- 
flossenen Ausschüttungen — der Besteuerung zu unterwer- m 5 nr 9-0 
5 OR im 1 künfte abzuziehende Abzugsteuer erhoben worden sein. Den 
N UHRIE GR A N ET % EU ZA Nachweis über die ausländische Abzugsteuer hat der Anteils- 
’ | 9 | SINE WI 98 N eigner durch Vorlage entsprechender Unterlagen zu führen. 
?) In der Spalte „Währung“ ist die Währung angegeben, in der die ] 
Ausschüttungen erfolgt und/oder ein evtl. zu versteuernder Berlin, den 31. Oktober 1989 
Teil des Mehrbetrags festgestellt worden ist. WBN- S 2252 - 2/83 
S 3260 - 3/83 Senatsverwaltung für Finanzen 
Im Auftrag 
Trendelenburg 
DH 5 
04 
io. 
970 05: 
f I, 
2 
; 3.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.